Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften - Department für Kunst- und Kulturwissenschaften - Donau-Universität Krems 
DEUTSCHENGLISH
Team Zentren Zentrum für Angewandte Spieleforschung Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften Team Forschungsschwerpunkte Publikationen Wissenschaftliche Veranstaltungen Ausstellungen Kooperationen Zentrum für Angewandte Musikforschung Stabsbereich Lehr- und Forschungsentwicklung Stabsbereich Digital Memory Studies Archiv der Zeitgenossen Studienangebote FIRST Forschung Veranstaltungen Campus Cultur News und Medien

Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften

Leitung:  
Team Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften

  

Charakteristikum musealer Forschung ist die Ausrichtung an materiellen Zeugnissen aus Kunst, Kultur und Natur. Sammlungsbezogene Forschung meint Grundlagenforschung, die an historisch gewachsene und bearbeitete Sammlungen gebunden ist.


Die primären Forschungsansätze des Zentrums für Museale Sammlungswissenschaften werden aus den musealen Objekten und Sammlungen der Landessammlungen Niederösterreich bzw. mit diesen korrespondierenden Objekten und Sammlungen gebildet. Die Forschungsvorhaben sowie die Entwicklung von Forschungsthemen erfolgt sowohl in den einzelnen Sammlungsbereichen als auch sammlungsübergreifend: in enger Kooperation mit anderen Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Museen im nationalen wie internationalen Maßstab.


Über die Objektforschung hinausgehend werden unterschiedliche Ansätze des Sammelns auf einer theoretischen Ebene in Bezug auf ästhetische und strategische Fragen zur Diskussion gestellt und weitergedacht.


Die Entwicklung neuer Methoden, Technologien und Materialien garantiert nachhaltig den qualitätsvollen Umgang und Erhalt musealer Sammlungsbestände. Neben der Untersuchung von Schadensphänomenen und Erhaltungsbedingungen besteht eine zentrale Forschungsaufgabe darin, die Konservierungs- und Restaurierungsmethodik zu optimieren. Ziel der ebenfalls am Zentrum für Museale Sammlungswissenschaften angesiedelten Konservierungs- und Restaurierungswissenschaften ist stets die Verbesserung von Erhalt, Integrität und Zugänglichkeit eines Objekts.


Zu den zukunftsweisenden Forschungsaufgaben zählen insbesondere die Digitalisierung von Beständen und ihre innovative Vermittlung auf virtuellen Plattformen.