DEUTSCH
Gesundheitsberufe

Grundlagen der Pädagogik und Didaktik für Gesundheitsberufe

Wer lehrend oder beratend beruflich tätig ist, braucht eine Vorstellung von Bildung, die ein humanistisches Menschenbild fördert.
Daraus ergeben sich grundlegende Einstellungen zum Lernen und Lehren und die dazu nötigen Strukturen und Strategien zur Inszenierung von bedeutsamen Lernsituationen.
Wie können gute Lernbedingungen geschaffen werden, damit Lernprozesse gelingen?
Welche Merkmale und Strukturen können den Unterricht erfolgreich werden lassen? Lehrende sollen auf gehirngerechtes Lernen achten und anregende Lernarrangements schaffen, damit Lernende und Lehrende in einem gemeinsamen Resonanzraum arbeiten können.
Lernende brauchen persönliche Beziehung und das Vorbild der Lehrenden. Wissen kann nicht übertragen werden, es muss im Gehirn eines jeden Lernenden konstruiert werden.


Um diesen Anforderungen gerecht zu werden bedarf es einer neuen Lernkultur mit handlungsorientierten Methoden, die Selbständigkeit und Aktivität der Lernenden ermöglichen.
Es braucht adäquate Methoden der Lernerfolgsüberprüfung, um Leistungen individuell einschätzen zu können. Ziele des Seminares sind die Vermittlung der dazu notwendigen metakognitive Kompetenzen, wie das Wissen um Lernprozesse und ihre professionelle Begleitung sowie die Einführung in die didaktische Analyse als ein wesentlicher Teil der Planung von Unterricht.
Die Kenntnis der didaktischen Modelle bildet die Grundlage für weiterführenden methodische und lernpsychologische Überlegungen und Ausführungen.
Ziele - Qualitätsmerkmale von Unterricht bei der Planung berücksichtigen.
Sachanalyse, didaktische und methodische Analyse in einem ausgewählten Beispiel
durchführen.
- Methodische Grundschritte der Unterrichtsgestaltung kennen, bewerten und anwenden.
- Methoden für offene Lernformen kennen und ihren Einsatz überlegen und begründen.
- Eigenverantwortliches Arbeiten ermöglichen und Methoden dazu kennen.
- emotionaler Erziehung im Unterricht beachten und anwenden.
- Kooperation und Kommunikation im Team fördern.
- Neurowissenschaftliche Erkenntnisse im Unterricht und bei der Lernberatung anwenden.
- Die neurodidaktischen Lernprinzipien bei der Planung und Gestaltung von Unterricht
berücksichtigen und verwirklichen.
- Gütekriterien und Normen der Leistungsbeurteilung kennen und anwenden.
- Kompetenzentwicklung feststellen und fördern.
- Kompetenzverständnis klären und Kompetenzstrukturen entwickeln.
- Zur Selbstreflexion und Selbstbewertung auffordern.
- Prinzipien der Leistungsbewertung bei den unterschiedlichen Formen anwenden.
- Portfolio als individuelles Leistungsbild einführen und begleiten.
- Überblick über didaktische Modelle gewinnen.
- Unterschiedliche philosophische und gesellschaftliche Ansätze von Bildung erkennen
und ableiten.
- Konstruktivistische Didaktik als Konstruktion von Lernwelten und Lernumgebungen
verstehen.
Zielgruppe Das Seminar kann für Studierende des Fachbereichs
Medizinisch Technische Spezialisierungen gegebenenfalls
als Wahlfach angerechnet werden.
Zulassungsvoraussetzungen Keine, für Nicht-Studierende als auch für Studierende
zugängig.
Vortragende OSTR Prof. Mag. Alfred Wahlmüller
Sprache Deutsch
Termin(e) / Beginn 7 - 11. Oktober 2019
Teilnahmegebühr EUR 1.000,-
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Zentrum für Gesundheitswissenschaften und Medizin
Department für Gesundheitswissenschaften, Medizin und Forschung
Kontakt und Information Mag. Martina Tüchler
Telefon: +43 (0)2732 893-2744,  Fax:
E-Mail: martina.tuechler@donau-uni.ac.at
Details zur Seminarreihe
Infoblatt

Ansprechperson

Markus Doppler


Anmeldeformular bitte ausfüllen!

Ich möchte an folgendem Modul teilnehmen: (BITTE AUSWÄHLEN!)
Anrede **
Titel
Vorname **
Nachname **
Straße **
PLZ **
Ort **
Telefonnummer **
E-Mail **
Rechnungsanschrift **
Beruf **
Ich nehme zur Kenntnis, dass eine Stornierung der Anmeldung schriftlich zu erfolgen hat und bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn möglich ist. In diesem Fall ist eine Stornogebühr in der Höhe von 20% der Teilnehmergebühr zu entrichten. **
Ich nehme zur Kenntnis, dass der Tonmitschnitte oder das Abfotografieren von Bildern/Präsentationsunterlagen untersagt ist. Seminarunterlagen werden vor Ort zur Verfügung gestellt. **
E-Post Hiermit erkläre ich mein jederzeit widerrufliches Einverständnis elektronische Zusendungen durch die Donau-Universität Krems zu erhalten.
**   Pflichtfelder bitte vor dem Absenden ausfüllen!
zurücksetzen senden