DEUTSCH
Bildungsmanagement und Pädagogik Gifted Education and Coaching Inhalte Informationsmaterial Methode Referenzen Anmeldung u. Bewerbung Kontakt Fördermöglichkeiten

Gifted Education and Coaching - Begabungsförderung und Begabtencoaching in Praxis und Forschung

MA – Master of Arts
Geco
Blended Learning - E-Learning Professional
Begabungs- und Begabtenförderung heißt: Begabungen erkennen und persönlichkeitsbegleitende Maßnahmen setzen. Begabungs- und Begabtenförderung ist nicht nur von bestmöglichen Maßnahmen abhängig. Eine entscheidende Rolle für eine nachhaltige Förderung spielt auch die Beratung und Begleitung von (Hoch)Begabten und deren sozialen Umfelds.

Diesen Anforderungen stellt sich der Masterlehrgang „Gifted Education and Coaching“, indem er einerseits eine differenzierte Perspektive auf das Thema „Begabung“ und „Begabte“ hinsichtlich sozialer, kultureller und geschlechtsspezifischer Aspekte eröffnet. Damit in engem Zusammenhang stehen auch die Vermittlung aktueller Erkenntnisse aus der Begabungsforschung durch national und international renommierten Expertinnen und Experten sowie der stetige Transfer dieser Kenntnisse in die pädagogische Praxis.
Andererseits liegt ein besonderer Schwerpunkt auf Maßnahmen der persönlichkeitsbegleitenden Begabungsförderung wie Coaching und Beratung.
Über ein konkretes pädagogisches Setting hinausgehend wird den Studierenden so nicht nur ermöglicht die eigene pädagogische Praxis auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse begabungsförderlich zu konzipieren sowie entsprechende didaktische Maßnahmen zu implementieren. Studierende werden auch dazu befähigt, im Kontext der Begabungs- und Begabtenförderung als Berater/in oder Coach tätig zu werden sowie über ein systematisches Verständnis im Coaching- und Bildungskontext organisationale Entwicklungsimpulse zu setzen.

Das Masterstudium „Gifted Education and Coaching“ bietet so eine universitäre, fachlich- sowie praxisorientierte Weiterqualifizierung für Interessentinnen und Interessenten sowohl aus dem schulischen wie außerschulischen Bildungssektor. Ebenso angesprochen werden Personengruppen, die in der pädagogischen Aus- und Weiterbildung insbesondere in der Lehre an Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen und Universitäten tätig sind.
Der Lehrgang erstreckt sich über 5 Semester im Rahmen von 120 ECTS-Punkten und schließt mit dem international anerkannten akademischen Grad „Master of Arts“ ab.
Über die Durchführung des Masterlehrganges „Gifted Education and Coaching“ im Blended Learning-Modus wird es den Studierenden ermöglicht, sich parallel zur beruflichen Karriere weiterzubilden. Die Präsenztage finden weitgehend an Wochenenden, Feiertagen oder in Ferienzeiten statt.

Zielgruppe Personen im schulischen oder außerschulischen Aus- und Weiterbildungsbereich, insbesondere LehrerInnen aller Schulformen sowie Lehrende an Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen oder Universitäten
Sprache Deutsch
Lernformat Blended Learning (E-Learning Professional)
Beginn Herbst 2015
Abschluss MA – Master of Arts
Dauer 5 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte 120  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr EUR 9.900,- (in 5 Raten zu je 1.980,-)
Veranstalter Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien
In Kooperation mit dem Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung
Kontakt Gabriele Funke
Telefon: +43 (0)2732 893-2343,  Fax: +43 (0)2732 893-4340
E-Mail: gabriele.funke@donau-uni.ac.at
Unselbständige Erwerbstätige können die Teilnahmegebühr sowie weitere Kosten des Lehrgangs (bspw. Fahrt- bzw. Nächtigungskosten, Kosten für Lernmittel wie Fachliteratur) im Sinne einer beruflichen Fortbildung als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Dies kann in der Regel in jenem Jahr geltend gemacht werden, indem die Kosten bezahlt werden. Die Höhe des absetzbaren Betrags ist abhängig von den jeweiligen erwerbstätigen Leistungen und etwaigen nebenberuflichen Beschäftigungen.

 

Lehrgangsbeirat

Univ- Prof. Dr. Ernst Hany, Universität Erfurt
Dr. Thomas Köhler, bmwf, Wien
Prof. Dr. Victor Müller-Oppliger, Pädagogische Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz
Ao.Univ.-Prof. Dr. Markus Peschl, Universität Wien
Dr. Günter Schmid, Sir-Karl-Popper-Schule, Wien
MMag.a Dr.in Claudia Resch, Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung, Salzburg
Mag.a Silke Rogl, Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung, Salzburg

Lehrgangsleitung

Silvia Udwary, Bakk. MA

Telefon: +43 (0)2732 893-2348
Fax: +43 (0)2732 893-4340
E-Mail: silvia.udwary@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/de/department/imb/index.php
Adresse:
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Lehrgangsassistentin

Gabriele Funke

Telefon: +43 (0)2732 893-2343
Fax: +43 (0)2732 893-4340
E-Mail: gabriele.funke@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/mil
Adresse:
Donau-Universität Krems
Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems