DEUTSCH
Das Department Team Studienangebot / Programme Forschung Publizierte Master-Thesen Publikationen Fachbereich geistiges Eigentum und Datenschutz Fachbereich internationale Beziehungen und interdisziplinäre Rechtsprogramme Fachbereich Unternehmens- und Gesellschaftsrecht Fachbereich Versicherungsrecht News / Medienberichte Fachtagungen / Veranstaltungen ESA Space Law

Forschung

Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen
Forschung am Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen

Im Sinne einer forschungsgeleiteten Lehre betreibt das Department Forschung auf internationalem Niveau und kooperiert hierfür mit renommierten Partneruniversitäten und Institutionen weltweit. Unter anderem werden  Forschungsprojekte mit der amerikanischen Elite-Universität Stanford durchgeführt.
Das European Center for Space Law der European Space Agency (ESA), führende Unternehmen und Rechtsanwaltskanzleien sind weitere Partner. Darüber hinaus kooperiert das Department mit dem Verlag MANZ und der MANZ Rechtsakademie.
 

Das Department hat folgende Forschungsschwerpunkte:

  • Nationales und Internationales Wirtschaftsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Medizinrecht
  • Sportrecht
  • Internationale Beziehungen und Streitbeilegung (Dispute Resolution)
  • Urheberrecht


Darüber hinaus ist das Department 

  • Tagungsort rechtswissenschaftlicher Kongresse (z.B. Kremser Versicherungsforum, Österreichisches Baurechtsforum, Österreichischer  Kunstrechtstag, Kremser Unternehmens- und Gesellschaftsrechtstag der MANZ Rechtsakademie)
  • Sitz der Österreichischen Gesellschaft für Europarecht (ÖGER) und beherbergt  einen
  • Lehrstuhl für Europa- und Medizinrecht, einen
  • Lehrstuhl für österreichisches, europäisches und internationales Urheberrecht sowie einen
  • Jean Monnet Lehrstuhl für Europarecht.

 

Am Department werden auch zahlreiche rechtswissenschaftliche Lehrbücher und Standardwerke, unter anderem die renommierten „Wiener Kommentare“ des Verlages Manz zum Unternehmensgesetzbuch, GmbH-Gesetz und Bankwesengesetz (mit)herausgegeben und verfasst.

 

Forschen Sie mit!

Wir beteiligen unsere Studierenden unmittelbar an unseren Publikationsprojekten. Ausgezeichnete Master-Thesen und Abschlussarbeiten werden in eigenen Schriftenreihen wie zum Beispiel der „Kremser Schriftenreihe zur gesamten Rechtswissenschaft“ (Manz-Verlag) veröffentlicht. Auf Wunsch arbeiten die  Studierenden und Alumni auch an laufenden Forschungsvorhaben mit oder verwirklichen ihre eigenen wissenschaftlichen Ideen.

 

Stanford University

Visiting Research Fellowship in Stanford
Im Rahmen der bestehenden Forschungskooperation hat in jedem Studienjahr ein/e Lehrgangsteilnehmer/in des Departments die Möglichkeit, ein „Visiting Research Fellowship“ für Forschungsarbeiten in Zusammenhang mit der Master-Thesis an der amerikanischen Elite-Universität Stanford in Silicon Valley, Kalifornien, zu absolvieren.

Dieses Visiting Research Fellowship dient der Förderung von Forschungsarbeiten
für Master-Thesen, die sich mit rechts-vergleichenden Fragen des europäischen und amerikanischen Wirtschafts- und Technologierechts auseinandersetzen. Der Visiting Research Fellow ist mit seiner Forschungsarbeit vor Ort in das Transatlantic Technology Law Forum der Stanford Law School eingebunden. Die Forschungsaufenthalte werden üblicherweise im Sommer mit einer durchschnittlichen Dauer von vier Wochen in Stanford absolviert.
Das Auswahlverfahren ist sehr kompetitiv und stringent. Die Auswahl der Bewerber/innen erfolgt durch die Partneruniversität.