DEUTSCH
News Unsere Alumni Veranstaltungen Club-Vorteile Club-Artikel Mitgliedschaft Partner Über uns

Alumni-Tag

Logo Neu 2015

Titelbild Alumni-tag Himbeeren

Formvollendete Welt - Ästhetik, Wirtschaft, Mensch

Design, Ästhetik, Kunst und Architektur in Wirtschaft und Gesellschaft

 

 

 

ab 09.00 Registrierung im Foyer des Audimax
09.30 - 10.45

Eröffnungsvortrag

Networking – Quo vadis?

Vortragender: David Ungar-Klein

 

Wer im weitesten Sinn mit Kommunikation im Bereich der Wirtschaft zu tun hat – sei es in den klassischen Kommunikationsberufen als PR-BeraterIn, als LobbyistIn, als Networking-ExpertIn, als Marketing-SpezialistIn, als Presse- oder als KonzernsprecherIn oder als ManagerIn – der steht in Wirklichkeit nur vor einer, eigentlich ganz simplen Herausforderung: Er oder sie muss aus Kommunikation konkrete Erfolge machen. Das bedeutet etwa, ein Unternehmen einem bestimmten Ziel näher zu bringen oder eine/n ManagerIn bekannter zu machen und ein spezifisches Image zu entwickeln.

 
11.00 - 12.15

Vortrag

Engineering meets Architecture - Design und Funktionalität

Vortragender: Vis.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Manfred Bruck

 

Die Gestaltung von Gebäuden unterliegt den unterschiedlichsten und - so scheint es zumindest - oft auch gegensätzlichen Ansprüchen. Wie architektonische Ideen mit den funktionierenden Notwendigkeiten des Engineering in Einklang gebracht werden können, veranschaulicht dieser Vortrag anhand von gebauten Beispielen.

11.00 - 12.15

Vortrag

Von der Komplexität der Informationen zum verständlichen Design

Vortragende: Univ.-Prof. Dr. Hanna Risku

 

Wie können Informationen gestaltet werden, um Menschen im Umgang mit komplexen Daten in unterschiedlichen Situationen zu unterstützen? Wie können wir das Verstehen von Zusammenhängen fördern? Antworten auf Fragen wie diese liefert Ihnen dieser Vortrag.

11.00 - 12.15

Vortrag

Kunst in Organisationen - Möglichkeiten und Wirkungen

Vortragende: Mag. Claudia Schnugg


Die Beschäftigung mit Kunst in Organisationen geht über den Kauf von Kunstwerken als Anlageobjekte, zur Dekoration oder Sponsoring hinaus. Unternehmen, die den Wert der Kunst für sich bereits entdeckt haben, beobachten zahlreiche positive Effekte. Welche Möglichkeiten es für Kunstprojekte in Organisationen gibt und welche Wirkungen dabei beobachtet werden können, stehen im Zentrum der Fragestellung.

12.15 - 13.30

MIttagspause: Fingerfood 

13.15 - 14.45

Workshop
Körper - Raum - Gefühl - "wie Räume Stimmung machen"

Vortragende: Auguste Reichel, MAS - Psychotherapeutin, Supervisorin, Autorin - Donau Universität Krems

 

Räume können beengen und erfreuen, anregen und aufregen. Räume sind die dritte Haut des Menschen. Räume können Lernen, Kommunikation und Bewegung ermöglichen, es sind „Erlebnisräume“. Wie sich die Räume der Donau-Universität Krems anfühlen, wollen wir bei diesem Workshop mit unseren Sinnen wahrnehmen und diese Räume mit Körpersprache „gestalten“.
Texte aus der Leibphilosophie und Bewegungstherapie unterstützen die Reflexionen.

13.30 - 14.45

Vortrag
Vom Wert des scheinbar Unnützen

Vortragender: Mag. Peter Deisenberger - Buero 16

Was Sie immer schon über Branding wissen wollten – nebst dem Plädoyer eines Branddesigners, Markenstrategie als Zwilling der Unternehmensstrategie zu betrachten und dementsprechend Kulturtechniken als wesentliche Instrumente modernen Managements zu etablieren.

13.30 - 14.45

Vortrag
Traumfabrik Bregenzer Festspiele

Vortragender: Dfkm. Franz Salzmann - Privatstiftung Volkstheater Wien, 1982 bis 2009 Bregenzer Festspiele

 

Kunst und Kultur
- als Teil der „Creative Industries“
- als Lehrbeispiel für Wirtschaft (Innovation, Internationalität, Virtualität) und Gesellschaft (Entschleunigung, Investition in die Seele)
- als Nährboden für wirtschaftliche Prosperität (Standort- und Wirtschaftsfaktor).

 
15.00 - 16.15

Vortrag
„Corporate Architecture“ als Ausdruck der Unternehmensstrategie bzw. -kultur

Vortragender:  Mag. Ing. Karl Friedl - Bene Consulting


Unternehmensidentitäten und -marken verkörpern in einer schnellen, fordernden Welt wichtige Orientierungspunkte – für MitarbeiterInnen genauso wie für KundInnen.
Es geht darum, sich mit den Visionen eines idealen Arbeitsumfeldes zu befassen,
Gebäude und Büros sollten Ausdruck der Differenzierung und der Erkennbarkeit sein. Sie sollten Arbeits-, Innovations- und Denkprozesse der Organisation reflektieren.
Damit ein Gebäude „wirkt“, gilt es kulturelle, organisatorische, wirtschaftliche und soziale Ziele unter einen Hut zu bringen.

15.00 - 16.15

Vortrag & Generalversammlung ABSK
Der Alumni-Verein der Business School Krems (ABSK) lädt zum Vortrag

„Mit Kreativität zum Erfolg“

Vortragender: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Michael Shamiyeh, MA, MArch - DOM Research Lab & Shamiyeh Associates


DesignerInnen und ArchitektInnenen geben wertvolle Impulse für neue Ansätze bei der Gestaltung von Unternehmensprozessen.
Im Anschluss findet die Generalversammlung des ABSK statt.

16.15 - 16.45 Weinempfang im Foyer des Audimax
16.45 - 18.15

BLUE HOURAlumni Tag Blue HOur

Podiumsdiskussion in Zusammenarbeit mit „Die Presse“

 

"Ästhetik & Design – Basis unternehmerischen Erfolgs?"

  • Bedeutung für Innovation und Erfolg in Unternehmen
  • Stellenwert in der Wirtschaft
  • Bedeutungsverlust in der Krise?

 

DiskutantInnen

  • Mag. Peter Deisenberger | Geschäftsführer und Creative Director Buero 16
  • Dkfm. Heinz Hofer-Wittmann | Geschäftsführer Franz Wittmann Möbelwerkstätten
  • Mag. (FH) Dominik Freinbichler | Hoteldirektor wine & spa resort LOISIUM Hotel
  • Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Michael Shamiyeh, MA, MArch | Leiter DOM Research Lab & Geschäftsführer Shamiyeh Associates
     
Moderation
  • Dr. Michael Prüller, stv. Chefredakteur „Die Presse“
18.15 Ende des Alumni-Tags