Datenschutz SPEZIAL: Digitalisierung, Datenschutzverträge und internationaler Datenverkehr

Universitätszertifikat

Spätestens seit Geltungsbeginn der DSGVO kommt der datenschutzrechtlichen Vertragsgestaltung eine wesentliche Bedeutung zu; Spielräume sind zu erkennen und zu nutzen, dem Transparenzgrundsatz ist Rechnung zu tragen. Neben diesem rechtlich wichtigen Thema beleuchtet das Seminar auch einen aus der jüngsten Praxis essentiellen Punkt: den internationalen Datenverkehr und insbesondere die praktischen Auswirkungen des EuGH-Urteils „Schrems II“, welches zur Ungültigerklärung des Privacy Shields geführt hat.

 

  • Ziel(e):
    • Aufzeigen der Möglichkeiten des Einsatzes moderner Tools
    • Darstellung der rechtlichen Implikationen
    • Förderung der Digitalisierung / DSGVO sieht dies vor
    • Vertiefung in Recht und Praxis des Datenschutzes
    • Darstellung wichtiger vertraglicher Aspekte inkl Verhandlungsthemen
    • Absicherung nach Fall des Privacy Shield

 

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK