Certified Program

Betriebliches  Gesundheitsmanagement (BGM) bewirkt und fördert die Erhaltung und  Verbesserung der Leistungsfähigkeit, und Eigenverantwortung der MitarbeiterInnen, verringert arbeitsbedingte Krankheiten und damit die verbundenen Ausfälle und trägt zur Motivation der MitarbeiterInnen bei. Die Imagewirkung von betrieblichem Gesundheitsmanagement wird nach innen und außen (CSR) sichtbar.

Unterrichtsprogramm

Unterrichtsprogramm

Einführung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement

Inhalte
  • Grundlagen und Instrumente des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gesetzliche Grundlagen und Normen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

6

Strategische und wirtschaftliche Aspekte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Inhalte
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement als Teil der Unternehmensstrategie
  • Kennzahlen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

6

Erfolgreiche Planung und Steuerung von BGM-Projekten

Inhalte
  • Erfolgs- und Qualitätskriterien
  • Systematische Ergebniskontrolle und -evaluation
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

6

Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Inhalte
  • Basis: Ernährungswissenschaftliche Grundlagen/Gesundheitssport
  • Vertiefung: Sozialberatung/Stressmanagement
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

6

Psychische Belastung am Arbeitsplatz

Inhalte
  • Verfahren zur Evaluierung psychischer Belastungen
  • Umgang mit den Ergebnissen der Evaluierung
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

6

MitarbeiterInnenorientiertes Führen als Baustein des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Inhalte
  • MitarbeiterInnenführung und Gesundheitsmanagement
  • Die Aufgabe von Führungskräften im BGM
Lernformat

Präsenzlehre (Dual-/Hybridmodus)

ECTS-Punkte

6

Zum Anfang der Seite