DEUTSCHENGLISH
Team Zentren Zentrum für Angewandte Spieleforschung Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften Zentrum für Angewandte Musikforschung Team Lehre und Forschung Partner und Kooperationen Beirat Haydnforschung Sammlung Mailer / Strauss-Archiv Music Business Lounge Newsletter Medien Archiv der Zeitgenossen Digital Memory Studies Studienangebote FIRST Forschung Veranstaltungen Campus Cultur News und Medien

Zentrum für Angewandte Musikforschung

Zentrum des Departments für Kunst- und Kulturwissenschaften

Zzm Sujet01

Lehre und Forschung

Aus- und Weiterbildung für Musikwirtchaft, Musikleben und Medienmusik

 

Das Zentrum für Angewandte Musikforschung beschäftigt sich in Forschung und Lehre ausgehend vom kulturellen Erbe im Bereich der Musik mit den Grundlagen und aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Musiklebens, die durch Digitalisierung, technische Innovation und gesellschaftliche Veränderungsprozesse entstanden sind. Im Mittelpunkt steht dabei die Beziehung zwischen ästhetischen Fragen, ökonomischen Rahmenbedingungen und gesellschaftlichen Notwendigkeiten, innerhalb der Musikproduktion, Musikrezeption und Musikdistribution ein vielfältiges Netzwerk bilden.


Die forschungsbasierte Lehre konzentriert sich dabei auf Berufsfelder im Bereich der Musikwirtschaft und des Musiklebens, zumal sich durch aktuelle Marktstrukturen, einem gewandelten Kaufverhalten und geänderten Rezeptionsbedingungen zahlreiche Berufsbilder ausdifferenziert und spezialisiert haben, für die neue Fähigkeiten und Kompetenzen erforderlich sind. Dies betrifft das Musikmanagement, die Musikwirtschaft, die Medienmusik und die Musikvermittlung gleichermaßen. In der Lehre arbeitet das Zentrum für Angewandte Musikforschung mit nationalen Partnern wie der Musikfabrik Niederösterreich, dem Niederösterreichischen Musikschulmanagement, der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich und dem Ars Electronica Festival Linz und internationalen Partner wie der Frost School of Music der University of Miami bereits erfolgreich zusammen.

 

 

Forschung


Die Forschungsprojekte des Zentrums für Angewandte Musikforschung konzentrieren sich auf folgende Kompetenzfelder, die wesentlich für die forschungsbasierte Lehre sind:


„Beruf: Musiker/Musikerin“: Im Bereich der musikalischen Berufsfeldforschung stehen Professionalisierung im Beruf „Musiker/Musikerin“, ökonomische Rahmenbedingungen und Strukturen des Musikmarktes und des Musiklebens im Mittelpunkt.


Kulturelles Erbe Musik: Darüber hinaus bildet die Aufarbeitung des musikkulturellen Erbes einen wichtigen Aufgabenbereich: Dazu gehört die Bearbeitung der


Sammlung Mailer / Strauss Archiv und die Aufarbeitung der Geschichte des Musikmanagements mit besonderem Fokus auf die Musik der Familie Strauss ebenso wie die


Aufarbeitung klösterlicher Musiksammlungen und Musikarchive mit Schwerpunkt auf den niederösterreichischen Klöstern,


die Haydnforschung Niederösterreich als Teil der Haydnregion Niederösterreich sowie


Forschungsprojekte zur zeitgenössischen Musik, wie etwa in der Zusammenarbeit mit dem Ernst Krenek Institut.
 

Im Rahmen der Bearbeitung von kulturellem Erbe im Bereich der Musik geht es nicht nur um die Sicherung und Aufarbeitung von Nachlässen, Quellen und Dokumenten, sondern auch um die vielfältige Nutzbarmachung der Forschungsergebnisse für die Öffentlichkeit, für Museen, Ausstellungen und für die Musikpraxis. Im Vordergrund stehen daher die Bearbeitung gesellschaftlich relevanter Fragestellungen und die Publikation der Ergebnisse als Texte aber auch in Form von Aufführungsmaterial. Wichtige Grundlage der Forschungsarbeit bilden ein Department übergreifender transdisziplinärer methodischer Ansatz und die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern.