DEUTSCH
Strategie, Innovation und Marketing Customer Relationship Management Online-Anmeldung

Customer Relationship Management - CRM (Kundenorientierung mit Datenschutz)

Universitätszertifikat
Customer Relationship Management
Gewinnen, Binden und Rückgewinnen.

„(Kunden-) Daten als Rohstoff des 21. Jahrhunderts“, so Andrea Merkel – jedoch unter Berücksichtigung der Recht- bzw. Zweckmäßigkeit der Verarbeitung.

Unter dieser Voraussetzung wurde das Seminar überarbeitet und bietet Organisationen Hilfestellung bei der Umsetzung von Kundenorientierungsmaßnahmen, auch aus der Brille des Datenschutzes.

CRM ist der pragmatische - auch technologische - Ansatz aus dem "Relationship Marketing" und beschäftigt sich im Wesentlichen mit den Kernfunktionen Akquise, Bindung und Rückgewinnung. Die Unternehmenseinheiten Marketing, Vertrieb und Kundenservice profitieren primär von aufeinander abgestimmten und integrierten Prozessen und bilden die Eckpfeiler eines gut funktionierenden CRM Ökosystems. Abgeleitet aus der Mission, Vision und Strategie eines Unternehmens werden konkrete Maßnahmen für langfriste CRM-Initiativen analysiert, geplant, umgesetzt, kontrolliert und nachjustiert.

• CRM als Strategie und Philosophie
• CRM als Prozesse
• CRM als Mensch und Kultur
• CRM als Systematik

Auf Basis dieser 4 Aspekte werden die TeilnehmerInnen in die Lage versetzt,

• CRM Einführungen vorzubereiten und durchzuführen („Best-Practice“ Ansätze)
• Veränderungsmöglichkeiten zu erkennen und zu bewerten
• Messkriterien und Methoden zu definieren und als Berechnungsbasis aufzubereiten
• Stolpersteine zu erheben und entgegen zu wirken


Ziele Ziel des Seminares ist es, die TeilnehmerInnen auf die Anforderungen im CRM-Umfeld vorzubereiten, sei es als Betroffene, als ProjektmanagerIn oder als verantwortliche Führungskraft eines Unternehmens. Dabei sollen die unterschiedlichen Zugänge von Marketing-, Sales- , Service- und IT-MitarbeiterInnen auf eine gemeinsame Basis gestellt und somit die Voraussetzungen für eine optimale Zusammenarbeit im Unternehmen geschaffen werden. Dies ermöglicht es Ihnen als ManagerIn oder FachexpertIn, ein umfassendes Verständnis für CRM-Methoden und -Prozesse im Unternehmenskontext zu entwickeln.

Es werden in diesem Seminar Grundlagen des CRM vermittelt, wobei besonderes Augenmerk auf Raum für persönliche Fallbeispiele aus der Praxis der TeilnehmerInnen gelegt wird.

Außerdem bildet das Netzwerken und Austauschen (nicht zuletzt durch eine integrierte Abendveranstaltung) einen Schwerpunkt im Programm.
Zielgruppe Unabhängig von Branche und Unternehmensgröße sollen all jene MitarbeiterInnen einer Organisation angesprochen werden, welche als interne/externe BeraterInnen oder CRM-Verantwortliche CRM-Initiativen und CRM-Prozesse effizienter gestalten bzw. als CRM-NutzerInnen den Erfolg ihrer Organisation dadurch sichern und steigern sollen.
Vortragende Dipl. FW Peter Mattausch, CMC, Managing Partner, actcon consulting e.U., www.actcon.at
Sprache Deutsch
Termin(e) / Beginn auf Anfrage
Abschluss Universitätszertifikat
Dauer 3 Tage
(Kompakt-Ausbildung)
Teilnahmegebühr EUR 1.990,-- (keine MwSt.) *
Veranstaltungsort Zentrum für E-Governance - Donau-Universität Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30, 3500 Krems

Gerne führen wir die Veranstaltung auch firmenintern für Sie durch !
Veranstalter Zentrum für E-Governance
Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung
Kontakt und Information Gerlinde Ecker, MSc
Telefon: +43 (0)2732 893-2471,  Fax: +43 (0)2732 893-4000
E-Mail: gerlinde.ecker@donau-uni.ac.at

CRM - Gewinnen, Binden und Rückgewinnen.

Aufbau und Lernformen

Das Programm umfasst 3 kompakte "Class-Room"-Tage im Workshop-Stil, kombiniert aus Vorträgen, Gruppenarbeiten und praktischen Beispielen.
Ziel ist es, das Themengebiet "CRM" umfassend kennen zu lernen, Lösungen zu konkreten Problemstellungen aus dem eigenen beruflichen Umfeld zu erarbeiten und diese in der Folge sofort einsetzen zu können.

Seminarinhalt im Überblick

Tag 1:

CRM als Managementansatz

- Kernaufgaben des CRM
- CRM im Wandel der Zeit (Gestern, Heute, Morgen)
- CRM in Verbindung mit den Unternehmensphasen
- Kennzahlen (KPIs) rund um das Thema CRM


Tag 2:

CRM als Prozess im Vertrieb, Marketing und Service

- Vom digitalen Leadmanagement zur qualifizierten Opportunity (Verkaufschance)
- Kampagnen und Selektionen als Marketingunterstützung
- Service, Beschwerde- bzw. Reklamationsmanagement als 360 Grad Ergänzung

Abend zum Netzwerken/Austauschen


Tag 3:

CRM als Tool unter dem Datenschutzaspekt

- CRM als Projekt (Anforderungsphase, Toolauswahl bis hin zur Qualitätssicherung in der Umsetzungsphase)
- Überblick CRM-Systeme und Integratoren in Österreich
- Datenschutz und CRM

Wichtig: Für Tag 3 ist ein Notebook mit Internetzugang erforderlich!

Qualifizierung zum CRM Professional

Nach erfolgreichem Besuch des Seminares erhalten die TeilnehmerInnen ein Universitätszertifikat "CRM Professional".
 
 
 
*
Bei Buchung bis 31. Mai 2018 gewähren wir eine Ermäßigung von 10 % auf die Teilnahmegebühr. Sollten Sie aus Ihrem Unternehmen noch eine weitere Person zur Schulung mitbringen, erhält diese 30 % Ermäßigung.
 
 

 

Interview zum Seminar mit Peter Mattausch
Dipl. FW Peter Mattausch
ZOOM
Dipl. FW Peter Mattausch