DEUTSCH
Stabsstelle Beratung Mentoring Programme Zielgruppe Programm Termine Rückschau Kontakt Seminare und Workshops Publikationen und Broschüren Rückschau Links

Mentoring III - Karriere_Mentoring III

Gemeinsames Mentoring-Programm für Wissenschafterinnen der Johannes Kepler Universität Linz, Paris Lodron Universität Salzburg und
Universität für Weiterbildung Krems

Die Universitäten Krems, Linz und Salzburg haben 2010 gemeinsam das Programm „Mentoring III“ entwickelt, um die wissenschaftliche Laufbahn von Frauen an allen drei Universitäten zu fördern und Synergien durch die Zusammenarbeit dreier Universitäten zu nutzen. „Mentoring III“ bzw. seit 2017 unter dem neuen Namen "Karriere_Mentoring III" ermöglicht Wissenschafterinnen fachspezifische Mentoringbeziehungen zu etablierten WissenschafterInnen aufzubauen, sich Wissen in zentralen Kompetenzbereichen des wissenschaftlichen Feldes anzueignen und berufliche Netzwerke zu erweitern.
 

Der 2017 gestartete dritte Durchgang wurde aufbauend auf den Evaluierungsergebnissen der bisherigen Programme umfassend überarbeitet. Nun werden parallel zwei getrennte Schienen jeweils für Dissertantinnen und Habilitandinnen angeboten, mit zusätzlichen Veranstaltungen zur Vernetzung der beiden Gruppen.


Pro Universität nehmen je vier Dissertantinnen und vier Habilitandinnen, insgesamt 24 Mentees, am dritten Durchgang teil. Über fachspezifische Mentoringbeziehungen zu etablierten Mentorinnen und Mentoren, Einzelcoachings durch externe Coaches sowie über zahlreiche Workshops werden die teilnehmenden Mentees in ihrer individuellen Laufbahnplanung und Karriereentwicklung unterstützt und gestärkt.
 

Ein gemeinsames Rahmenprogramm bietet Raum für Austausch über Fachbereiche und Karrierestufen hinweg und stärkt die interuniversitäre Vernetzung. Ziel des Programms ist es, zur Erhöhung der Anzahl von Frauen in wissenschaftlichen Führungspositionen beizutragen und leistet damit einen Beitrag zu dem übergeordneten Ziel, die Chancengleichheit von Frauen in Wissenschaft und Forschung zu erhöhen.

 

Start des dritten Durchgangs "Karriere_Mentoring III, 2017-2019" 13. bis 16. September 2017 in Gmunden

 

Die Universitäten Krems, Linz und Salzburg starteten am 13. September 2017 in Gmunden offiziell den dritten Durchgang des gemeinsamen, erfolgreichen Karriereentwicklungsprogramms für Wissenschafterinnen der drei Universitäten.
 

Neben den 24 qualifizierten Mentees nahmen hochkarätige Mentorinnen und Mentoren aus dem In- und Ausland an den Veranstaltungen teil:
 

Nach dem Kick-off durch das Programmteam der drei Universitäten, fanden die ersten Workshops jeweils für Dissertantinnen und Habilitandinnen getrennt statt.
 

Für die an diesem Durchgang teilnehmenden Mentorinnen und Mentoren wurde vom Programmteam parallel eine „Mentoring Lounge“ angeboten, in der diesen das Programm umfassend dargestellt und viele Fragen geklärt werden konnten.
 

Als Abschluss des ersten Tages wurde am Abend ein gemeinsames Dinner mit allen Mentees, den Trainerinnen der Workshops, den Mentorinnen und Mentoren sowie dem gesamten Programmteam durchgeführt, bei dem sich alle Mentees untereinander intensiv vernetzten und auch bereits mit ihren Mentorinnen und Mentoren austauschen konnten.

 

Das weitere Programm für die Dissertantinnen umfasste zwei, das der Habilitandinnen vier Tage mit Workshops und zwei Abendveranstaltungen.

Fotos zu den Veranstaltungen

 

 

Mentees der Donau-Universität Krems:

Dr.in Elisabeth Donat, Department für Europapolitik und Demokratieforschung - Habilitandin
Dr.in MA MA Barbara Margarethe Eggert, Department Kunst- u. Kulturwissenschaften - Habilitandin
Mag.a, BA Lisa Jost, Department für Wirtschaftsrecht u. Europäische Integration - Dissertantin
Mag.a Christina Kien, Department für Evidenzbas. Medizin u. Klein. Epidemiologie - Dissertantin
Dr.in Eva Krczal, Department f. Gesundheitswissenschaften u. Biomedizin - Habilitandin
MMag.a Isabella Skrivanek, Department für Migration u. Globalisierung - Dissertantin
Dr.in Mag.a Eva Maria Stöckler, Zentrum für Angewandte Musikforschung - Habilitandin
MMag.a Gundula Wilscher, Department für Kunst- u. Kulturwissenschaften - Dissertantin
 

Programmteam der Universitäten Krems, Linz und Salzburg:

Dr.in Doris Czepa  - Krems

Mag.a Michaela Gindl - Krems

Ruth Hager-Kern - Salzburg

Mag.a Sandra Nuspl - Linz

Mag.a Ingrid Schmutzhart - Salzburg

Mag.a Irmgard Wörtl - Linz