BeSt³ - Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung

Donau-Universität Krems präsentiert Studienangebot in Wien

Termin

05.03.2020 - 08.03.2020

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Wiener Stadthalle, Stand U40

 

Kosten Eintritt frei!

Die Donau-Universität Krems präsentiert ihr Studienprogramm auf der BeSt³, der Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung, in Wien. Von Donnerstag, 5. März 2020, bis Sonntag, 8. März 2020, haben BesucherInnen die Gelegenheit, sich über Trends in der Weiterbildung zu informieren und persönlich beraten zu lassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

BeSt LogoEinen Überblick über das gesamte Lehrangebot liefert der Studienführer der Donau-Universität Krems, der am Stand kostenlos erhältlich ist.

 

Gerne informiert Sie unser Beratungsteam auch persönlich und individuell – unter anderem im Rahmen folgenden Vortrags:

Weiterbildung in der Freizeitwirtschaft - Sport-/Event- und Tourismusmanagement
Freitag, 06.03.2020 um 15:20 Uhr | Vortragssaal 1

Sie sind Fach- oder Führungskraft in der Sport-und/oder Event- und/oder Tourismusbranche bzw. möchten in diesen Bereichen eine leitende Funktion übernehmen? Die MBA Studiengänge im Bereich Freizeitwirtschaft der Donau-Universität Krems vermitteln die notwendigen Fach- und Sozialkompetenzen und orientieren sich nach aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Herausforderungen.

Sport –und Eventmanagement, MBA
Der Masterlehrgang Sport- und Eventmanagement, MBA richtet sich an alle, die eine Karriere im Bereich Sport- und Eventmanagement anstreben bzw. sich selbständig machen wollen. Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die im Management, der strategischen Weiterentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit und Medienarbeit von Sportorganisationen, Sportvereinen und SportlerInnen erfolgreich sein wollen, sowie an Personen, die mit erlebnisreichen Events begeistern wollen.

Business Development im Tourismus, MBA
Der Lehrgang Business Development im Tourismus, MBA ist für Fach- und Führungskräfte im Tourismus zugeschnitten, die für die (Weiter-)Entwicklung von Geschäftsfeldern und die Umsetzung neuer Ideen zuständig sind, sowie für Studierende, die als selbstständige UnternehmerInnen in der Tourismusbranche erfolgreich sein wollen.

Digitalisierung in der Freizeitwirtschaft, CP
Das Certified Program „Digitalisierung in der Freizeitwirtschaft“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Freizeitwirtschaft, welche mit dem Thema der Digitalisierung in der Freizeitwirtschaft befasst bzw. konfrontiert sind.

Es steht die Lehrgangsleitung Irina Teufl BA MA, sowie AbsolventInnen der Lehrgänge für Detailfragen im Zuge des Vortrages zu Ihrer Verfügung.

 

Öffnungszeiten:
Donnerstag - Samstag: 9 bis 18 Uhr
Sonntag: 9 bis 17 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Mehr Informationen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK