DEUTSCH
Zentren Studienangebot Forschung News Archiv Veranstaltungen Publikationen Team Beirat
Wir trauern um Bernd Baumgartl
18.08.2009
Der Politik- und Sozialforscher sowie DUK-Lektor ist am 10. August im Alter von nur 46 Jahren an den Folgen eines Gehirntumors gestorben.

"Culture is our focus, diversity our normality" war ein Leitspruch von Bernd Baumgartl und Mission des von ihm 1999 gegründeten Forschungs- und Beratungsunternehmens Navreme Knowledge Development. Baumgartl war ein Ausnahmetalent sowohl was seine Sprachbegabung betraf (er sprach sieben Sprachen fließend) als auch seine Innovationsfähigkeit in der Forschung. Durch seine ausgeprägte Internationalität trug er wesentlich zur Beteiligung der österreichischen Sozialforschung an europäischen Projekten bei. Nach Studien- und Forschungsaufenthalten am Europäisches Hochschulinstitut in Florenz, am MIT in Cambridge/MA sowie der London School of Economics war er von 1995 bis 1998 für die Europäische Stiftung für Berufsbildung in Turin tätig. An der Donau-Universität Krems brachte er u.a. sein Know-how im Bereich Interkulturelles Projektmanagement in die Lehre ein.

 

Bernd Baumgartl starb am 10. August 2009 in Wien an den Spätfolgen eines Gehirntumors, der schon bezwungen schien - nur einen Monat nach der Hochzeit mit seiner zweiten Frau.