DEUTSCH
Uni-News Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Aktuelle Ausgabe Archiv Bestellen Mediadaten Impressum Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter
upgrade 4.13

Vorbilder: Kultur und Gesellschaft

Vorbilder sind Menschen, die Werte verkörpern - aber der Kanon unserer Werte ist in ständigem Wandel begriffen. Gerade junge Menschen brauchen einen Kompass fürs Leben, denn eine Identitätsfindung ohne äußere Vorbilder, so die psychologische Forschung, sei schwierig und könne leicht misslingen. Das neue upgrade fragt deshalb, was Vorbilder ausmacht, welche Rolle sie für ein selbstbestimmtes Leben spielen und warum Idole als Vorbilder für das echte Leben nicht taugen.

upgrade 3.13

Urbane Zukunft: Die Stadt und wir

Schon heute leben mehr Menschen weltweit in Städten als auf dem Land, und die Diskussion um die Entwicklung der Stadt als kollektiver Lebensraum und Experimentierfeld für gesellschaftliche Organisationsformen beschäftigt nicht nur StadtplanerInnen und PolitikerInnen, sondern auch immer mehr BürgerInnen. upgrade fragt, was den rapiden Wandel der Städte kennzeichnet, warum der Wettbewerb unter Europas Städten immer härter wird, welche Bedeutung Integraton und Vernetzung haben und warum es unverzichtbar ist, BürgerInnen so einzubeziehen, dass tragfähige Leitbilder für unsere Städte entstehen.

upgrade 2.13

Demografie und Gesellschaft: Wie wollen wir altern?

Es ist keine Frage, ob der demografische Wandel kommt. Nur wie er kommt, darauf haben wir Einfluss. Deshalb fragt das neue upgrade, wie wir unser Sozial- und Gesundheitssystem so umbauen können, dass es der neuen Realität gerecht wird, wie sich die jugendliche Minderheit von morgen in einer von Mehrheitsfindung lebenden Demokratie durchsetzen wird, welche Erfahrungen mit dem Alter Menschen in anderen Kulturen haben und wie die Querdenker vom Think Tank 30 des Club of Rome sich die Zukunft vorstellen.

upgrade 1.13

Mensch und Maschine: Die neue Welt der Technik

Die Zukunft wird noch mehr als bisher von Technik geprägt sein. Mit dem „Internet der Dinge“ werden Räume oder Maschinen miteinander kommunizieren, unsere Mobilität wird ressourcenschonender möglich sein. Wir werden überall und zu jeder Zeit lernen und Wissen gezielt erwerben können – eine riesige Chance für Ausbildung, Weiterbildung und Wissenschaft. Das neue upgrade lädt Sie ein, sich in der neuen Welt der Technik umzusehen. Und wie immer schauen wir dabei auch hinter die Kulissen: Wir fragen, wann Frauen endlich ihre Chancen in der Technik ergreifen, wie die Technik Medizin und Gesundheitswesen verändert und welche Risiken neue Techniken bergen.

Wissenschaft und Erkenntnis: Was weiß die Kunst?

upgrade 4.12

Dem Dialog von Kunst und Wissenschaft widmet sich die Dezember-Ausgabe von „upgrade“ und legt dabei den Fokus auf einen Ort, der seit vielen Jahren WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen zur Begegnung einlädt: den Campus Krems. Der Startschuss zum Engagement im Kulturbereich erfolgte im Jahr 2000, als die Universität eine Abteilung für Kulturwissenschaften gründete und die Wiener Künstler Peter Kogler und Marcus Geiger mit ihrer „Installation Stiegenhaus“ einen markanten Akzent setzten. Was sich seither im Kontext von „Art and Science“ entwickelt hat, lesen Sie in diesem Heft.

Alles im Fluss - die Donauregion wird europäisch

upgrade 3.12

Die Wissenslandschaft des Donauraums, Europa, die Menschen und die Brücken, welche die Ufer und die Kulturen verbinden, stehen im Mittelpunkt dieser Ausgabe von "upgrade". Die Donauländer haben sich aufgemacht - wirtschaftlich, kulturell, politisch. Doch der Weg ist noch weit, die Donauraumstrategie der EU nur einer von vielen Schritten, die noch zu gehen sind. Neben Aufschwung und Kooperationen sind auch Abwanderung, Demokratiedefizite und Bildungsgefälle zu beobachten - mehr zu den verschiedenen Facetten des Donauraums in diesem Heft.

Ich bin dabei - Human Resource Management

upgrade 2.12

Ein Bewerber möchte nicht nur eine bestimmte Stelle, er will persönlich anerkannt und gesehen werden. Personalchefs wiederum versuchen auf der Suche nach den Besten die gesamte Persönlichkeit zu erfassen. Wie aber findet man heraus, wer wirklich geeignet ist für die Aufgaben und das Team? Was bedeutet es für den Einzelnen, wenn er sich dem Personalchef mit Leib und Seele offenbart? Und wie kann die Organisation ihn oder sie langfristig an sich binden? Die neue Ausgabe von "upgrade" betracht aktuelle Themen rund um Mitarbeiter und Human Resource Management aus unterschiedlichen Perspektiven.

Deine Werte, meine Werte

upgrade 1.12

Werte sind das Bindemittel, das eine Gesellschaft zusammenhält. Der Wert der Familie nimmt bei uns eine Spitzenposition ein, Erfolg hingegen gilt weniger als noch vor drei Jahren. Gleichzeitig fordern neue soziale Bewegungen Gerechtigkeit und Partizipation und Unternehmen auf Kooperation statt Konkurrenz setzen. Verschieben sich unsere Werte, während wir um den Wert des Euro bangen? upgrade wollte wissen, was Wertestudien und Trendforscher sagen. Was die Gesundheit uns wert ist und wie Werte bei Kindern wachsen. Wie wir mit Einwanderung und der Migration der Werte umgehen und welche Werte in Unternehmen gelebt werden.