News - Aktuelles - Donau-Universität Krems 
DEUTSCHENGLISH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter

Aktuelles

Uni-News

Michael Brainin eröffnete den 21. Iberoamerikanischen Schlaganfallkongress in Brasilien
13.08.2018

In Brasilien hat sich die Anzahl der Stroke Units, Stationen für die Schlaganfallversorgung, in den letzten zehn Jahren vervielfacht und soll auch in Zukunft weiterwachsen

Der 21. Iberoamerikanische Schlaganfallkongress wurde heuer erstmals von 2. bis 4. August 2018 in Süd-Brasilien, in Gramado, abgehalten. Im Zuge der Veranstaltung wurde eine Deklaration verabschiedet, welche die Schlaganfallversorgung auch in Zukunft in Mittel- und Südamerika optimieren und gewährleisten soll.

Die Macht der digitalen Plattformen: Faculty Talk mit Netzaktivistin Julia Krüger, Clemens Appl und Peter Parycek
10.08.2018

Podiumsdiskussion an der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung zur Regulierung und De-Regulierung von Facebook, Youtube und Co

Ob EU-Urheberrecht, Google-Urteil oder Facebook-Datenskandal: Die Macht digitaler Plattformen und mögliche Regulierungen sorgen derzeit für Diskussionen. Dieses Thema steht auch im Zentrum des nächsten Faculty Talks der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung: Am 29. August 2018 diskutieren die deutsche Netzaktivistin und Politikwissenschafterin Julia Krüger sowie Rechtswissenschaftler Clemens Appl und E-Governance-Experte Peter Parycek von der Donau-Universität Krems zum Thema „Alle Macht den digitalen Plattformen? Regulierung und De-Regulierung von Facebook, Youtube und Co“.

Mathematische Spurensuche nach neuen Materialien
06.08.2018

Nachwuchswissenschaftlerin der Donau-Universität Krems erhält FTI- Promotionsstipendium zur Erforschung neuer künstlicher Oberflächen

Künstlich hergestellte Strukturen, die sich hinsichtlich ihres Verhaltens beispielsweise bei elektromagnetischen Wellen, Licht oder Schall von natürlichen Stoffen unterscheiden, werden als Metamaterialien bezeichnet. Dipl.-Ing. Lisa-Marie Wagner, BSc vom Department für Integrierte Sensorsysteme an der Donau-Universität Krems arbeitet an mathematischen Modellen, die bei der Herstellung dieser Materialien helfen sollen. Für ihr Forschungsvorhaben erhielt sie nun ein Promotionsstipendium des Forschungs-, Technologie- und Innovationsprogrammes (FTI) des Landes Niederösterreich.

Peter Parycek in Beirat der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (ÖFG) gewählt
27.07.2018

Leiter des Departments für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung an der Donau-Universität Krems künftig als Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der ÖFG tätig

Am 29. Juni 2018 wurde Univ.Prof. Dr. Peter Parycek im Rahmen der Präsidiumssitzung einstimmig zum neuen Beiratsmitglied der Österreichischen Forschungsgemeinschaft gewählt. Die Österreichische Forschungsgemeinschaft wird von Bund und Ländern finanziert und trägt zur Zukunftsorientierung und Qualitätssicherung von Forschung und Lehre in Österreich bei.

Zum 90. Geburtstag von Gertraud Cerha
23.07.2018

Die Ehefrau und Weggefährtin des Komponisten Friedrich Cerha begeht am 25.7.2018 ihren 90. Geburtstag

Musikmanagerin, Musikvermittlerin, Musikerin, Pädagogin, Forscherin und Vortragende, die Liste der Tätigkeiten und Funktionen von Gertraud Cerha ist lang. Durch ihre vielfältigen Aktivitäten hat Gertraud Cerha das kulturelle Leben in Österreich nach 1945 in einem überwiegend männlich dominierten Umfeld wesentlich mitgeprägt. Für ihre Verdienste um die Vermittlung der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts wurde sie 2009 mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet. Am 25. Juli 2018 feiert sie ihren 90. Geburtstag.

Universitätslehrgang „Master Social Work“ wird erweitert
20.07.2018

Die Donau-Universität Krems bietet Zusatzqualifikationen für den „Master Social Work“ an

Der berufsbegleitende Lehrgang „Master Social Work“ am Department für Wirtschaft und Gesundheit wird ab dem Wintersemester 2018/2019 um zwei Zusatzqualifikationen erweitert. StudentInnen und AbsolventInnen können sich somit im Bereich Familienhilfe spezialisieren. Zusätzlich ermöglichen die Zusatzqualifikationen eine berufliche Qualifizierung in der Kinder- und Jugendhilfe des Landes Niederösterreich.

News aus den Departments

16.08.2018

Beitrag von Elisabetta Meneghini in der Broschüre "Denkmalpflege in Niederösterreich", Band 58

PhD Summer-School an der Donau-Universität Krems
15.08.2018

„Advanced Migration Studies“ von 24.09. bis 05.10.2018 im Fokus

Die PhD Summer-School des Departments für Migration und Globalisierung bietet ein intensives, multidisziplinäres und partizipatives Programm auf fortgeschrittenem akademischen Niveau, in dem den TeilnehmerInnen forschungsorientierte Vorlesungen und interaktive Seminare zu zahlreichen Themenbereichen angeboten werden:

10. Dialogforum: Migration und (Des-)Integrationsprozesse
14.08.2018

Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis von 17.- 20.09.2018 in Krems

Das DialogForum feiert heuer sein 10-jähriges Jubiläum in Krems an der Donau. An den vier Konferenztagen von 17. bis 20. September 2018 reichen die Themenschwerpunkte von der Migration und (Des-) Integrationsprozesse in Herkunftsländern, temporäre Integration von MigrantInnen und Geflüchteten an Transitstandorten, vergleichende Perspektiven der Integration von MigrantInnen in Europa bis zur wirtschaftlichen und sozialen Integration von MigrantInnen in Österreich.

Lehrgangsteilnehmer ist neuer Geschäftsführer der WISAG Gebäudetechnik
09.08.2018

Werner Moldaschl ist seit Anfang Juli neuer Geschäftsführer der WISAG Gebäudetechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Wien. Seit 2017 besucht er den Universitätslehrgang „Real Estate Management, MSc“ am Department für Bauen und Umwelt.

Donau-Universität wird Teil des größten EU-finanzierten Migrationsforschungsprojekts
01.08.2018

Das Department für Migration und Globalisierung beteiligt sich am Forschungsprojekt MIGNEX

Die Europäische Kommission hat finanzielle Mittel für das größte jemals von der EU finanzierte Forschungsprojekt im Bereich Migration bereitgestellt, das im September 2018 starten soll. Die Aufgaben der Donau-Universität Krems umfassen beim Projekt MIGNEX (Aligning Migration Management and the Migration–Development Nexus) die Konzeption und Durchführung einer qualitativen vergleichenden Analyse im Zeitraum von fünf Jahren.