DEUTSCHENGLISH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter

Aktuelles

Uni-News

Donau-Universität Krems lädt zum „Tag der offenen Universität“
20.09.2017

Mitmachstationen, Laborführungen, Studienberatung, ein vielfältiges Kinder- und Sportprogramm sowie Kulinarik und Musik warten am Campus Krems

Die Donau-Universität Krems lädt am Freitag, den 6. Oktober die Bevölkerung zu einem vielfältigen Erlebnisprogramm mit Wissenschaft und Forschung ein. BesucherInnen erwartet ein unterhaltsamer und lehrreicher Nachmittag mit 20 Forschungsstationen zum Mitmachen, Sport und Spiele, Zutritt zu den Forschungslabors, Pop Up-Konzerte des Campus Chors CHORyphäen und Klezmer Reloaded sowie Studien- und Bildungsberatung. Erstmals wird an diesem Tag der tecnet accent-Innovation Award für innovative Erfindungen, ungewöhnliche Ideen aus der Forschung und originelle Lösungen verliehen. Der Tag der offenen Universität startet um 13 Uhr, der Eintritt ist frei.

Versicherungsforum: Haftpflicht in Zeiten von Cybercrime
18.09.2017

Drittes Kremser Versicherungsforum findet am 2. Oktober 2017 an der Donau-Universität Krems statt

In Zeiten von Cybercrime, aber auch von zunehmender Vernetzung und Komplexität ergeben sich auch neue Versicherungsfragen. Die Vorträge der ExpertInnen im Rahmen des dritten Kremser Versicherungsforums beschäftigen sich mit ausgewählten Bereichen der Haftpflicht-, Cyber- und Rechtschutzversicherung. Das Versicherungsforum findet in Kooperation mit dem Fachverband der Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten der Wirtschaftskammer Österreich statt.

Migrationsforscher der Universität Oxford wird neuer Leiter des Departments für Migration und Globalisierung
13.09.2017

Mathias Czaika übernimmt Agenden von Migrationsexpertin Gudrun Biffl

Nach knapp zehn Jahren an der Donau-Universität Krems übergibt Univ.-Prof. Dr. Gudrun Biffl die Leitung des Departments für Migration und Globalisierung der Donau-Universität Krems an Univ.-Prof. Dr. Mathias Czaika. Der Ökonom war zuvor assoziierter Professor für Migration und Development an der Universität Oxford und Direktor des International Migration Institute (IMI). Die feierliche Übergabe findet am 26. September 2017 im Audimax der Donau-Universität Krems statt.

Donau-Universität Krems am Forschungsfest Niederösterreich
07.09.2017

Universität für Weiterbildung zeigt am 15. September an fünf Forschungsstationen ihre wissenschaftlichen Leistungen

60 Forschungsstationen und Show Acts geben beim Forschungsfest Niederösterreich am 15. September Antworten auf Fragen an die Wissenschaft. Die Donau-Universität Krems ist mit fünf Stationen in den Themengebieten Gesundheit und Soziales, Medien und Technik sowie Kultur und Geschichte im Palais Niederösterreich in Wien präsent.

Universitätslehrgang „Collection Studies and Management“ vom Internationalen Museumsrat ausgezeichnet
05.09.2017

Department für Kunst- und Kulturwissenschaften der Donau-Universität Krems erhält Qualitätssiegel vom Österreichischen Nationalkomitee des International Council of Museums (ICOM) für neuen MA-Lehrgang

Im November 2017 startet zum ersten Mal der MA-Lehrgang „Collection Studies and Management“ an der Donau-Universität Krems. Im Mittelpunkt der akademischen Weiterbildungsmaßnahme stehen die komplexen Veränderungsprozesse, mit denen sich Sammlungsinstitutionen wie beispielsweise Museen heute konfrontiert sehen. Daher sind neben den klassischen Kernaufgaben wie Sammeln, Erforschen und Ausstellen auch (medien-)technologische Innovationen sowie Management- und Führungskompetenzen zentrale Bestandteile der Weiterbildung. Der Universitätslehrgang, für den zahlreiche nationale und internationale ExpertInnen als Vortragende gewonnen werden konnten, wurde nun vom Österreichischen Nationalkomitee des International Council of Museums (ICOM) mit dem Qualitätssiegel für Weiterbildung ausgezeichnet.

Summer School: Standort-Bestimmung und „Energietankstelle“
04.09.2017

Führung, Innovation und Digitalisierung als Schwerpunkte der heurigen Summer School der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung

Die Summer School der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung, die von 30. August bis 1. September 2017 an der Donau-Universität Krems stattfand, fokussierte einerseits auf die Digitalisierung und die technologischen sowie wirtschaftlichen Veränderungen; andererseits wurden in verschiedenen Workshops – zur Macht der Improvisation, vernetzten Kreativität oder Führen in einem virtuellen Umfeld – Werkzeuge vorgestellt, um diesen Wandel mitgestalten zu können.

News aus den Departments

Forscher des WuK bei Kulturhackathon der FH St. Pölten
21.09.2017

Georg Neubauer und Saminu Salisu mit polycube-Projekt vertreten.

Beim diesjährigen OPEN GLAM-Kulturhackathon (http://www.openglam.at/#hack) an der FH St.Pölten sind unsere Kollegen aus der Forschung mit ihrem polycube-Projekt vor Ort. Das interdisziplinäre Projekt polycube entwickelt und erforscht interaktive Informationsvisualisierungen für den Zugriff auf digitale kulturelle Sammlungen durch die breite Öffentlichkeit. Mithilfe von Raum-Zeit-Kuben sollen BesucherInnen dabei unterstützt werden Sammlungen zu explorieren, deren multidimensionale Metadaten besser zu verstehen und ein integriertes mentales Modell davon aufzubauen.

21.09.2017

Absolvent des Zentrums für Angewandte Musikforschung interpretiert Europahymne neu

Im Rahmen der Finissage des Kunstprojektes "Die Botschaft von Amikejo", einem Projekt des Departments für Europapolitik und Demokratieforschung, wird am 29. September 2017 Clemens Wenger (Absolvent des Masterstudiengangs Music for Film & Media, jetzt Music for Applied Media) gemeinsam mit dem Oudspieler und Gitarristen Mahan Mirarab seine Neuinterpretation der Europahymne "pulse of europe - fresh europen anthems" uraufführen. Das Werk entstand als Kompositionsauftrag des Landes Niederösterreich.

Vortragende und AbsolventInnen im Porträt
20.09.2017

2017 stellt das Department für Bauen und Umwelt jeden Monat einen Absolventen/ eine Absolventin oder einen Vortragenden/ eine Vortragende seiner Lehrgänge vor.

Demokratie entwerfen
20.09.2017

Panelteilnahme von Edith Blaschitz (Digital Memory Studies) bei der Vienna Design Week

Nationale Identität und die Konstruktion des Österreichbildes stehen im Mittelpunkt einer Diskussion von Erwin K. Bauer (buero bauer), Edith Blaschitz (Stabsbereich „Digital Memory Studies“) und Eva Blimlinger (Rektorin Akademie der bildenden Künste Wien) anlässlich der Vienna Design Week.

Projekt „LKZ Bau“ abgeschlossen
14.09.2017

Lebenszykluskostenbewusstes Planen und Bauen bei Ein- und Zweifamilienhäusern

Bei der Entscheidung für die Investition in ein Eigenheim spielt die Höhe der Investitionskosten die größte Rolle. Nicht weniger entscheidend sollten allerdings die Folgekosten nach der Errichtung und damit die gesamten Lebenszykluskosten der Immobilie sein. Doch diese werden nur von den wenigsten Bauherren in der Planungsphase berücksichtigt.