DEUTSCHENGLISH
Kunst- und Kulturmanagement Musikmanagement, MA Inhalte Faculty Zeitplan Bewerbung Information & Beratung Alumni Musik erfolgreich managen

Music Management, MA

Button Mm Low Residency

Beratung und Bewerbung

1. Das persönliche Beratungsgespräch

Er wird empfohlen, vor Beginn des Zulassungsverfahrens ein persönliches unverbindliches Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen. Es bietet die Möglichkeit zu prüfen, ob das Studium den individuellen Weiterbildungszielen und Erwartungen entspricht.

Dieses Beratungs- bzw. Bewerbungsgespräch kann sowohl persönlich vor Ort oder via Skype geführt werden. Bitte vereinbaren Sie einen Termin und senden Sie uns die folgenden Unterlagen bis spätestens eine Woche vor dem vereinbarten Termin:
Curriculum vitae einschließlich Ausbildung und Berufserfahrung (bitte verwenden Sie dafür das Europass-Formular)
Einen Text über Ihre Erwartungen an das Studium, Ihre Interessen, Motivationen und beruflichen Ziele (Formular Letter of Intent)
Ein aktuelles Foto

2. Bewerbung

Bewerbungen für das Studienjahr 2017/2018 sind bereits möglich!

Zur Bewerbung zum Studium Music Management füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen vollständig aus und senden Sie diesen unterzeichnet und mit Foto auf dem Postweg an uns. Wir nehmen nach Erhalt der Unterlagen Kontakt mit Ihnen auf!

3. Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsbogen Deutsch
Europass Lebenslauf
Letter Of Intent

Themen Positionspapier

1. Wieviel Management braucht Musik?  
Nicht nur die Musikwirtschaft, sondern auch Musikschaffende sind durch die radikalen Veränderungen im Markt und die technologischen Umwälzungen vor neue Herausforderungen gestellt.

Beschreiben Sie die nach Ihrer Meinung gravierendsten Herausforderungen für künstlerisch Schaffende und skizzieren Sie Ihre Position dazu.  
2. Klassik 2.0  
Die „digitale“ und „mobile“ Revolution hat tiefgreifend auch auf den Bereich der klassischen Musik, in ihre Produktion, Distribution und Rezeption eingewirkt, wie beispielsweise das Youtube-Orchester, die „Twitter Oper“, die Übertragung von Opernproduktionen aus der New Yorker MET und anderen Opernhäusern auf Kinoleinwände weltweit und die Nutzung von Social Web und Web 2.0 für Marketing und Promotion zeigen.

Welche Möglichkeiten bietet Web 2.0 gerade klassischer Musik? Welche Geschäftsmodelle bieten sich an? Ist die Nutzung von Social Web eine Möglichkeit, junges Publikum für klassische Musik zu begeistern? Beschreiben Sie das Potenzial und die Herausforderungen, die mit Web 2.0 für Konzerthäuser, Musiktheater, Festivalveranstalter und MusikerInnen verbunden sind.  

Zulassungsvoraussetzungen

 

  • Ein abgeschlossenes österreichisches oder gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium, eines Konservatoriums, einer Musikhochschule, einer Musikakademie oder einer vergleichbaren Institution, oder
  • Hochschulreife und mindestens vierjährige adäquate Berufserfahrung, oder
  • bei fehlender Hochschulreife mindestens achtjährige adäquate Ausbildung oder Berufserfahrung. Aus- und Weiterbildungszeiten können angerechnet werden.

 

Studienberatung

Andrea Kaufmann

Telefon: +43 (0)2732 893 - 2571
Fax: +43 (0)2732 893 - 4570
E-Mail: andrea.kaufmann@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/music
Adresse:
Donau-Universität Krems
Zentrum für Angewandte Musikforschung
Dorrek-Straße 30
3500 Krems