DEUTSCHENGLISH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter

Aktuelles

Uni-News

Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften erhält ACBSP-Akkreditierung
29.05.2017

Qualitätsnachweis für alle MBA- und MSc-Lehrgänge des Departments für Wirtschafts- und Managementwissenschaften der Donau-Universität Krems

Das Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften der Donau-Universität Krems hat für alle Masterlehrgänge die Auszeichnung des Accreditation Council for Business Schools and Programs Foundation (ACBSP) erhalten. Die Akkreditierung bildet den Abschluss eines umfangreichen Qualitätsprüfungsprozesses der Danube Business School in Krems.

CeDEM17: Digitale Einsatzkommandos und „analytischer Aktivismus“
24.05.2017

Konferenz zu E-Demokratie und Open Government an der Donau-Universität Krems legte Schwerpunkt auf soziale Medien

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf Politik, Verwaltung und Demokratie standen im Zentrum der CeDEM17, die jährlich vom Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung der Donau-Universität Krems organisiert wird. Ein Schwerpunkt der Konferenz für E-Demokratie und Open Government, an der rund 90 ExpertInnen aus 27 Ländern teilnahmen, lag heuer auf den sozialen Medien.

IT-Rechtstag: Große Herausforderungen durch EU-Datenschutz-Grundverordnung
22.05.2017

Prof. Clemens Appl von der Donau-Universität Krems leitete Schwerpunkt zu Datenschutz im Rahmen des 11. Österreichischen IT-Rechtstages

Vor dem Hintergrund der EU-Datenschutz-Grundverordnung widmete sich der Österreichische IT-Rechtstag, der am 4. und 5. Mai 2017 stattfand, schwerpunktmäßig dem Thema Datenschutz. Am zweiten Konferenztag, der von Prof. Clemens Appl von der Donau-Universität Krems geleitet wurde, diskutierten die ExpertInnen verschiedene Aspekte dieser komplexen Gesetzesmaterie. Im Rahmen der juristischen Tagung, an der über 140 Interessierte teilnahmen, wurden auch „Autonome Systeme“, „Sharing Economy“ und „E-Commerce“ thematisiert.

„Einsatz Demenz“: Weiterbildung für PolizistInnen
22.05.2017

Professorin der Donau-Universität Krems entwickelte E-Learning-Programm zur Schulung von PolizistInnen im Umgang mit Personen mit Demenz

„Einsatz Demenz“ heißt das Lernprogramm, das Univ.-Prof. Dr. Stefanie Auer von der Donau-Universität Krems gemeinsam mit der MAS Alzheimerhilfe und der Sicherheitsakademie des Bundesministerium für Inneres entwickelt hat. Mehr als 2500 PolizistInnen in Österreich haben es bereits absolviert. Für die so erworbene „Kompetenz im Umgang mit Demenz“ wurden am 22. Mai 2017 25 Dienststellen zertifiziert.

E-Government als Motor für die digitale Wirtschaft
18.05.2017

Konferenz der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung in Kooperation mit Donau-Universität Krems setzt Schwerpunkt auf Innovationsförderung

Die E-Government Konferenz 2017 der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV) findet heuer in Kooperation mit der Donau-Universität Krems am Campus Krems statt. Unter dem Motto „E-Government als Motor für die digitale Wirtschaft?“ diskutieren rund 85 ExpertInnen aktuelle Entwicklungen im Bereich Digitalisierung der Verwaltung.

Digitalisierung: Mangelndes Problembewusstsein bei EntscheidungsträgerInnen
18.05.2017

Podiumsdiskussion der Donau-Universität Krems und des Wirtschaftsforums der Führungskräfte Niederösterreich am 16. Mai 2017

Industrie 4.0 bedeutet für den einen eine nie geahnte Fülle an Möglichkeiten und bei dem anderen löst es Schreckensvisionen aus. Der weltweite Hackerangriff mit Ransomware machte einmal mehr deutlich, wie sensibel die Thematik ist, zeigte aber auch, dass derlei Probleme wieder in den Griff zu bekommen sind. Über die Chancen und Risken der Digitalisierung diskutierte eine Expertenrunde an der Donau-Universität Krems, welche die Veranstaltung gemeinsam mit dem Wirtschaftsforum der Führungskräfte Niederösterreich (WdF-NÖ) veranstaltete.

News aus den Departments

Informationsveranstaltung Fachbereich für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft
08.06.2017

Präsentation des Studienangebots in Salzburg

Der Fachbereich für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft informiert im Frühjahr über die Lehrgänge
- CP, AE, MBA Tourismus, Wellness- und Veranstaltungsmanagement,
- CP, AE, MBA Sport- und Eventmanagement,
- CP, Crowd Safety Management
- MSc Social Management,
- MSc Social Work,
- CP Soziale Arbeit zur Integration von Flüchtlingen und
- MA Wirtschafts- und Organisationspsychologie.

1. Preis für Mitarbeiterin der Donau-Universität Krems
29.05.2017

Eva-Maria Hauer erhält den 1. Preis des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises für ihre Masterarbeit.

Unserer Kollegin Eva-Maria Hauer, MA, BA, MSc gratulieren wir besonders herzlich zum ersten Preis in der Kategorie Masterarbeiten an Fachhochschulen, die sie im Rahmen ihres Master-Studiums „Organisations- und Personalentwicklung, MA" an der Fachhochschule Wien der WKW verfasst hat. Im Zuge ihrer Masterarbeit zum Thema „HR und PR im Spannungsfeld der Personalkommunikation. Eine qualitative Untersuchung über Herausforderungen und Potenziale einer abteilungs- und themenübergreifenden Zusammenarbeit für Großunternehmen“ zeigte sie auf, dass die Herausforderungen u.a. im fehlenden Bewusstsein für die Relevanz einer themenübergreifenden Zusammenarbeit, im Abteilungsdenken und in der Zuständigkeit der internen Kommunikation liegen.

Vortragende und AbsolventInnen im Porträt
24.05.2017

2017 stellt das Department für Bauen und Umwelt jeden Monat einen Absolventen/ eine Absolventin oder einen Vortragenden/ eine Vortragende seiner Lehrgänge vor.

Kulturgüterschutz am Beispiel des Louvre-Museums
24.05.2017

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturgüterschutz konkret“ der Donau-Universität Krems spricht die Mitarbeiterin des Louvre Anne de Wallens in Wien über die Sicherheitsstrategien des Pariser Museums

Mit mehreren Millionen Besuchern jährlich und knapp 400.000 Objekten gehört der Louvre in Paris zu den größten Museen der Welt. Seine einzigartigen Sammlungen mit Werken u.a. von Leonardo da Vinci, Albrecht Dürer, Peter Paul Rubens, Eugène Delacroix und vielen mehr, machen es zu einem der bedeutsamsten Speicher des kulturellen Gedächtnisses der Menschheit. Doch wie sichert man einen solchen Schatz vor etwaigen Katastrophen? Darüber spricht Anne de Wallens vom Louvre Museum am 31. Mai 2017 in einem Vortrag am Heeresgeschichtlichen Museum Wien, welcher im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturgüterschutz konkret“ der Donau-Universität Krems organisiert wird.

Danube University Krems Awarded Accreditation of its Business Programs
23.05.2017

Danube Business School

OVERLAND PARK, KS, USA (May 22, 2017) — The Accreditation Council for Business Schools and Programs (ACBSP) www.acbsp.org Baccalaureate/Graduate Degree Board of Commissioners has awarded Danube University Krems in Austria, www.donau-uni.ac.at, accreditation of its business programs.