DEUTSCHENGLISH
Fachbereiche Cochrane Österreich EbM Ärzteinformationszentrum Evaluation Medizin Transparent Methodenforschung Systematische Reviews & HTA Team Projekte Publikationen Workshops, Seminare Methodenseminare Veranstaltungen Pressespiegel Links

Cochrane Österreich

Zuverlässige Evidenz.
Informierte Entscheidungen.
Bessere Gesundheit.
Cochrane Österreich

Was ist Qualität in der Medizin?

Wer krank wird und medizinische Hilfe sucht, will die bestmögliche Behandlung. Doch welche Behandlung ist die Beste? Welche Arznei wirkt, welche Nebenwirkungen treten auf? Und aus Sicht der PatientInnen: Wem kann ich glauben? Die extrem schnellen Fortschritte in der Medizin, die große Zahl an Studien und die Komplexität klinischer Fragestellungen machen es für ÄrztInnen und PatientInnen gleichermaßen schwierig, den Überblick zu behalten und die entscheidende Frage „Was hilft meinen PatientInnen am besten?“ zu beantworten; hier setzt die Arbeit von Cochrane an.

 

Cochrane

Cochrane ist ein weltweites Netzwerk von WissenschafterInnen, das mit seiner Arbeit einen entscheidenden Beitrag dazu leistet, dass Therapien fundiert bewertet werden können und somit die bestmöglichen Behandlungen gewählt werden. Hauptaufgabe von Cochrane ist die Erstellung, Verbreitung und Aktualisierung von systematischen Übersichtsarbeiten (Cochrane Reviews). Diese systematischen Übersichtsarbeiten werden in der Datenbank The Cochrane Library unter www.thecochranelibrary.com veröffentlicht und bieten Akteuren im Gesundheitswesen eine unabhängige, wissenschaftlich fundierte Informationsgrundlage, um den aktuellen Stand der klinischen Forschung in kurzer Zeit objektiv beurteilen zu können. Systematische Übersichtsarbeiten (Cochrane Reviews) fassen alle Studien und Forschungsergebnisse zusammen, die für eine bestimmte therapeutische Fragestellung relevant sind.

Weiterführende Informationen zu Cochrane finden Sie auch unter www.cochrane.de sowie unter www.cochrane.org.


Cochrane Österreich

Um Evidenzbasierte Medizin und wissenschaftlich fundierte Entscheidungen im österreichischen Gesundheitssystem zu stärken, hat das Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie im Dezember 2010 die erste und einzige Österreichische Cochrane Zweigstelle an der Donau-Universität Krems etabliert. Seit Mai 2017 ist Cochrane Österreich eines von weltweit 17 eigenständigen Cochrane Zentren.

Weiterführende Informationen zu Cochrane Österreich finden Sie auf der offiziellen Website von Cochrane Österreich unter www.cochrane.at.

 

Cochrane Public Health Europa

Cochrane Österreich hat zusammen mit Partnerinstituten in Deutschland und der Schweiz das Netzwerk "Cochrane Public Health Europa" als einen Satelliten der in Melbourne basierten Reviewgruppe Cochrane Public Health gegründet. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, sich für eine verstärkte Nutzung wissenschaftlicher Evidenz in Fragen der öffentliche Gesundheit einzusetzen und die Ergebnisse von relevanten systematischen Reviews der Öffentlichkeit und besonders den Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Pressemitteilung oder kontaktieren Sie Mag.a Ursula Griebler, PhD, MPH.

 

Cochrane Österreich

Cochrane Österreich bietet regelmäßig Workshops zu relevanten medizinischen Themen an. Diese Workshops werden in Kooperation mit dem Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie durchgeführt. Das aktuelle Angebot an Workshops von Cochrane Österreich finden Sie auf  www.austria.cochrane.org/de/workshops sowie hier.

Kontakt und Information

Direktor Cochrane Österreich

Univ.-Prof. Dr. Gerald Gartlehner, MPH

Telefon: +43 (0)2732 893-2910
Fax: +43 (0)2732 893-4910
E-Mail: gerald.gartlehner@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/ebm
Adresse:
Donau-Universität Krems
Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Stellvertretende Direktorin Cochrane Österreich

Barbara Nußbaumer-Streit, MSc BSc Bakk.

Telefon: +43 (0)2732 893-2919
Fax: +43 (0)2732 893-4910
E-Mail: barbara.nussbaumer-streit@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/ebm
Adresse:
Donau-Universität Krems
Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
Dr.-Karl-Dorrek-Str.30
3500 Krems


Training Officer

Dr.in Nina Matyas

Telefon: +43 (0)2732 893-2912
Fax: +43 (0)2732 893-4910
E-Mail: nina.matyas@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/ebm
Adresse:
Donau-Universität Krems
Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Leiterin österreichischer Standort Cochrane Public Health Europa

Mag.a Ursula Griebler, PhD, MPH

Telefon: +43 (0)2732 893-2914
Fax: +43 (0)2732 893-4910
E-Mail: ursula.griebler@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/ebm
Adresse:
Donau-Universität Krems
Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Assistenz

Sandra Hummel

Telefon: +43 (0)2732 893-2916
Fax: +43 (0)2732 893-4910
E-Mail: sandra.hummel@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/ebm
Adresse:
Donau-Universität Krems
Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems