DEUTSCH
Veranstaltungen Nationale Förderungen Horizon 2020 Weitere europäische Förderungen Veranstaltungsförderung Publikationsförderung Internationales Verwertung von Forschungsergebnissen Gender in Science Kontakt Forschen an der DUK

Aktuelle Ausschreibungen und Termine

Forschungsservice der Donau-Universität Krems

Projekt-Call 2017

Einreichschluss: 31.12.2017

The ASEAN European Academic University Network (ASEA-UNINET) is a network of universities, consisting of European and South-East Asian universities with the goal of promoting the continuous internationalisation of education and research.

Call 2017

Einreichschluss: 11.01.2018

Seit 2010 fördert der FWF im Rahmen des ERANETs CHIST-ERA, CHIST ERA II und ab Herbst 2017 nunmehr CHIST ERA III herausragende Forschung auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationswissenschaften

3. Ausschreibung

Einreichschluss: 15.01.2018

Am 6. November 2017 ist die dritte von FWF, BMWFW und OeAD getragene Top Citizen Science-Ausschreibung gestartet. Diese lädt Projektleitungen laufender FWF- und Sparkling Science-Projekte bis 15. Jänner 2018 ein, Erweiterungsprojekte, die die Einbindung von Bürgerinnen und Bürgern vorsehen, einzureichen.

Einreichschluss: 18.01.2018

Dies ist ein zweistufiger Call und ist mit 6 Mio. € dotiert. Einreichschluss für Kurzanträge ist am 18.01.2018 um 14 Uhr.

26.01.2018

Mit dieser Programmlinie werden strategisch ausgerichtete Vorhaben mit mittel- bis längerfristiger Wirkung gefördert, die deutlich und messbar die FEI-Kompetenz und -Kapazität der FörderungsnehmerInnen erhöhen

Einreichschluss: 31.01.2018

Funding will be offered to innovative industrial R&D&I and applied research projects in all fields of biotechnology: health, agro-food, industrial, environmental, and marine biotech.

Einreichschluss: 27.02.2018

Bereits seit Ende 2010 engagieren sich das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und der Klima- und Energiefonds in gemeinsamer Trägerschaft für die Entwicklung von Strategien, Technologien und Lösungen, welche Städten und ihren BewohnerInnen den Übergang zu einer energieeffizienten und klimaverträglichen Lebens- und Arbeitsweise ermöglichen und die sowohl die individuelle Lebensqualität als auch die wirtschaftliche Standortqualität erhöhen.

OEAD 

Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit (WTZ)

31.12.2018

Aktive bilaterale Vereinbarungen bestehen zur Zeit mit Argentinien, Albanien, Bulgarien, China, Frankreich, Indien, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, der Russischen Föderation, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, der Tschechischen Republik, der Ukraine, Ungarn und Vietnam.