DEUTSCH
Das Department Team Studienangebot Lehre Forschung News Archiv Veranstaltungen
IMM 7: Website-Launch 'Friedrich-Schächter.AT'
Webporträt zu Leben und Werk des bahnbrechenden Erinders
03.03.2015
Am vergangenen Freitag konnte ein Lehrgangsteamprojekt aus dem Universitätslehrgang "MSc Interactive Media Management 7" mit der Endpräsentation an der Donau-Universität Krems seinen fulminanten Abschluss finden und online gehen.

Leben und Werk des österreichischen "Exilanten, Erfinders, Unternehmers und Künstlers" Friedrich Schächter (1924-2002) sind in einer meist in Sepia-Grundierung gehaltenen, pastellartig-filigranen Design-Linie aufbereitet. Auf diese Weise kommt die höchstwertige, präzise Feinmechanik als Dreh- und Angelpunkt von Schächters Maßstäbe setzenden Erfindungen zum Ausdruck. Um die Pastellfarbtöne besser zur Geltung zu bringen, wurden dafür feinmechanische Objekte bzw. Produkte Schächters (tlw. mit Überbelichtung) eigens fotographiert. Eine Zeitleiste dient als intuitiver Navigationsanreiz, thematisch veranschaulicht die - natürlich responsiv angelegte - Website mit entspr. charakteristischen Darstellungen bes. die weniger bekannte (wenn auch genuine!) Seite des Zeichners und Malers Friedrich Schächter.

IMM7-LG-Proj-WS-Schaechter-739

Die sukzessive erfolgende Archivierung verschiedenster biographischer und/oder (lebens-)werkorientierter Zeugnisse zu F. Schächter - großteils im Besitz des international renommierten Malers und Grafikers Gerhard Gutruf (als Schächters engstem Freund und Nachlassverwalter [vgl. Foto u. 5.v.l.]) - obliegt MMag. Melitta Matousek, Präsidentin des Wr. Vereins "Mäzenatentum.AT" [vgl. 7.v.r.]. Für die Einpflege und Wartung des Web-Contents zu "Schaechter.AT" implementierte die Sudierendengruppe (Manuel Augeneder, BEd [vgl. ganz r.]; Miriam Baumann, Bakk.phil. [vgl.5.v.r.]; Dieter Biernat [vgl.8.v.r.]; Benjamin Grabner, BSc [vgl.2.v.r.]; Thomas Landstetter, BA [vgl.4.v.r.]; Markus Leiner [vgl.3.v.r.]; Michael Parak [vgl.6.v.r.]; Wolfgang Zotter, BEd [vgl.6.v.l.]) auf Basis der Open Source-CMS-Software "TYPO 3" schließlich eine besonders intuitiv nutzbare Lösung für das redaktionelle Backend.

Imm7-proj-ws Schae-grf

In Anwesenheit von Thomas Megeth, GF der Wr. CUPA GmbH (als Generalimporteur der 'Ballograf'-Kugelschreiber in einer Art direkter Produktlinie mit Schächter verbunden), MMag. Melitta Matousek, Prof. Gerhard Gutruf, LG-Leiter und Projektcoach Dr. Klausjürgen Heinrich [vgl. o. Foto 2.v.l.], einigen Weggefährten und Zeitzeugen sowie - nicht zuletzt - des eigens aus London angereisten Schächter-Neffen David Schmitz, Esq. [vgl. o. Foto 3.v.l.], wurde das Lehrgangsprojekt endpräsentiert und zugleich der zugrunde liegende Web-Auftritt freigeschaltet (vgl. dazu:  >>www.friedrich-schächter.at<< ).

 

Im Team durchgeführte und stets extern beauftragte Lehrgangsprojekte bilden einen integralen Bestandteil des 4sem., berufsbegleitenden MSc Interactive Media Management-Studiums, welches heuer wieder am 19. Juni mit seinem nächsten Durchgang startet; Bewerbungen sind jederzeit möglich.

.