DEUTSCH
Zentrum für Infrastrukturelle Sicherheit Zentrum für E-Governance Studienprogramme & Seminare News Archiv Veranstaltungen CeDEM Conference Series Forschung Team Studienprogramme und Seminare Forschung und Projekte Sicherheitsplattform Veranstaltungen Faculty und Team
Peter Parycek als Professor berufen
Rechtsinformatiker und international ausgewiesener Experte seit Juli Universitätsprofessor für E-Governance an der Donau-Universität Krems
14.09.2015
Dr. Peter Parycek hat im Juli 2015 seine Universitätsprofessur für E-Governance an der Donau-Universität Krems angetreten. Der Rechtswissenschafter ist ausgewiesener internationaler Experte für Fragen internetbasierter demokratischer Prozesse und Open Governance-Strategien. Mit der Professur übernimmt er ebenfalls die Leitung des Departments für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung an der Donau-Universität Krems.

Als Rechtswissenschafter arbeitet Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS, MSc inter- und transdisziplinär am Schnittpunkt rechtspolitischer, gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen. Seine Forschungsschwerpunkte sind der Einsatz von Technologie in Regierung und Verwaltung und deren Wirkungen auf die bestehenden Rechts- und Organisationssysteme.

Seit 01. Juli 2015 ist er Universitätsprofessor für E-Governance gemäß §98 UG2002 und Leiter des Departments für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung an der Donau-Universität Krems. Von 2006 bis 2011 war er außerdem im österreichischen Bundeskanzleramt als wissenschaftlicher Berater tätig und verantwortete Projekte und Arbeitsgruppen im Bereich E-Demokratie und E-Government.

Er ist Gründer der CeDEM Konferenzserie (International Conference for e-Democracy and Open Government), die seit 2011 an der Donau-Universität Krems durchgeführt wird. Weiters ist er Mitbegründer des Open Access Journal JeDEM (eJournal of eDemocracy and Open Government), das seit 2011 zweimal jährlich erscheint. Die internationale Forschungsdomäne E-Government gestaltet er in leitenden Positionen in Konferenzen (IFIP E-Gov) und Journals (Government Information Quarterly) maßgeblich mit.


Neben seinen akademischen Tätigkeiten engagiert er sich bei zivilgesellschaftlichen Initiativen und war Gründungsmitglied des Vereins Politik Transparent e.V. Parycek ist darüber hinaus Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied im Verein Open3 e.V., der sich für Offenheit in Politik und Verwaltung einsetzt, sowie Mitglied im Executive Board und Vorstand der Open Knowledge Foundation Österreich e.V.