DEUTSCH
Das Department Team Studienangebot Lehre Forschung News Archiv Veranstaltungen

News

Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien

Imb 3
Grenzenloser Unterricht zwischen Österreich und Tschechien
12.03.2019

Das Interreg-Projekt C4PE erforscht Möglichkeiten von grenzüberschreitendem Unterrichten in der Berufsausbildung

Die Bedingungen in berufsbildenden Schulen der österreichisch-tschechischen Grenzregion entsprechen derzeit nicht den Bedürfnissen eines grenzüberschreitenden Arbeitsmarkts. Das Ziel des Projekts C4PE ist die pilothafte Schaffung einer grenzüberschreitenden Berufsbildung. Diese wird sowohl in Tschechien als auch in Österreich stattfinden, die erreichten Kompetenzen sollen in beiden Ländern anerkannt werden. Bei einem Treffen an der Donau-Universität Krems verständigten sich die PartnerInnen jetzt auf die weiteren Projektschritte.

Training für besseren Schulunterricht in Albanien
04.03.2019

Weiterbildungsprojekt TEAVET geht in Durres in nächste Runde

In TEAVET werden albanische LehrerInnen in Weiterbildungskursen lernen, wie man besseren Unterricht gestaltet. In Durres in Albanien trafen sich nun die europäischen Partner, um Inhalte und Didaktik der Kursprogramme zu diskutieren.

Informieren und berufsbegleitend studieren!
02.03.2019

Volles Haus beim Department-Studieninfotag

Das Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien stellte am 1. März 2019 im Rahmen des Spring Days allen InteressentInnen die berufsbegleitenden Masterstudien "Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien", "eEducation - eLearning & Social Media Learning, MA", "Educational Leadership - Schulmanagement" und "Online Media Marketing, MSc" vor.

Welche digitale Kompetenzen brauchen MitarbeiterInnen in der Produktion?
07.02.2019

Forschungsprojekt COMP4PRO startet mit Kick-Off in Krems

Am IMC der am Campus Krems fand am 5.2.2019 der Kickoff für das Projekt “Digital Competence Monitoring in Production Companies - COMP4PRO” statt. Junge ForscherInnen des IMC, der Donau-Universität Krems und der FH Wiener Neustadt werden ein Modell für digitale Kompetenzen in Produktionsbetrieben entwickeln. Das FTI-Projekt wird vom Land Niederösterreich gefördert.

Schulbuch der Zukunft mitgestalten
18.01.2019

Module “Bildungstechnologien” und “Contententwicklung” bilden die Basis im Lehrgang Digital Publishing in Education

Im Herbst 2018 startete der Lehrgang hinter dem #SeLeProjekt unter dem Namen “Digital Publishing in Education”. 25 Studierenden widmen sich den ersten drei Monaten des Lehrgangs Themen wie Didaktik, Lerntheorien oder auch zielgruppenspezifische Contententwicklung

Duales Studium braucht Mentoring
18.12.2018

Workshop an der Donau-Uni vernetzt Stakeholder aus Unternehmen und Hochschulen

Am 12.12.2018 luden die österreichischen PartnerInnen im EU-Projekt ApprEnt zu einem Workshop, um den Einsatz von MentorInnen im Dualen Studium zu diskutieren.

Hochschulzugang für Geflüchtete: Validierung als Chance
28.11.2018

Bericht zum VINCE Workshop am 20. November 2018

VINCE ist ein Erasmus+ Projekt, das die Anerkennung von früherem Lernen als Möglichkeit zur besseren Inklusion von Geflüchteten auslotet. Im Rahmen eines Workshops wurden unter anderem Beispiele aus der Praxis in Norwegen und Frankreich gezeigt und Punkte ausgearbeitet, bei denen in Österreich Arbeitsbedarf besteht.

Die Lernenden selbst die Lösung finden lassen
30.10.2018

Edmund Panzenböck blickt zurück auf den „Tag der Lehre“

Bereits zum 7. Mal fand an der FH St. Pölten der „Tag der Lehre“ statt. Das Format richtet sich an alle, die an innovativen Lernsettings interessiert sind. Edmund Panzenböck und Andrea Schlager, LehrgangsleiterInnen am IMB, waren mit Workshop und Posterpräsentation vertreten.

Digitales Pre- bzw. Onboarding
23.10.2018

Unternehmensstandards und -prozesse virtuell erschließen

Unter "Pre-" bzw. "Onboarding" versteht man im Personalmanagement gemeinhin die Vorbereitung, 'Akklimatisation' und Integration neuer MitarbeiterInnen in ein Unternehmen; viele dieser oft zeitaufwendigen Prozesse und Prozeduren lassen sich digital erledigen bzw. einüben.

Personalmanagement von Morgen
04.10.2018

Trends und Innovationen auf der "Zukunft Personal Europe"

Lehrgangsleiter Edmund Panzenböck hat sich auf der "Zukunft Personal Europe 2018" umgesehen und berichtet von seinen Erfahrungen.

Zukunftsthemen im digitalen Marketing
02.10.2018

Studierende von "Online Media Marketing" stellen Projekte und Masterthesen vor

Am Ende eines Masterlehrgangs an der Donau-Universität steht die wissenschaftliche und reflektierte Auseinandersetzung mit zentralen Themen des Studiums. Studierende des Lehrgangs "Online Media Marketing" taten dies nun in Forum von Projekten und Masterthesen.

Woher kommt meine Leidenschaft für Bildungstechnologien?
29.09.2018

Stephan Längle präsentiert auf der European Researchers Night seine Arbeit im Science Slam

Populärwissenschaftliche Wissenschaftsvermittlung ist dem Department ein besonderes Anliegen. Im Rahmen der European Researchers‘ Night präsentierte Stephan Längle in sechs Minuten seine Forschungsarbeit und die Herausforderungen im Bereich Bildungstechnologie.

Erste AbsolventInnen im Masterlehrgang
18.09.2018

Am 14. September 2018 fanden an der Donau-Universität die ersten Präsentationen und Disputationen von Master-Thesen aus dem seit Herbst 2016 durchgeführten WMMD-Masterstudium statt.

Informieren und berufsbegleitend studieren!
16.09.2018

Volles Haus beim Department-Studieninfotag

Das Department für Interaktive Medien und Bildungstechnologien stellte am 14. September 2018 im Rahmen des Students' Days allen InteressentInnen die berufsbegleitenden Masterstudien „Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit Neuen Medien“, „eEducation - eLearning & Social Media Learning, MA“ und „Educational Leadership - Schulmanagement“ vor.

Personalmanagement in Zeiten gesellschaftlichen Wandels
05.09.2018

Karmen Frena – Vortragende im Modul „Diversity Management“ – im Portrait

Seit mehreren Jahren begleitet Karmen Frena das Modul „Diversity Management“ im Fernstudium „Personalmanagement und Kompetenzentwicklung mit neuen Medien“. Im Portrait berichtet sie über Erfahrungen mit den Studierenden und über Herausforderungen und Chancen von vielfältigen Organisationen.

News-Archiv