DEUTSCHENGLISH
News-Archiv Veranstaltungs-Archiv Forschung & Projekte Visual Analytics & Informationsvisualisierung Informationsextraktion und - integration Plan Management Medizinische Informationssysteme sonstige Projekte TIMNEWS Online Team

Forschung & Projekte

Department für Information und Knowledge Engineering
Visual Analytics & Informationsvisualisierung
Informationsextraktion und -integration
Plan Management
Medizinische Informationssysteme
sonstige Projekte

Visual Analytics & Informationsvisualisierung

VIENA - Visual Enterprise Network Analytics

Das Ziel des Forschungsprojekts *VIENA* (Visual Enterprise Network Analytics) ist die Entwicklung eines Software-Prototypen zur visuellen Netzwerkanalyse, der Change Prozesse in Organisationen sichtbar macht und unterstützt.

Informationsextraktion und -integration

DELT/A - The Document Exploration and Linking Tool / Addons

Das Ziel dieses Projekts ist es, ein Werkzeug zu entwickeln, das den Übersetzungsprozess von klinischen Leitlinien aus textueller Form (HTML) über eine Zwischenrepräsentation bzw. semiformale Darstellung (XML) in eine formale Repräsentation unterstützt, sodass die Semantik der Leitlinie überprüft werden kann.

Plan Management

OncoCure - Informations- und Kommunikationstechnologien in der Onkologie

Das Ziel dieses Projektes ist der Entwurf und die Entwicklung eines Systems zur computergestützten Ausführung von Therapierichtlinien zur Unterstützung und Evaluation evidenzbasierter Behandlungsschritte.

Medizinische Informationssysteme

Patient Advocate - An Intelligent Assistant for Patient Health Care

Wissensbasierte Monitoring- und Therapieplanungsysteme wurden hauptsächlich für das medizinische Personal entwickelt. Diese Ansätze vernachlässigen die KonsumentInnen des Gesundheitswesens, nämlich die PatientInnen. Das "Patient Advocate" Projekt wurde als ein/e inteligente/r AssistentIn konzipiert, der die PatientInnen in den Vordergrund des Gesundheitswesen stellt.

sonstige Projekte

DAD - Digitaler Leitfaden für werdende Väter

Ziel dieses Projekts ist die Implementierung des in Österreich bereits seit 2004 etablierten und aus einem Projekt an der Donau-Universität Krems heraus entstandenen „digitalen Leitfadens für werdende Väter“ in verschiedenen Partnerstaaten. Um eine erfolgreiche Markteinführung zu erreichen, adaptieren die Mitgliedsländer Polen, Tschechien, Rumänien und Niederlande das österreichische Service entsprechend der kulturellen, sozialen und rechtlichen nationalen Gegebenheiten.