Neu!

Digitalisierung in der Freizeitwirtschaft, CP

Certified Program

Das erwartet Sie im Lehrgang

Ziel des Universitätslehrganges „Digitalisierung in der Freizeitwirtschaft, MBA“ ist die Vermittlung von State-of-the-Art Methoden und Instrumente in den Bereichen:

  • Digitale Transformation
  • Neue Technologien und ihre Anwendbarkeit in der Freizeitwirtschaft
  • Digital Marketing: Owned, Paid und Earned Media in der Freizeitwirtschaft
  • Digitalisierung in der Personalentwicklung: Die neue Arbeitswelt und Digitalisierungslösungen für den Fachkräftemangel
  • Orientierungshilfe & Coaching: Möglichkeiten der Digitalisierung im eigenen Handlungsfeld und die Selbsteinschätzung von Digitalisierungslösungen
     

Nutzen für TeilnehmerInnen

Die Studierenden sind nach dem Abschluss des Zertifikationsprogrammes in der Lage:

  • grundlegende Digitalisierungsmaßnahmen im Bereich Tourismus- und Freizeitwirtschaft zu benennen und Einsatzmöglichkeiten darzulegen.
  • aktuelle und innovative Instrumente im digitalen Tourismusmarketing zu beschreiben.
  • Digitalisierungslösungen, insbesondere betreffend Fachkräftemangel in der Freizeitwirtschaft zu identifizieren.
  • Handlungsmöglichkeiten und Maßnahmen im eigenen Handlungsfeld zu erkennen und umzusetzen (Coaching Einheit in Modul 4)
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK