DEUTSCH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter
Donau-Universität Krems kooperiert mit Moorheilbad Harbach
Kooperationsvertrag soll Erreichung gemeinsamer Ziele im Bereich der Rehabilitation ermöglichen
21.10.2016
Bei einem Festakt am Freitag, den 14. Oktober wurde die Kooperation zwischen der Donau-Universität Krems und dem Moorheilbad Harbach präsentiert. Im Bereich der Rehabilitation sollen sich dabei die klinischen Anwendungen des Moorheilbades Harbach mit den Weiterbildungs- und Forschungsmöglichkeiten der Donau-Universität Krems ergänzen.
161021 Kooperation Duk-harbach
Foto: Xundheitswelt ZOOM

„Die Zusammenarbeit mit dem Moorheilbad Harbach bedeutet für die Donau-Universität Krems die Möglichkeit, am Rehabilitationsbetrieb in Harbach insbesondere zum Schwerpunkt regenerative Medizin zu forschen und diese Erkenntnisse aus der Praxis in die Lehre an der Fakultät für Gesundheit und Medizin einfließen zu lassen. Unsere Universitätslehrgänge wiederum bieten Harbach die Möglichkeit, seine hohe Qualität in der Rehabilitation und Gesundheitsvorsorge durch Höherqualifikation und Weiterbildung der MitarbeiterInnen abzusichern. Damit ist diese Partnerschaft Ausdruck eines modernen Verständnisses, wie Wissenschaft und Praxis zusammenarbeiten können“, sagte Mag. Friedrich Faulhammer, Rektor der Donau-Universität Krems, anlässlich der Präsentation des Kooperationsvertrags.

Diese Kooperation sei „etwas ganz Besonderes" und schaffe eine Win-win-Situation, weil sie wissenschaftliche Arbeit mit der Praxis verbinde, betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll im Zuge des Festaktes. Eine derartige Zusammenarbeit zeige auch, „wie die wissenschaftliche Arbeit und Investitionen in die Wissenschaft der Allgemeinheit zugutekommen können", so Pröll.

„Wir sind eine lernende und wachsende Organisation, wir wollen uns stets weiter entwickeln und nicht stehen bleiben. Die Donau-Universität ist der ideale Partner für uns", meinte Karin Weißenböck, die Geschäftsführerin des Moorheilbades Harbach, bei der Präsentation des Kooperationsvertrags.

Im Zuge des Festaktes hielt Univ.-Prof. Dr. Gerald Gartlehner, Donau-Universität Krems ein Impulsreferat zum Thema „Stellenwert der Evidenzbasierten Medizin bei Therapieentscheidungen".