DEUTSCH
Uni-News Archiv Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Jobangebote Mitteilungsblätter
Donau-Universität Krems präsentiert Zukunftskonzept
Weiterbildungsuniversität mit medizinischer Forschungs-GmbH als zukunftsweisende Lösung
08.08.2007
In der 25. Sitzung des Universitätsrates am Mittwoch, dem 8. August 2007, wurden für die Donau-Universität Krems grundlegende Beschlüsse gefasst.
  • Die Diskussion der letzten Wochen ist vor dem Hintergrund eines Strukturproblems zu sehen, das im Wesentlichen zwischen Weiterbildung, Lehre und Forschung bestand.
  • Der Universitätsrat führt dieses Problemfeld einer Lösung zu, indem der Auftrag ergeht, für Entwicklung und Forschung, insbesondere medizinische Forschung, eine eigene Rechtspersönlichkeit  zu gründen.
  • Auf dieser Basis ist die Zielsetzung, mittelfristig eine Privatuniversität für Medizin in Krems zu etablieren.
  • Univ.-Prof. Dr. Heinrich Kern soll diesen Prozess als neuer Rektor ab 1. September 2007 und Univ.-Prof. Dr. Ada Pellert als Vizerektorin begleiten und rasch umsetzen.
  • Die Strukturlösung beinhaltet ebenfalls die Neuausschreibungen der Rektorsstelle der Donau-Universität Krems und der Führung der für Entwicklung und Forschung gegründeten Gesellschaft im ersten Quartal 2008.
  • Ada Pellert wurde aufgefordert, sich für das Rektorat der Donau-Universität Krems zu bewerben. Heinrich Kern wurde gebeten, sich für die Führung der neuen Gesellschaft und die Privatuniversität für Medizin zur Verfügung zu stellen.

Rückfragen:
Mag. Josef Kolarz-Lakenbacher
Mitglied des Universitätsrates
Tel.: +43 (0)2732 893-2211
Universitätsrat