Harvard MOC Network

 

 

 

 

Leadership zur Digitalen Transformation

Die neue digitale Realität verändert unsere Arbeitswelt stark. Neue Technologien ermöglichen neue Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Organisationsformen und Märkte. Das Einbeziehen der informationstechnologischen Entwicklungen in Management-Entscheidungen ist unumgänglich geworden, um erfolgreich zu sein.

Der international ausgerichtete Universitätslehrgang „Digital Corporate Governance“ MBA befähigt AbsolventInnen, Lösungsansätze und Handlungsempfehlungen der digitalen Transformation unter Berücksichtigung der globalen Wettbewerbsfähigkeit zu erarbeiten.

Der Unterricht basiert u.a. auf Lernmaterialien und Business Cases des MOC Affiliate Networks des Instituts für Strategy and Competitiveness der Harvard Business School von Professor Dr. Michael PorterDie Unterrichtssprache ist Deutsch und Englisch.

Zielgruppe

Führungskräfte, die ihr Unternehmen strategisch für die Herausforderungen der Digitalisierung positionieren bzw. ihr berufliches Netzwerk erweitern wollen.

Studienvariante
Master of Business Administration
Zulassungs­voraussetzungen
Studium lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
4 Semester
ECTS-Punkte
90
Lehrgangsbeitrag
EUR 16.900,--
Sprache
Deutsch und Englisch
Verordnung (Curriculum)
Veranstalter
Externe Partner

 Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc

„Digitale Transformation verlangt von uns allen gut gelernte Fähigkeiten zu hinterfragen, zu verändern bis hin zum Entlernen dieser lieb gewonnen Kompetenzen. Eine offene Haltung zur Veränderung und zur digitalen Transformation sind daher der erste und wichtigste Schritt für Transformationsprojekte.”

Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MSc Wissenschaftliche Leitung

Informationsveranstaltung

Den digitalen Wandel gestalten – Lehre am Puls der Zeit

Informationsmaterial

Zum Anfang der Seite