DEUTSCHENGLISH
Team Zentren Archiv der Zeitgenossen Digital Memory Studies Studienangebote FIRST Forschung Projekte Publikationen Veranstaltungen Campus Cultur News und Medien

Forschung und Consulting

Department für Kunst- und Kulturwissenschaften

Dscn0514 2


Die durch neue Medien ausgelösten Transformationsprozesse unserer Kunst und Kultur und ihrer Institutionen stehen im Mittelpunkt der interdisziplinär ausgerichteten Forschungsschwerpunkte. Die Forschungskompetenzen ermöglichen methodisch innovative Zugänge zu Kunst im Spannungsfeld von Individuum, Gesellschaft, Ökonomie und Ästhetik. Besonderes Augenmerk liegt auf den durch die Digitalisierung und Globalisierung bedingten Herausforderungen für KünstlerInnen und Kunstschaffende sowie Fragen im Bereich Archive und museale Sammlungswissenschaften. Im Fokus stehen dabei Konvergenzprozesse in den Medien, den Games Studies und den Künsten sowie der Stellenwert partizipativer Ausbildungsstrategien für das Kunst- und Kulturmanagement sowie Archive und Sammlungen.

 

Das Department für Kunst- und Kulturwissenschaften verwaltet desweiteren eine Reihe von Sammlungen, die an der Donau-Universität Krems untergebracht sind.
  

  • In der Sammlung Mailer / Strauss-Archiv sind Dokumente und Unterlagen zu Musik und Leben der Musiker der Strauss-Dynastie gesammelt. Sie bilden den Ausgangspunkt der umfangreichen wissenschaftlichen Aufarbeitung der Quellen zur Entstehung musikwirtschaftlicher Strukturen in der Tanz- und Unterhaltungsmusik des 19. Jahrhunderts.
     
  • Das Archiv der Zeitgenossen ist eine Einrichtung der Niederösterreichischen Landesregierung. Hier sind die umfangreichen Vorlässe der Komponisten Friedrich Cerha und Kurt Schwertsik, der Schriftsteller Peter Turrini und Julian Schutting und des Architekten Wolf D. Prix gesammelt und werden von einem Team der Donau-Universität Krems archivarisch betreut und wissenschaftlich aufgearbeitet.