DEUTSCH
Uni-News Social-Media-Newsroom Veranstaltungen Newsletter upgrade Aktuelle Ausgabe Archiv Bestellen Mediadaten Impressum Presse Offene Stellen Mitteilungsblätter
In Bewegung bleiben

upgrade 4.11

Bewegung ist Lebenselixier, Heilkraft und ein wissenschaftliches Faszinosum, allerdings auch ein Thema mit Schattenseite - denn die Folgen des Bewegungsmangels belasten Gesundheit, Krankenkassen und Volkswirtschaft enorm. Was kann die Wissenschaft tun für eine Gesellschaft, die sich zu wenig bewegt? Wir stellen neue Ansätze der regenerativen Medizin und überraschende Impulse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin vor, fragen Altersforscher, wie es gelingen kann, ein Leben lang beweglich und aktiv zu bleiben und untersuchen, was Unternehmen tun können, um ihre Mitarbeiter fit zu machen.

Neue Formen des Lernens und Arbeitens

upgrade 3.11

Lernen beschränkt sich längst nicht mehr nur auf eine bestimmte Phase im Leben, es begleitet uns durch unsere gesamte Berufstätigkeit. Nicht nur Beschäftigte müssen heute eine zunehmende Qualifizierungsbereitschaft aufbringen, auch die Unternehmen sind gefordert, Arbeit und Lernen optimal aufeinander abzustimmen. "upgrade" beleuchtet, welche Rolle dabei Neue Medien, sozial- und bildungspolitische Weichenstellungen, Identitätsfragen und Lernkulturen spielen.

Digitale Gesellschaft und Ökonomie

upgrade 2.11

Die globale Digitalisierung hat die Art und Weise, wie wir kommunizieren, wie wir leben, wie Unternehmen arbeiten und Behörden Leistungen für ihre Bürger erbringen, grundlegend verändert. Die aktuelle Ausgabe von upgrade setzt sich mit diesem tief greifenden Wandel auseinander und nimmt die Schlagworte "Open Society", "Open Government" und "Open Business" unter die Lupe.

Was den Menschen ausmacht

upgrade 1.11

Die moderne Hirnforschung schickt sich an, unser Denkorgan bis in den letzten Winkel auszuleuchten. Dennoch bleibt vieles rätselhaft. In der aktuellen Ausgabe von upgrade gehen WissenschaftlerInnen verschiedenster Disziplinen unserem Denken auf den Grund und erläutern unter anderem, wie Neue Medien unsere mentalen Fähigkeiten beeinflussen, wie das Wissen in den Kopf kommt und was passiert, wenn Gehirn oder Psyche Schaden erleiden.

Handwerk des 21. Jahrhunderts

upgrade 4.10

Wer kreativ ist, kreiert etwas Neues. Aus Kreativität erwachsen neue Ideen. Und diese führen nicht nur zu Innovationen und Wachstum, sondern tragen auch zur Lösung von drängenden Problemen bei. Ideen sind das Kapital unserer Gesellschaft. Im aktuellen Themenschwerpunkt widmen wir uns der Frage, warum Kreativität zu unserem wichtigsten Rüstzeug geworden ist und wie eine "Kreative Ökonomie" die industriezeitliche Wertschöpfung langsam ablöst.

15 Jahre Donau-Universität Krems: Wegbereiter und Wegbegleiter

upgrade 3.10

Das Sonderheft „15 Jahre Donau-Universität Krems“ skizziert den Weg der Universität für Weiterbildung seit ihrem Start im Jahr 1995, lässt Wegbereiter und Wegbegleiter zu Wort kommen, gibt einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsgebiete in Lehre und Forschung und zeigt, welchen Herausforderungen sich universitäre Weiterbildung in den nächsten Jahren stellen muss.

Energie und Mobilität: Wohin geht die Reise?

upgrade 2.10

Mobilität braucht Energie. Doch wie lange reichen unsere fossilen Vorräte noch und wie steuern wir der globalen Klimaveränderung entgegen? Im aktuellen Themenschwerpunkt skizzieren ExpertInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung alternative Energiesysteme und effiziente Technologien. Sie zeigen, wie der Verkehr der Zukunft funktioniert, Häuser zu Kraftwerken werden und welche Dimensionen das digitale Leben uns eröffnet.

Form, Design, Ästhetik

upgrade 1.10

Bilder und Formen prägen unseren Alltag und unsere Wahrnehmung. Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit der Frage, welche Bedeutung Form, Design und Ästhetik für unsere Gesellschaft und die Wirtschaft haben. Unter anderem erklären ArchitektInnen, MarkendesignerInnen und Usability-ForscherInnen, mit welchen Strategien Produkte und Dienstleistungen im Markt wahrgenommen werden und bestehen können.