DEUTSCH
Das Department Wissenschaftlicher Beirat Ehrenprofessuren Kooperationen Verein der Freunde der Europastudien Österreichische Gesellschaft für Europarecht Team Studienangebot / Programme Forschung Zentrum für Geistiges Eigentum, Medien- und Innovationsrecht Fachbereich Internationale Beziehungen und interdisziplinäre Rechtsprogramme Fachbereich Internationales Recht und Alternative Streitbeilegung Fachbereich Unternehmens- und Gesellschaftsrecht Fachbereich Versicherungsrecht News / Medienberichte Fachtagungen / Veranstaltungen ESA Space Law

Österreichische Gesellschaft für Europarecht

Österreichische Gesellschaft für Europarecht

Jean Monnet Wissenschaftspreis für Europarecht

 

Die Österreichische Gesellschaft für Europarecht schrieb 1999 erstmals aus Anlass des 20jährigen Todestages von Jean Monnet am 16. März 1999 im Gedenken an diesen großen Europäer und zur Förderung der Forschung im Europarecht den Jean Monnet Wissenschaftspreis für Europarecht aus. Dieser Preis wird nunmehr – für das Jahr 2018 – von der Österreichischen Gesellschaft für Europarecht zum 20. Mal ausgeschrieben.
 

Der Jean Monnet Wissenschaftspreis für Europarecht 2018 ist mit EUR 3.000,-- dotiert und wurde vom Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen der Donau-Universität Krems und dem LLM-Programm für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht der Universität Wien gestiftet.
 

Dieser Preis wird für Dissertationen vergeben, die sich mit aktuellen Rechtsfragen im Bereich des Europarechts befassen und im Zeitraum 1.1.2017 bis 31.3.2018 an einer österreichischen Universität approbiert wurden.


Bewerbungen sind bis 15. Mai 2018 beim Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europarecht, ao.Univ.-Prof. Dr. Siegfried Fina, per E-Mail an
siegfried.fina@univie.ac.at als PDF-Dokument einzureichen. Mit der Bewerbung sind die Arbeit, eine kurze Zusammenfassung der Arbeit (maximal 4 Seiten), die Gutachten der Dissertation und der Lebenslauf einzureichen. Bei der Einreichung ist ferner anzugeben, ob die Arbeit bereits von einem Verlag zur Publikation angenommen wurde. Die Bewerbung ist als ein einziges PDF-Gesamtdokument einzureichen, das alle Bewerbungsunterlagen enthält.
 

Bei der Vergabe des Preises wird neben dem wissenschaftlichen Wert insbesondere auch der Aspekt der Förderung wissenschaftlicher Arbeiten jüngerer Wissenschafterinnen und Wissenschafter berücksichtigt.
 

Die Vergabe des Preises wird durch eine vom Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Europarecht bestellte Auswahlkommission vorgenommen. Die Entscheidung der Kommission erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

 

Österreichische Gesellschaft für Europarecht

Organisationsstruktur Statuten Jean Monnet Wissenschaftspreis für Europarecht Preisträger des Jean Monnet Wissenschaftspreises für Europarecht Beitrittsformular Home
 

F.I.D.E. - FÉDÉRATION INTERNATIONALE POUR LE DROIT EUROPÉEN

F.I.D.E.-Kongress 2018