Neu!

Global Competences and Management

Master of Arts in Global Competences and Management
Akademische/r Experte/in in Global Competences and Management
Certified Program

Global Competences and Management

Mit steigenden Anforderungen im Berufsleben wird es für eine erfolgreiche Zusammenarbeit immer wichtiger, verschiedene Perspektiven und Weltanschauungen zu verstehen. Im berufsbegleitenden Universitätslehrgang Global Competences and Management geht es um die Fähigkeit, lokale, globale und transkulturelle Herausforderungen zu erkennen und lösungsorientiert zu managen.

Globalisierung und Internationalisierung stellen Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen. Damit werden globale und interkulturelle Kompetenzen zur Schlüsselqualifikation in vielen Bereichen: Zusammenarbeit in multikulturellen Teams, Verhandlungen mit internationalen Geschäftspartner/innen, Ausweitung der Geschäftsaktivitäten ins Ausland oder Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg. Bei kaum einem Berufsfeld bleiben heute Kontakte rund um den Globus aus.


Dazu stehen drei berufsbegleitende Lehrgangsvarianten zur Auswahl:

  • 2 Semester: Certified Program mit Abschluss Zertifikat (CP) mit 30 ECTS
  • 3 Semester: Akademische/r Experte/in (AE) mit 60 ECTS
  • 4 Semester: Masterlehrgang (Master of Arts, M.A.) mit 90 ECTS

Aufbau der Lehrgänge Global Competences and Management

Studienplan – berufsbegleitend:
Pflichtfächer:
Diversität, Kultur und Gender, Theorie und Praxis der interkulturellen Kommunikation, Globalisierung: Geschichte, Wirtschaft und Politik, Unternehmerisches Handeln in Zeiten der Globalisierung, Interkulturelles Management, Human Resource Management und Diversity, Lernumgebung und Studienorganisation, Wissenschaftliches Arbeiten, Seminar zur Master-Thesis;

Wahlfächer (Auswahl): Internationales Recht und Politik, Interkulturelles Trainingsdesign, Gesellschaftliche Mega Trends und Herausforderungen, Methoden empirischer Sozialforschung, Exkursion/Internationaler Studienaufenthalt;


Brücke zwischen Praxis und Forschung
Der Universitätslehrgang kombiniert praxisorientierte Grundlagen und wissenschaftliche Erkenntnisse, der Unterricht erfolgt in einer Mischung aus Präsenzunterricht und Online-Fernlehre. Besonders wertvoll sind dabei der intensive Austausch mit prominenten Vortragenden aus der Praxis und der Wissenschaft und natürlich auch die Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Teilnehmer/innen des Lehrgangs.

Inhaltlich geht es um die wichtigsten theoretischen Konzepte der Globalisierung, Glokalisierung, Diversität und Transkulturalität. Diese Zusammenhänge werden auf regionaler Ebene mit Praxis- und Arbeitsfeldern in der Wirtschaft, Politik und Kultur verknüpft. Mit Methoden der Sozialforschung werden komplexe Inhalte und Anwendungsbereiche aus wissenschaftlicher Sicht kritisch beleuchtet und analysiert. In dem Lehrgang wird der situationsbezogene Einsatz von interkultureller Kommunikation, Diversitätsmanagement, Projektentwicklung und Umsetzung in transkulturellen Teams anhand von Beispielen veranschaulicht und in die Praxis übertragen.

Dieses Wissen ist eine wichtige Ressource mit hohem Innovationspotenzial für jeden Karriereweg. Dadurch werden verantwortungsbewusste Handlungsoptionen im beruflichen Umfeld erweitert und Strategien entwickelt, um erfolgreich in internationalen Settings zu handeln.


Zielgruppe

Personen,

  • die in multikulturellen Projektteams tätig sind,
  • im mittleren und oberen Management,
  • die im Rahmen ihrer Tätigkeiten Auslandsaufenthalte planen,
  • die ihre Services/ Dienstleistungen einem internationalen Zielpublikum anbieten,
  • die im öffentlichen Dienst (vor allem Behörden, Hochschulen, Gleichstellungs-, Integrationsbeauftragte sowie Führungskräfte) beschäftigt sind,
  • die in mittelständischen Unternehmen, Großunternehmen, Unternehmen aus dem Gesundheitswesen und auch in Non-Profit-Organisationen arbeiten.

Wir haben eine Auswahl an Informationen zu Stipendien & Finanzierungen für Sie zusammengestellt.

Studienvariante
Master of Arts in Global Competences and Management
Akademische/r Experte/in in Global Competences and Management
Certified Program
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
4 Semester, berufsbegleitend
3 Semester, berufsbegleitend
2 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
90
60
30
Lehrgangsbeitrag
EUR 12.900,--
EUR 8.900,--
EUR 4.600,--
Präsenzphasen
Do-So
Do-So
Do-So
Beginn
Wintersemester 2020/21, laufend möglich
Wintersemester 2020/21, laufend möglich
Wintersemester 2020/21, laufend möglich
Sprache
Deutsch/Englisch
Deutsch/Englisch
Deutsch/Englisch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Infomaterial

Global Competences and Management

Für weitere Informationen steht der Folder zum Download bereit:

Jetzt bestellen
Studienführer 2019/2020

Studienführer 2019/2020

Der Studienführer der Donau-Universität Krems bietet Studieninteressierten einen Überblick über das vielfältige Studienangebot. Zusätzlich enthält die Broschüre Informationen über den Campus Krems und seine Service-Einrichtungen, sowie häufig gestellte Fragen.

Diese und weitere Broschüren bestellen

Zusätzliche Informationen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK