Immobilienbewertung

Akademische/r Experte/in für Immobilienbewertung

Gesellschafts- und wirtschaftspolitische Veränderungen führten in den letzten Jahren zu einer Professionalisierung des Immobilienmarkts. Das Interesse an Investitionen in Immobilien steht mehr denn je im Fokus einer breiteren Öffentlichkeit. Fundierte Aussagen zum Immobilienmarkt werden von potenziellen Käufern wie Verkäufern in stetig wachsender Qualität nachgefragt. Dies führt zu wachsenden Anforderungen an Immobiliensachverständige.

Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen der Immobilienbewer­tung und die spezifischen österreichischen Ausprägungen vermittelt die berufsbegleitende Ausbildung zum Akademischen Experten für Immo­bilienbewertung.

Zielgruppe

Architekten, Bauträger,  Baumeister, Juristen, Immobilienentwickler, Immobilienverwalter, Immobilienmakler, Immobilienverantwortliche von Bund, Ländern und Gemeinden, Mitarbeiter von Banken und Versicherungen im Bereich Immobilienfinanzierung und -veranlagung, Mitarbeiter von Beratungsunternehmen, Mitarbeiter von Immobilienfonds, Stiftungen und Immobilienbesitzgesellschaften, Mitarbeiter von Sachverständigenbüros

Studienvariante
Akademische/r Experte/in für Immobilienbewertung
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Lernformat
Präsenzlehre
Dauer
3 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
60
Lehrgangsbeitrag
EUR 11.270,--
TeilnehmerInnen
max. 20
Beginn
27. September 2019, Graz
14. Oktober 2019, Wien
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
JUFA Wien
Mautner Markhof Gasse 50
1110 Wien


Hotel Paradies
Straßgangerstraße 380 B
8054 Graz


Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Infomaterial

Partner

Förderungen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK