Cybercrime

Certified Program

Certified Program

Der Universitätslehrgang "Cybrecrime" umfasst folgende fachliche Schwerpunkte (vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen):

Einführung in die Thematik Cybercrime – rechtlich, technisch und kriminologisch

Inhalte
  • Einführung in rechtlichen Aspekte des Cybercrime
  • Einführung in die technischen Grundlagen der Cyberkriminalität
  • Einführung in die Kriminologie von Cybercrime – nationale und internationale Aspekte
Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

3

Recht und Cybercrime

Inhalte
  • EU-Richtlinie für Netz- und Informationssicherheit
  • Computer Emergency Response Team (CERT)
  • rechtliche Herausforderungen im Cybercrime und aktuelle Entwicklungen
  • rechtliche Fallstudien/Praxisfälle zum Cybercrime
  • Schadensbewertung
Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

4

Technik und Cybercrime

Inhalte
  • Typen von Netzwerken und Infrastruktur
  • Schwachstellen und Verwundbarkeiten
  • potentielle Angriffsziele
  • Ermittlungsmethoden
  • Beweissicherung
Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

4

Kriminologie, Kriminalistik und Forensik

Inhalte
  • TäterInnenprofile/Opferprofile
  • Vorgehensweisen
  • Cybercrime und soziale Netzwerke
  • Cybercrime und Wirtschaftskriminalitä
  • neue Formen des Cybercrime
Lernformat

Präsenzlehre

ECTS-Punkte

4

Termine

Folgende Lehrveranstaltungen und Prüfungen sind im Studienjahr 2019/20 zu absolvieren(kurzfristige Änderungen vorbehalten):

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK