DEUTSCHENGLISH
Kommunikation und Journalismus Qualitätsjournalismus, MA Inhalte Modultermine Personen Infomaterial und Bewerbung Finanzierung Referenzen Themen der Master Pieces Projekte Partner

Qualitätsjournalismus, MA

Master of Arts (MA)
Imagebild Qualitätsjournalismus, MA
Blended Learning - E-Learning Advanced
Der Universitätslehrgang Qualitätsjournalismus, MA (Master of Arts) bietet die einmalige Möglichkeit parallel zu beruflicher Tätigkeit – sei es als Journalistin oder Journalist, sei es in einem anderen Berufsfeld – eine hochwertige Weiterbildung im Journalismus zu absolvieren.

Dabei verbindet das Studium fundiertes theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungen in allen Bereichen journalistischer Berufsfelder. Im Zentrum des Ausbildungskonzepts steht der quattromediale integrative Ansatz in Print, Radio, Fernsehen und Crossmedia/Online-Journalismus. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt in Präsenzveranstaltungen und begleitenden Online-Phasen.
Zielgruppe JournalistInnen, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten sowie Personen aus allen Berufsfeldern, die sich dem Journalismus zuwenden wollen.
Zulassungsvoraussetzungen Für eine erfolgreiche Zulassung zum Studium stehen zwei gleichwertige Wege zur Verfügung:

1. Zulassung als AkademikerIn (abgeschlossenes Bachelor-, Master-, Magister- oder Diplomstudium) unabhängig der Studienrichtung

2. Zulassung als Nicht-AkademikerIn aufgrund gleichzuhaltender Qualifikation von mindestens 4 Jahren facheinschlägiger Berufserfahrung

Alle BewerberInnen, die nach Prüfung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen die Aufnahmekriterien erfüllen, werden von uns zu einem persönlichen Aufnahmegespräch eingeladen.

Aufnahmegespräche finden laufend statt!
Sprache Deutsch, Englischkenntnisse erforderlich
Lernformat Blended Learning (E-Learning Advanced)
Beginn 19. Oktober 2015 | Bewerbungsfrist: 21. September 2015 | Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Studienplatz!
Abschluss Master of Arts (MA)
Dauer 4 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte 90  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr 11.900,- Euro (*)
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement
Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement
Kontakt Dipl.-Ing. (FH) Julia Juster, MLS MBA
Telefon: +43 (0)2732 893-2707,  Fax: +43 (0)2732 893-4700
E-Mail: julia.juster@donau-uni.ac.at

Der Fokus dieses berufsbegleitenden Lehrgangs liegt auf einem vernetzten Umgang mit unterschiedlichen Medien (Print, Radio, TV und Online) und dem Erkennen der relevanten Schnittstellen. JournalistInnen mit langjähriger praktischer Erfahrung und internationalem Background begleiten die TeilnehmerInnen durch das Studium. Ständige Selbstreflexion und eine kontinuierliche Verbesserung der persönlichen und fachlichen Fähigkeiten schärfen die eigene Durchsetzungsfähigkeit im engen Marktumfeld der Medien.

 

Rund 300 Absolventinnen und Absolventen haben den Universitätslehrgang Qualitätsjournalismus bereits abgeschlossen und sind als RedakteurInnen, ModeratorInnen oder HerausgeberInnen im In- und Ausland tätig.

 

Lehrgangsleitung

Dipl.-Ing. (FH) Julia Juster, MLS MBA

Telefon: +43 (0)2732 893-2707
Fax: +43 (0)2732 893-4700
E-Mail: julia.juster@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/jokom
Adresse:
Donau-Universität Krems
Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500 Krems


Information und Kontakt

Michaela Hammerer

Telefon: +43 (0)2732 893-2703
Fax: +43 (0)2732 893-4700
E-Mail: michaela.hammerer@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/jokom
Adresse:
Donau-Universität Krems
Zentrum für Journalismus und Kommunikationsmanagement
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems



(*) Die Teilnahmegebühren enthalten keine ausweisfähige Umsatzsteuer, da die Umsätze der Donau-Universität Krems gemäß §§ 2(2) und 6 (1) UStG von der Umsatzsteuer befreit sind. Die Gebühr kann nach Rücksprache semesterweise aufgeteilt werden.