DEUTSCH
Das Department Team Studienangebot Lehre Forschung News Archiv Veranstaltungen
Jahresausblick statt Jahresrückblick
Ein Blick in die Department-Kristallkugel verspricht ein arbeitsreiches Jahr
19.12.2017
Das Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Mehrere erfolgreiche Lehrgangsstarts, das Erreichen von Meilensteinen in laufenden Projekten sowie die gelungene Akquise neuer Forschungsvorhaben zeigen uns, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Zum Jahresbeginn wollen wir einen Blick in ein intensives Jahr 2018 werfen und stellen schon jetzt die Highlights der kommenden Monate vor.

Kristallkugel

 

ATS2020: Fächerübergreifende Kompetenzen von SchülerInnen bewerten

Das EU-Projekt ATS2020 (Assessment of Transversal Skills for Students) befasst sich mit dem Erwerb fächerübergreifender Kompetenzen. Das groß angelegte Strategieexperiment untersucht und entwickelt Möglichkeiten zur Bewertung fächerübergreifender Kompetenzen an Schulen der Sekundarstufe I. Am 2. Februar 2018 wird die abschließende Projektkonferenz stattfinden, bei der die finalen Ergebnisse präsentiert und diskutiert werden.

www.ats2020.eu

 

Lange Nacht der Forschung

Auch heuer die Donau-Universität Krems an der Langen Nacht der Forschung teil. Über 130.000 BesucherInnen informieren sich dabei über aktuelle Forschungsergebnisse, werden für die Notwendigkeit von Forschung sensibilisiert und nicht zuletzt darüber informiert, wohin ihre Steuergelder fließen. Das IMB ist mit der Station „Blitzlicht und Geistesblitz: Forschen und Lernen mit Bildtechnologien“ dabei. Wir öffnen unsere Tore am 13. April von 16:00 bis 22:30 Uhr.
 

Educational Leadership

Die Studierenden dieses Master-Lehrgangs werden dazu befähigt, die Leitungsfunktion einer schulischen oder außerschulischen Bildungseinrichtung zu übernehmen. 2018 startet er bereits zum 12. Mal. Die Inhalte umfassen Management, Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement ebenso wie Soft Skills – darunter Kommunikation, Konfliktmanagement und Teamentwicklung.

www.donau-uni.ac.at/educationalleadership
 

EU-Projekt ApprEnt - Lernen am Arbeitsplatz fördern

Ziel des EU-Projekts ApprEnt (Refining Higher Education Apprenticeships with Enterprises in Europe) ist es, Lernen am Arbeitsplatz zu fördern und zu verbreiten. 2018 wird das IMB vor allem Case Studies in Unternehmen durchführen und es werden Fokus Learning-Groups gebildet, um aus Beispielen aus Österreich zu lernen.
 

Web and Mobile Media Design

Das neue Studienformat WMMD wendet sich an Beschäftigte von Internet- bzw. Full Service-Agenturen, Freelancer oder allgemein Webworker und beschäftigt sich vor allem mit Grundlagen, etablierten Standards und nachhaltigen Zukunftsaspekten aktueller Website- und mobile App-Produktion. Eine besondere Praxisorientierung in Form konkreter Projektarbeiten und ggf. - bei der MSc-Variante - Case-spezifischer, im Ansatz durchaus auch interdisziplinär durchgeführter Master Thesen kennzeichnen das Programm, welches bei Studienbeginn nur elementare (Web-)technologische (HTML-, CSS-Grundlagen) Kenntnisse voraussetzt und am 3. Juni 2016 zum ersten Mal startet.
www.donau-uni.ac.at/wmmd
 

EU-Projekt MAGNET: MigrantInnen bei der Unternehmensgründung unterstützen

Im EU-Projekt MAGNET (Migrant Acceleration for Growth Network for Entrepreneurship Training) werden Trainings und Tools für Organisationen entwickelt, um Flüchtlinge und MigrantInnen bei der Unternehmensgründung zu unterstützen. 2018 stehen im Zeichen der Curriculums-Entwicklung und dem Aufsetzen einer Blended Learning-Umgebung. Am 20 Februar findet außerdem ein Austauschtreffen an der Donau-Universität statt.

 

eEducation - eLearning & Social Media Learning

Wie können innovative Konzepte aus klassischen und digitalen Lehr- und Lernmethoden gestaltet werden und wie können Web2.0 - Tools und Soziale Medien eingesetzt werden? Der Lehrgang „eEducation“ setzt sich mit dem Thema eLearning sowie Lehren und Lernen, Ausbilden und Weiterbilden im digitalen Zeitalter auseinander. Am 19. April startet der Lehrgang bereits zum 12. Mal.
www.donau-uni.ac.at/eeducation

 

Seamless Learning: Österreichs Schulbuchverlage werden fit für das digitale Zeitalter

SeLe - Seamless Learning - ist eine Weiterbildungsmaßnahme für MitarbeiterInnen von österreichischen Schulbuchverlagen. Ziel des Projekts ist die Vermittlung von Kompetenzen, um didaktisch hochwertige Bildungsressourcen für ein digitales Zeitalter in einem tragfähigen Geschäftsmodell zu entwickeln. Das Projekt startet am 1. Jänner, am 11. Jänner trifft sich die Steuerungsgruppe zum Projekt Kick-off. Dabei werden wichtige Weichen für das Projekt gestellt, unter anderem wird das Lehrgangscurriculum verfeinert.
 

Online Media Marketing

Bereits zum 10. Mal startet am 25. Mai das Masterprogramm Online Media Marketing – das Master-Studium für digitales Marketing - praxisnah und professionell. AbsolventInnen erwerben grundlegende wie exemplarisch vertiefte Kompetenzen für Berufsprofile wie Online bzw. E-Marketing, E-Commerce, Content oder Social Media Manager, (Web) Portal Manager oder Online PR-ReferentIn.
www.donau-uni.ac.at/omm
 

EU-Projekt TEAVET: Weiterbilungs-Training für LehrerInnen in Albanien

Das Ziel des Projekts TEAVET ist es, Weiterbildungszentren für LehrerInnen an albanischen Universitäten zu etablieren, damit dort hochwertige Fortbildungen angeboten werden können. 2018 wird eine entsprechende Trainingsplattform aufgebaut, sowie das Kursprogramm weiterentwickelt sowie erste Durchführungen stattfinden.

 

Spring Day

Am 16. Februar 2018 bietet das das Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien einen Informationsabend für berufsbegleitende Studiengänge an. Neben dem Lehrgangsmanagement werden ebenfalls aktuell Studierende Auskünfte über das Leben und Lernen in einem berufsbegleitenden Lehrgang geben. Wir starten um 16:00 Uhr. www.donau-uni.ac.at/springday
 

Halten Sie außerdem Ausschau nach unseren Online-Informationsveranstaltungen: www.bit.ly/imb_veranstaltungen

 

EU-Projekt VINCE: Durch Validierung von Vorwissen die Integration von MigrantInnen erleichtern

Das Projekt VINCE verbessert die Integration von MigrantInnen durch Eröffnung des Hochschulsektors für qualifizierte Personen. Das Projekt wird vom spanischen Partner EUCEN koordiniert und durch das EU-Förderprogramm Erasmus+ unterstützt. 2018 werden auf der VINCE-Plattform bereits erste Ergebnisse in Form von Länderprofilen und Case Studies präsentiert.

vince.eucen.eu

 

Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien

Dieses etablierte und erfolgreiche Fernstudium auf dem Gebiet der Human Resources in Verbindung mit den Web 2.0–Technologien bietet den Studierenden eine optimale Erweiterung der Kompetenzen und eine Spezialisierung in einem innovativen Themenfeld. Nächster Lehrgangsstart ist der im November 2018.
www.donau-uni.ac.at/pknm