Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung

Master of Arts (Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung)
Akademische Expertin in Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung
Certified Program

Studienaufbau

Studienaufbau BBK

Der Lehrgang kann in drei aufeinander aufbauenden Stufen absolviert werden:

  • Certified Program | 30 ECTS | 2 Semester
  • Akademische(r) Expertin/e | 60 ECTS | 3 Semester
  • Master of Arts | 120 ECTS | 5 Semester

Methoden

Sämtliche Lehrinhalte zielen darauf ab, die Reflexions-, Handlungs-, personale und Sozialkompetenz der Teilnehmenden weiterzuentwickeln.
Folgende Methoden kommen zur Anwendung:

  • Impulsreferate, Kurzstatements
  • Selbststudium mit Lehrbüchern und Lehrtexten
  • Diskursives Lernen
  • Einzel- und Gruppenarbeiten
  • Arbeit mit Fallbeispielen, Rollen- und Planspielen
  • Erfahrungsaustausch
  • Praxisdialoge
  • Einsatz von mediengestütztem Anschauungsmaterial
  • Online-Lernen (individuell, Tutor/inn/en unterstützt und in Lerngruppen)
  • Praktikum

Die Präsenzmodule werden in geblockter Form abgehalten. Für die Erlangung eines Abschlusses ist neben 2 schriftlichen Abschlussarbeiten (Projektarbeit und Master-Thesis) auch eine kontinuierliche Anwesenheit in den Präsenzmodulen erforderlich.

Abschlussarbeiten

Projektarbeit

Die Projektarbeit hat das Ziel, ein aktuelles und praxisbezogenes Thema schriftlich zu bearbeiten. Mit der Projektarbeit können die Studierenden zeigen, dass sie befähigt sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist eine praxisorientierte Problemstellung selbstständig zu bearbeiten.


Master-Thesis

Im Rahmen der Master-Thesis haben die Studierenden eine wissenschaftlich fundierte Arbeit in einem thematischen Schwerpunkt des Lehrganges zu erstellen. Dadurch erhalten sie die Möglichkeit, ihre Fähigkeit zur Problemdefinition, Methodenwahl, systematischen Durchführung und Präsentation der Erkenntnisse unter Beweis zu stellen. Das Thema der Arbeit kann auch in Zusammenarbeit mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder außeruniversitären Einrichtungen und Organisationen entstehen.

Kooperationspartner

Der Universitätslehrgang Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung wird in Kooperation mit folgenden Partnern durchgeführt:

  • Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems
  • WIFI Niederösterreich
  • WIFI Oberösterreich

Die Kirchliche Pädagogische Hochschule (KPH) Wien/Krems ist Österreichs größte private Pädagogische Hochschule mit fünf Standorten in Wien und Niederösterreich. Das gemeinsame Konzept der Erstausbildung, Fort- und Weiterbildung soll Lehrer/innen in ihren pädagogischen und religionspädagogischen Berufsfeldern bestmöglich qualifizieren und professionalisieren. Im Sinne einer aufgeklärten christlichen Perspektive fördert und vertritt die KPH Wien/Krems die Kooperation der fünf an der Hochschule vertretenen christlichen Konfessionen (Katholische Kirche, Evangelische Kirche A.B. und H.B., Orthodoxe und Orientalisch-Orthodoxe Kirchen sowie Altkatholische Kirche) bei gleichzeitiger Wahrung der jeweiligen Identität.

Kontakt:
Dipl. Päd. Fritz Nachbargauer

Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems
Dr. Gschmeidler Straße 28 | 3500 Krems

T: +43 2732 835 91-211
fritz.nachbargauer@kphvie.ac.at | www.kphvie.ac.at

  Logo Wifi

Das WIFI NÖ begleitet Menschen bei ihrer Weiterentwicklung in ihrem Beruf.
Der Erfolg des WIFI NÖ besteht vor allem darin, dass Menschen direkt aus der Praxis ihr know how weitervermitteln und jene unterrichten, die sich weiterbilden wollen. Ausbildungen am WIFI zu absolvieren bedeutet vor allem, Fachkenntnisse zu erwerben - solide bewährte, innovative und beide qualitativ hochwertig. Die theoretischen Grundlagen sind die Basis für eine erfolgreiche Umsetzung dann im Berufsleben.
 

Kontakt:
Foto Sabine Wunderl
Mag.a Sabine Wunderl
WIFI - BIZ
Rödlgasse 1 | 3100 St. Pölten
T: +43 2742 890 2700 F: +43 2742 890-2799
sabine.wunderl@noe.wifi.at | www.noe.wifi.at

 

Das WIFI OÖ versteht sich als Partner von Menschen und Organisationen, die sich weiterentwickeln wollen. Das WIFI OÖ sieht ihre Aufgabe darin, die in der Wirtschaft Tätigen zu unterstützen, damit sie den Aufgaben von heute und den Herausforderungen von morgen gewachsen sind. Der Erfolg des WIFI OÖ liegt in der konsequenten Praxisnähe. Alle angebotenen Kurse, Seminare und Lehrgänge sind von der Wirtschaft anerkannt und genießen darüber hinaus einen hervorragenden Ruf. Die Trainer/innen des WIFI OÖ sind überwiegend Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft mit unmittelbarem Bezug zur Praxis. WIFI OÖ ist ein führender Anbieter im Bereich beruflicher Aus- und Weiterbildung und eine treibende Kraft für eine innovations- und investitionsstarke oberösterreichische Wirtschaft geworden.
 

Kontakt:
Reinhard Wolfsegger Bildungs- Und Berufsberatung
Mag. Reinhard Wolfsegger
WIFI ÖO GmbH
Wiener Straße 150 | 4021 Linz
T: + 43 5-7000-7480
reinhard.wolfsegger@wifi-ooe.at | www.wifi-ooe.at

Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems

Dipl. Päd. Fritz Nachbargauer

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK