Ausstellungsdesign und Management, Certified Program

Certified Program

Certified Program

Gestalterische und organisatorische Kompetenzen wie Ausstellungsentwicklung, Szenographie und Projektmanagement werden ebenso vermittelt, wie Profiwissen um Finanzierung, Copyright und Leihverkehr bis hin zu den aktuellsten Strategien zum Einsatz multimedialer Technik und zur Gestaltung virtueller Ausstellungen in verschiedenen Plattformen. Anhand von Case Studies werden die Unterschiede von Sonder-, Dauer- und Wanderausstellungen erarbeitet. Best-Practice-Beispiele führender Fachleute des Ausstellungsdesigns und –management geben einen fundierten Einblick in Trends und Arbeitsfelder, mit einem besonderen Schwerpunkt auf immersive Ausstellungsarchitektur und Erlebniswelten.

Ausstellungsdesign und -management, CP

Dieses europaweit singuläre Programm des Departments für Bildwissenschaften lässt die TeilnehmerInnen von den Kenntnissen und Arbeitserfahrungen herausragender ExpertInnen im Feld wissenschaftlicher und kultureller Ausstellungen und Erlebniswelten profitieren.

Gestalterische und organisatorische Kompetenzen wie Ausstellungsentwicklung, Szenographie und Projektmanagement werden ebenso vermittelt, wie Profiwissen um Finanzierung, Copyright und Leihverkehr bis hin zu den aktuellsten Strategien zum Einsatz multimedialer Technik und zur Gestaltung virtueller Ausstellungen in verschiedenen Plattformen. Anhand von Case Studies werden die Unterschiede von Sonder-, Dauer- und Wanderausstellungen erarbeitet. Best-Practice-Beispiele führender Fachleute des Ausstellungsdesigns und –management geben einen fundierten Einblick in Trends und Arbeitsfelder, mit einem besonderen Schwerpunkt auf immersive Ausstellungsarchitektur und Erlebniswelten.

Internationale Experten wie Frank den OUDSTEN, Jorge WAGENSBERG, Brigitte FELDERER, Lutz ENGELKE, Becky GILBERT, Enrique GUITART, Christiane PAUL, STEFAN IGLHAUT + GESA von GROTE, Harald GRUENDL oder Gerfried STOCKER werden erstmals durch dieses singuläre Programm zusammengeführt - ein Netzwerk, das historischen Weitblick mit dem neuesten Wissen um aktuelle Entwicklungen und Trends anspruchsvoll verbindet.

MODUL 1: ENTWICKLUNG VON AUSSTELLUNGEN

Inhalte
  • Einführung in die Ausstellungsgestaltung und –organisation
  • Einführung in Dramaturgie und Szenographie
  • Einführung in Museologie
  • Ausstellungsdesign und Drehbuchentwicklung
  • möglicher Programmpunkt: Kulturtourismus
  • Einführung in das Zeit- und Projektmanagement von Ausstellungen
  • Einführung in Kulturmanagement und Betriebswirtschaft für KulturmanagerInnen
Termine

Modul 1: | 30.03. - 03.04.2019

MODUL 2: AUSTELLUNGSSKONZEPTE & PROJEKTMANGEMENT

Inhalte
  • Optional: Arten des Ausstellens - Überblick zu wissenschaftlichen / künstlerischen / kommerziellen Ausstellungen
  • Von der musealen Ausstellung zur Erlebniswelt
  • Spezifika von Sonder-, Dauer- und Wanderausstellungen und Events
  • Case Studies herausragender Projekte internationaler Lektoren
  • Optional: Digital Media, Wissenschaft und Technik
  • Optional: Medienproduktion und -einsatz
  • Optional: Raumgestaltung
  • Optional: Text und Textgestaltung
Termine

Modul 2: | 03.06. - 07.06.2019

MODULE 3: UMSETZUNG & PRÄSENTATION

Inhalte
  • Einführung in rechtliche und ökonomische Grundlagen
  • Copyright und Leihverkehr
  • Kommunikation und Marketing
  • Optional: Materialkunde und technische Umsetzung
  • Rechtliches und Versicherungen
  • Leihverkehr und Logistik
  • Präsentation und Dokumentation
  • Optional: Finanzierung und Fundraising/Sponsoring

 

  • Konzeption und Umsetzung eines praktischen Projekts
  • Projektabschluss und Präsentation
  • Ideenentwicklung und Networking
  • Problemanalyse und Lösungsmodelle
  • Expertengespräche und Feedback
  • Optional: Individuelle Erfahrungen und Bewerbungsstrategien
  • Optional: Persönliches "Ausstellungs-Manifest" und die Kunst des Pitchings
Termine

Modul 3: | 26.08. - 30.08.2019

Fotografie, CP

W. Champés, III. Deutsche Ausstellung photographischer Arbeiten zu Hamburg, 1868, MKG Hamburg.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK