DEUTSCHENGLISH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter

Aktuelles

Uni-News

Am Weg zu umweltfreundlichen Dauermagneten
11.07.2017

Das Zentrum für Integrierte Sensorsysteme der Donau-Universität Krems erforscht Wege, eine Manganaluminium-Verbindung als Dauermagnet industriell nutzbar zu machen

Die Mangan-Aluminium-Kohlenstoff Verbindung MnAL-C ist ein vielversprechendes, weil umweltfreundliches magnetisches Material. Der Funktion als Dauermagnet und damit wichtiger Bestandteil moderner ökologischer Energie- und Verkehrssysteme steht jedoch ihr geringer Widerstand gegen Ummagnetisierung entgegen. Vom besseren Verständnis dieser Ummagnetisierungsprozesse erhoffen sich Forscher am Zentrum für Integrierte Sensorsysteme der Donau-Universität Krems eine Grundlage für die Industrie zu gewinnen, um die Leistung von MnAL-C-Magneten zu erhöhen und damit auf Magnete aus kostbaren seltenen Erden verzichten zu können. In der Forschung setzen sie dabei auf hochmoderne Computersimulation.

Weiterbildung für künftige „Portfolio-Worker“
04.07.2017

ExpertInnen der Donau-Universität Krems und aus der Wirtschaft diskutierten über Trends bei der Personalauswahl und gefragte Kompetenzen

Beim diesjährigen Netzwerk-Treffen des Departments für Wissens- und Kommunikationsmanagement der Donau-Universität Krems wurde deutlich: Durch immer speziellere Anforderungen an Führungskräfte gewinnt das an der Donau-Universität Krems seit jeher propagierte lebensbegleitende Lernen eine völlig neue Dimension. Zukünftig würden vielseitig ausgebildete „Portfolio-Worker“ ihre Expertise mehr als nur einem Unternehmen zur Verfügung stellen.

„Fluchtmigration nach Europa wird noch einige Jahre dauern“
03.07.2017

Dialogforum 2017 des Departments für Migration und Globalisierung: Bildung und Arbeitsmarkt sind wichtige Integrationsfaktoren

Die Herausforderungen in der Integration der aktuellen Zuwanderungsbewegungen nach Europa standen im Zentrum des Dialogforums 2017 an der Donau-Universität Krems. Aus- und Weiterbildung sowie die Eingliederung in den Arbeitsmarkt seien dabei zentrale Aspekte, so das Resümee der ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis. Das Dialogforum, das bereits seit 2009 vom Department für Migration und Globalisierung veranstaltet wird, positioniert sich als Vernetzungsplattform für Migrations- und Integrations-AkteurInnen.

Donau-Universität Krems legt neuen Forschungsbericht vor
30.06.2017

Steigerung bei Output und kompetitiv eingeworbenen F&E-Projekten

Der Forschungsbericht der Donau-Universität Krems für den Zeitraum Mitte 2015 bis Ende 2016 weist eine gestiegene Anzahl an kompetitiv eingeworbenen Forschungsprojekten im Rahmen von Ausschreibungen des FWF und der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft aus. Die Zahl an EU-finanzierten Projekten bleibt unverändert, die Zahl an Forschungspublikationen ist deutlich gestiegen. Der Bericht zeigt die Bandbreite der Forschung an der Universität für Weiterbildung, die Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen erarbeitet.

Sommeröffnungszeiten am Campus Krems
29.06.2017

Eingeschränkte Öffnungszeiten von Mensa, Bibliothek, Copyshop und weiteren Einrichtungen

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten zahlreicher Einrichtungen auf dem Campus Krems während der Zeit der Sommerferien! Alle Infos und Alternativen zum gastronomischen Angebot auf dem Campus finden Sie auf dieser Seite.

Peter Parycek übernimmt Leitung des deutschen Kompetenzzentrums „Öffentliche IT“ in Berlin
26.06.2017

Leiter des Departments für E-Governance an der Donau-Universität Krems führt künftig zusätzlich Denkfabrik am Fraunhofer-Institut FOKUS

Mit 1. Juli 2017 übernimmt Univ.-Prof. Dr. Peter Parycek, Professor für E-Governance an der Donau-Universität Krems, die Leitung des Kompetenzzentrums „Öffentliche IT“ (ÖFIT) in Berlin. Die Denkfabrik ist am Fraunhofer-Institut FOKUS angesiedelt und wird vom Deutschen Bundesministerium des Inneren gefördert.

News aus den Departments

18.07.2017

Zum Welttag des Gehirns am 22. Juli 2017 betont Univ.-Prof. Dr. Dr. hc. mult. Michael Brainin von der Donau-Universität Krems die Bedeutung der Schlaganfallprävention

Um das Bewusstsein für die Gefahren durch Schlaganfälle zu schärfen, steht der diesjährige Welttag des Gehirns ganz im Zeichen der Aufklärung über Präventions- und Therapie-Optionen. Schlaganfall gilt als die Epidemie des 21. Jahrhunderts: Alle zwei Sekunden erleidet irgendwo auf der Welt ein Mensch einen Schlaganfall, jedes Jahr sterben sechs Millionen Betroffene an den Folgen.

Erste Absolventen des DUK-Lehrganges „Professional Teaching and Training“ erhielten Trainerzertifikat der Wirtschaftskammer Österreich
17.07.2017

Erstmals haben Absolventen des Lehrganges „Professional Teaching and Training – Certified Program“ die Prüfung zum „zertifizierten Trainer in der Erwachsenenbildung” nach ÖNORM EN ISO/IEC 17024 erfolgreich absolviert. Möglich wurde dies durch die Prüfung und positive Beurteilung des Curriculums durch die Zertifizierungsstelle der Wirtschaftskammer Österreich.

Zweiter gemeinsamer Tätigkeitsbericht der Landessammlungen Niederösterreich und des Zentrums für Museale Sammlungswissenschaften
12.07.2017


Im Juli 2017 versenden die Landessammlungen Niederösterreich und das Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften ihren 250 Seiten umfassenden gemeinsamen Tätigkeitsbericht zum Jahr 2016.

ProteCHt2Save: Projekt-Kick Off in Italien
10.07.2017

Am 5. und 6. Juli 2017 fand in Bologna die Auftaktveranstaltung des Projekts „ProteCHt2Save“ statt, das sich zum Ziel gesetzt hat, spezialisierte Sicherheitsstrategien zum Erhalt des kulturellen Erbes im Falle von Naturkatastrophen zu entwickeln. Damit soll ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung bestehender Katastrophenmanagementpläne in Zentraleuropa geleistet werden.

05.07.2017

Fünf weitere Jahre zum Wissens- und Erfahrungsaustausch im Bereich Neurowissenschaften


Die 2012 geschlossene Kooperation des Departments für Klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin der Donau-Universität Krems mit der Cluj University of Medicine and Pharmacy „Iuliu Hateganu“ in Rumänien wurde um fünf weitere Jahre verlängert.