Digital Publishing in Education

Certified Program

Lehrmethode

Im den Anforderungen eines berufsbegleitenden Studiums bestmöglich nach zu kommen, ist die Zahl der Präsenzvorlesungen in Krems reduziert. Stattdessen werden die einzelnen Module in einem Blended Learning-Modus angeboten, der einen sinnvollen Mix aus Präsenzphasen, Selbststudium und betreutem Online-Lernen vorsieht.

Die Online-Phasen werden über eine Lernplattform begleitet, die gleichzeitig als organisatorische „Schaltzentrale“ des Lehrgangsmanagements dient. Für die einzelnen Module werden didaktisch-methodische Konzepte ausgearbeitet, die optimal zum dargebotenen Inhalt und zu den Zielen des Moduls passen.

Der Ablauf eines solchen Moduls sieht prototypisch folgendermaßen aus:

  1. Online-Start mit Bereitstellung der relevanten Literatur und konkreten Fragestellungen dazu
  2. Beantwortung der Fragen in der Lerngruppe in einem moderierten Diskussionsforum
  3. Inhaltliche Inputs sowie intensiver Erfahrungsaustausch und Diskussion während des Präsenztages
  4. Nachbereitung der Präsenz mit konkreten Arbeitsaufträgen (Einzelarbeit oder Gruppenarbeit)
  5. Erstellung eines eigenen „Lernprodukts“ und Abgabe bei der Modulleitung
  6. Feedback und Abschlussbeurteilung

 

Beispiel für ein Modul mit einem Präsenztag (3 ECTS-Punkte)

blended Learning

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK