DEUTSCH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter
Monika Kil neue Vizesprecherin von universitärem Weiterbildungsnetzwerk AUCEN
Neuer Vorstand des Netzwerks für universitäre Weiterbildung und Personalentwicklung der österreichischen Universitäten gewählt
29.11.2017
Durch die Anforderungen eines sich stetig ändernden Arbeitsmarktes und die zunehmende Komplexität gesellschaftlicher Herausforderungen nimmt die Bedeutung von Lifelong Learning und der universitären Weiterbildung sukzessive zu. Das Austrian University Continuing Education and Staff Development Network (AUCEN) stellt dabei die zentrale Plattform in Österreich dar, um den Austausch von in diesen Feldern tätigen ExpertInnen zu ermöglichen und die qualitätsgesicherte Entwicklung von universitären Weiterbildungsmaßnahmen zu fördern. Mitte November wählte das Netzwerk einen neuen Vorstand, wobei Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Monika Kil, Leiterin des Departments für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement an der Donau-Universität Krems, zur Vizesprecherin von AUCEN ernannt wurde.

Im Rahmen des 42. AUCEN-Meetings, das am 9. und 10. November an der Universität für Bodenkultur stattfand, wurden die Vorstandswahlen durchgeführt. Dabei wurden Mag. Elke Astrid Gornik, MBA, Universität Wien, Mag. Daniela Genser, MA, Universität Innsbruck, Mag. Heidemarie Pichler, MSc, Technische Universität Wien und Dr. Günter Knoll, Johannes Kepler Universität Linz in den Vorstand berufen. Ebenfalls in das Gremium gewählt wurden Mag. Gerda Müller, die als Vizerektorin für Organisationsentwicklung, Gender & Diversity, Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, vor allem den Bereich Personalentwicklung von AUCEN nach außen vertritt und als Sprecherin des Netzwerkes auftritt, sowie Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Monika Kil, Donau-Universität Krems, die die Funktion der Vizesprecherin in der künftigen Funktionsperiode übernimmt. Als Leiterin der Geschäftsstelle fungiert Dr. Helga Gartner, Technische Universität Wien.


Austrian University Continuing Education and Staff Development Network
AUCEN versteht sich als Dialog-Plattform für ExpertInnen der universitären Weiterbildung und Personalentwicklung an den österreichischen Universitäten und fördert den nationalen und internationalen Dialog. Durch die im Netzwerk gebündelte Expertise werden laufend neue Strategien und Konzepte für die Weiterentwicklung des Bereiches Lifelong Learning an österreichischen Universitäten erarbeitet.

Weitere Informationen: www.aucen.ac.at
 

Rückfragen:

Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Monika Kil

Telefon: +43 (0)2732 893-2260
Fax: +43 (0)2732 893-4360
E-Mail: monika.kil@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/wbbm
Adresse:
Donau-Universität Krems
Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems