DEUTSCHENGLISH
News-Archiv Veranstaltungs-Archiv Forschung & Projekte TIMNEWS Online Team
Karl Ritter von Ghega‑Preis
NÖ Innovationspreis 2010
24.11.2010
Das Forschungsprojekt VisuExplore – Gewinnung neuer medizinischer Erkenntnisse durch visuelle Exploration wurde im Rahmen des "Karl Ritter von Ghega Preis" – dem NÖ Innovationspreis mit einer Anerkennungsurkunde ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde von Frau Univ.-Prof.in Dr.in Silvia Miksch und Mag. Alexander Rind am 17. November 2010 entgegengenommen.

Die zunehmende Informationsmenge und komplexe Datenstrukturen entwickeln sich zu zentralen Herausforderungen für die medizinische Praxis. Mit VisuExplore stellen wir Ärztinnen und Ärzte interaktive Methoden der Informationsvisualisierung zur Verfügung, um diese Herausforderungen zu bewältigen und damit bestmöglich auf individuelle Krankengeschichten einzugehen.

 

VisuExplore dient der visuellen Exploration von medizinischen Messwerten (z.B. Cholesterin, Blutdruck), medizinischen Ereignissen (z.B. Insult), sowie Therapiemaßnahmen (z.B. Medikation). Entlang einer gemeinsamen Zeitachse können mehrere Parameter gemeinsam analysiert werden, auch wenn diese heterogene Datenstrukturen oder unterschiedliche Messintervalle aufweisen, was mit bestehenden Analysemethoden zu Schwierigkeiten führen kann. VisuExplore ist flexibel anpassbar, sodass verschiedene medizinische Szenarien unterstützt werden können. Dabei setzte es im Grundpaket auf bekannte, intuitiv verwendbare Interaktions und Visualisierungstechniken, ist aber um aufgabenspezifische Techniken erweiterbar.

 

VisuExplore ist ein anwendungsorientiertes Forschungsprojekt und wird im Rahmen des Brückenschlagprogramms der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (Projekt 814316) durchgeführt. Neben dem Department für Information und Knowledge Engineering (ike) der Donau Universität Krems sind auch das Institut für Gestaltungs und Wirkungsforschung (igw), Arbeitsbereich Human Computer Interaction der Technischen Universität Wien (http://igw.tuwien.ac.at/zope/igw/), die Firma systema Human Information Systems (http://www.systema.info/), das Landesklinikum Krems (http://www.krems.lknoe.at/), die NÖ Landeskliniken Holding (http://www.holding.lknoe.at/) und der NÖ Gesundheits und Sozialfonds (http://www.noegus.at/) an dem Projekt beteiligt.

 

 

Innovationspreis 2010 Innovationspreis
ZOOM
ZOOM
Projekt VisuExplore
Innovationspreis 2010