DEUTSCH
Arbeitsbereiche und Aufgaben E-Learning Label Projekte Team

Servicecenter für Digitales Lehren und Lernen

Neue Medien tragen ein großes Potenzial zur didaktischen und organisatorischen Verbesserung von Lehre und Studium in sich. Insbesondere die Flexibilisierung der Lehre durch den Einsatz von Bildungstechnologien ist für berufsbegleitende Weiterbildung von besonderer Bedeutung.

Der Einsatz von neuen Medien und Bildungstechnologien erfordert entsprechende mediendidaktische und technische Kompetenzen sowie die nötige Infrastruktur. An der Donau-Universität Krems ist das Lernmanagementsystem Moodle bereits seit 2004 erfolgreich im Einsatz. Mit der Gründung des E-Learning Centers im Jahr 2009 wurde eine eigene Organisationseinheit geschaffen, um die erfolgreiche Gestaltung und nachhaltige Nutzung von Blended Learning - Szenarien an der Donau- Universität zu gewährleisten.

Im Juli 2018 wurde das e-Learning Zentrum zum Servicecenter für Digitales Lehren und Lernen. Als Stabstelle des Vizerektorats für Lehre/ Wissenschaftliche Weiterbildung unterstützt des Servicecenter bei der strategischen und operativen Entwicklung von innovativen digitalen Lehr- und Lernszenarien.
Servicecenter für Digitales Lehren und Lernen
Das Servicecenter für Digitales Lehren und Lernen begleitet von der strategischen Zielsetzung bis zum operativen Betrieb.
Services