DEUTSCHENGLISH
Zentren Studienangebot Forschung Archiv Seminare Publikationen News & Presse Veranstaltungen Consulting und Kooperationen Finanzierung und Förderungen Links Team
e-Predice
Early prevention of diabetes complications in people with hyperglycaemia in Europe
Leitung:   Univ.-Prof. Dr. Dr. Jaakko Tuomilehto Principal Investigator ,  Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Michael Brainin ,  Leiter Workpackage
Das Department für klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin erhielt im Mai 2011 eine Zusage für eine EU-Förderung für das Projekt e-PREDICE (Early prevention of diabetes complications in people with hyperglycaemia in Europe). E-PREDICE soll den Effekt von Lebensstilinterventionen unterstützt durch verschiedene medikamentöse Therapien für die Prävention von diabetologischen Komplikationen in Personen mit Hyperglykämie untersuchen.

E-PREDICE befasst sich im Sinne der Fortführung des DE-PLANs (Diabetes in Europe - Prevention using lifestyle, physical activity and nutritional intervention project) mit Frühprävention von Diabetes bzw. deren Folgeerscheinungen. Die Projektentwicklung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit Prof. Jaakko Tuomilehto. Das Zentrum für vaskuläre Prävention des Departments für klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin wird als Kooperationspartner in diesem EU-Projekt mitarbeiten und für die Testungen in den Bereichen Kognition und Lebensqualität verantwortlich sein.

 

 

 

Information

Ass.-Prof. Dr. Yvonne Teuschl

Telefon: +43 (0)2732 893-2813 od. +43(0)2272 601-40540
Fax: +43 (0)2732 893-4810
E-Mail: yvonne.teuschl@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/neuro
Adresse:
Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Department Klinische Neurowissenschaften und Präventionsmedizin
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems