DEUTSCH
Uni-News Archiv Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter
Ehrenring an Gudrun Biffl verliehen
Donau-Universität Krems würdigt wissenschaftliches Engagement der Pionierin der Migrationsforschung
09.05.2018
In einem akademischen Festakt am 8. Mai hat die Donau-Universität Krems Prof. Gudrun Biffl den Ehrenring verliehen. Die Migrationsforscherin erhielt die Auszeichnung in Würdigung ihrer wissenschaftlichen Verdienste um die Universität für Weiterbildung. Biffl war von 2008 bis 2017 Inhaberin des Lehrstuhls für Migrationsforschung an der Donau-Universität Krems.

 

Als Pionierin der Migrationsforschung bezeichnete der Rektor der Donau-Universität Krems, Mag. Friedrich Faulhammer, die frühere Leiterin des Departments für Migration und Globalisierung. Biffl habe stets die Zusammenarbeit mit der Gesellschaft über die Grenzen der akademischen Welt hinaus gesucht und so das Leitmotiv der Universität, die gesellschaftliche Wirksamkeit sowie ihren Ansatz der Transdisziplinarität, gelebt. Weiters begrüßte Dr. Martin Eichtinger, Landesrat für Wohnbau, Arbeit und internationale Beziehungen, der in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner der Feier beiwohnte.


Univ.-Prof. Dr. Barbara Brenner, Vizedekanin der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung an der Donau-Universität Krems, hob in ihrer Laudatio vor allem Biffls umfassenden Zugang zum Thema Migration in seinen gesellschaftlichen, nationalen und globalen Zusammenhängen hervor. Biffl sei es als Wissenschafterin ein Anliegen gewesen, das politisch heiß diskutierte Thema durch Fakten zu objektivieren. Biffl sei Mittlerin zwischen Forschung und Praxis, die zahlreiche transdisziplinäre Projekte entwickelt habe, so Brenner. Das von Biffl initiierte und maßgeblich mitentwickelte PhD-Studium Migration Studies der Donau-Universität Krems sei besonderer Ausdruck eines über Fächergrenzen blickenden Zugangs und Meilenstein der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.


Die Donau-Universität Krems verleiht den Ehrenring an Angehörige der Universität, die sich im besonderen Maße Verdienste um die der Universität anvertrauten Gebiete der Wissenschaften sowie um die Universität selbst erworben haben.


Zur Person
Univ.-Prof. Mag. Dr. Gudrun Biffl wurde 2008 auf den im gleichen Jahr an der Donau-Universität Krems eingerichteten, und damals in Österreich ersten spezifischen Lehrstuhls für Migration, Integration und Sicherheit berufen. Sie baute das Department für Migration und Globalisierung als dessen Leiterin auf und war von 2010-2015 Dekanin der Fakultät für Wirtschaft und Globalisierung. Biffl war vor Ihrer Tätigkeit für die Donau-Universität Krems 30 Jahre lang Wirtschaftsforscherin am Wirtschaftsforschungsinstitut. Seit 2015 ist sie Vorsitzende des Statistikrates der Statistik Austria und bekleidete zahlreiche weitere Funktionen österreichischer und internationaler Institutionen im Bereich von Integration und Migration. Sie erhielt unter anderem das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich und den Käthe Leichter Staatspreis für Frauenforschung. 2017 ist Gudrun Biffl in den Ruhestand getreten.

 

 

Ehrung Gisinger _biffl _faulhammer Begr _ _ung Rektor Faulhammer Begr _ _ung Lr Eichtinger
ZOOM
ZOOM
ZOOM
Laudatio Brenner Rede Biffl Publikum Biffl
ZOOM
ZOOM
ZOOM