DEUTSCHENGLISH
Kunst- und Kulturmanagement Ausstellungsdesign und -management, CP Lehrgangsziele Leistungsprofil Module / Termine Faculty TeilnehmerInnen Studienort Göttweig Bewerbung / Zulassung Finanzierungsmöglichkeiten Beratung Masterclass "Chrysalis"

Ausstellungsdesign und -management (Exhibition Development)

Web Ausstman

Modulübersicht und Termine


Von der Theorie zur Praxis: Ausstellungen kompetent planen und organisieren
Modul 1: 04. - 11.11.2017

Theorie des Ausstellens

 

  • Einführung in die Ausstellungsgestaltung und –organisation
  • Einführung in Dramaturgie und Szenographie
  • Einführung in Museologie
  • Ausstellungsdesign und Drehbuchentwicklung
  • möglicher Programmpunkt: Kulturtourismus
  • Einführung in das Zeit- und Projektmanagement von Ausstellungen
  • Einführung in Kulturmanagement und Betriebswirtschaft für KulturmanagerInnen
     

 

Best Practice des Ausstellens

 

  • Optional: Arten des Ausstellens - Überblick zu wissenschaftlichen / künstlerischen / kommerziellen Ausstellungen
  • Von der musealen Ausstellung zur Erlebniswelt
  • Spezifika von Sonder-, Dauer- und Wanderausstellungen und Events
  • Case Studies herausragender Projekte internationaler Lektoren
  • Optional: Digital Media, Wissenschaft und Technik
  • Optional: Medienproduktion und -einsatz
  • Optional: Raumgestaltung
  • Optional: Text und Textgestaltung
     
Von der Praxis zur Vorbereitung: Ausstellungen professionell umsetzen
Modul 2: 03. - 11.02.2018
  • Einführung in rechtliche und ökonomische Grundlagen
  • Copyright und Leihverkehr
  • Kommunikation und Marketing
  • Optional: Materialkunde und technische Umsetzung
  • Rechtliches und Versicherungen
  • Leihverkehr und Logistik
  • Präsentation und Dokumentation
  • Optional: Finanzierung und Fundraising/Sponsoring

 

Start Projektumsetzung

 

  • Konzeption und Umsetzung eines praktischen Projekts
  • Projektabschluss und Präsentation
  • Ideenentwicklung und Networking
  • Problemanalyse und Lösungsmodelle
  • Expertengespräche und Feedback
  • Optional: Individuelle Erfahrungen und Bewerbungsstrategien
  • Optional: Persönliches "Ausstellungs-Manifest" und die Kunst des Pitchings