DEUTSCH
Gesundheitsberufe Darmgesundheit Lehrgangsziele Lehrplan Zulassungsvoraussetzungen Information für InteressentInnen Bewerbungsbogen Kontakt

Darmgesundheit

Abschlussprüfungszeugnis
Darmgesundheit
Etwa 30 bis 40 % der Bevölkerung leiden an Symptomen wie Blähungen, rezidivierenden Durchfällen, Verstopfung, Bauchkrämpfen uvm. Das Bild von unklaren abdominellen Beschwerden kann durch eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen ausgelöst werden. Die gastroenterologische Standarddiagnostik schließt in der Regel schwerwiegende chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED), bösartige Neubildungen, Zöliakie und andere durch endoskopische oder bildgebende Diagnoseverfahren darstellbare Störungen aus.

Die vielfältigen Ursachen für diese und viele weitere Beschwerden resultieren aus einer gestörten Wirkung der Verdauungsenzyme (Maldigestion), aus einer Störung der enteralen Nahrungsresorption (Malabsorption) oder aus einer einseitig zu kohlenhydrat-, fett- oder eiweißlastigen Ernährungsweise. Berücksichtigung sollten neben einer erweiterten Mikrobiota-Diagnostik zur Überprüfung von Pankreasfunktion, Verdauungsrückständen und Entzündungsfaktoren auch die darmassoziierten Organsysteme finden, wie z. B. die Nebenniere, die Schilddrüse, aber auch die Niere und die Leber. Grundsätzlich ist bei allen unklaren abdominellen Beschwerden die Mikroökologie des Darms pathologisch verändert, bei jedem vierten bis fünften Befund sind sogar Entzündungsfaktoren nachweisbar, auch wenn das Blutbild der klassischen Entzündungsparameter noch ohne Befund ist.

Mit der Schaffung eines Weiterqualifizierungsangebotes zum Certified Program „Darmgesundheit“ wird erstmalig ein Standard im deutschsprachigen Raum definiert, dem ein multidimensionaler Denk- und Handlungsansatz zugrunde liegt.
Zielgruppe ÄrztInnen, ZahnärztInnen, ApothekerInnen, Pharmazie-Ing., PTAs, DiätologInnen, DiätassistentInnen, Physiotherapeutinnen, Gesundheits- und KrankenpflegerInnen sowie Angehörige anderer Heilberufe und in diesem Bereich spezialisierte Personen.
Zulassungsvoraussetzungen (1) Ein abgeschlossenes Studium der Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Diätologie, Ernährungswissenschaft, Physiotherapie, Ernährungspädagogik, Ökotrophologie oder
Pflegewissenschaft bzw. einer anderen einschlägigen Studienrichtung oder
(2) Das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife und mindestens eine 4-jährige studienrelevante, qualifizierte Berufserfahrung insbesondere im Bereich der Medizin,
Biologie, Chemie, Pharmazie, Ernährung oder Gesundheits- und Krankenpflege in adäquater Position. (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.)
(3) Ohne Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife ist eine mindestens 8- jährige studienrelevante qualifizierte Berufserfahrung insbesondere im Bereich der Medizin,
Biologie, Chemie, Pharmazie, Ernährung oder Gesundheits- und Krankenpflege in adäquater Position nachzuweisen. (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.)
Sprache Deutsch
Beginn 26.01.2019
Abschluss Abschlussprüfungszeugnis
Dauer 2 Semester (5 Module)
ECTS-Punkte 15  (Infos zu ECTS)
Teilnahmegebühr € 1.999,-
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Zentrum für Gesundheitswissenschaften und Medizin
Department für Gesundheitswissenschaften, Medizin und Forschung
Kontakt Mag. (FH) Lydia Krejci
Telefon: +43 (0)2732 893-2815,  Fax:
E-Mail: lydia.krejci@donau-uni.ac.at

Lehrgangsleitung

Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Christiane Fischer

Telefon: +43 (0)2732 893-3114
E-Mail: christiane.fischer@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/zgw
Adresse:
Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Department für Gesundheitswissenschaften, Medizin und
Forschung
Zentrum für Gesundheitswissenschaften und Medizin
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Fachliche Leitung

© Iris Terzlaf

PhDr. Antje Rössler, MSc, MSc

Telefon: +49 (0)2381 3735271
E-Mail: antje.roessler@akademie-immunologie.de
Website: http://www.akademie-immunologie.de
Adresse:
Akademie für Immunologie und Darmgesundheit
Lippestraße 45
59071 Hamm

Lehrgangsmanagement

Mag. (FH) Lydia Krejci

Telefon: +43 (0)2732 893-2815
E-Mail: lydia.krejci@donau-uni.ac.at
Website: http://www.donau-uni.ac.at/zgw
Adresse:
Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Department für Gesundheitswissenschaften, Medizin und Forschung
Zentrum für Gesundheitswissenschaften und Medizin
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems