DEUTSCH
Mediendesign und Medienmanagement Informationsdesign Beschreibung Inhalte & Termine Pflichtmodule Wahlmodule Einstiegsmodule Akademische/r ExpertIn Certified Program Einzelmodule Zulassungsvoraussetzungen Bewerbung Lehrbeauftragte Finanzierung FAQ Kontakt

Informationsdesign (MA, AE, CP)

Inhalte und Termine der Pflichtmodule

 

Die Module finden jeweils von Montag bis Freitag (09:15 - 16:45 Uhr) in einer Präsenzphase statt.
Abendveranstaltungen erfolgen nach Vorankündigung.
 

 

 

 Grundlagen im Informationsdesign 

Termine

Ziele

Sie erhalten tieferes Verständnis über die Rahmenbedingungen der professionellen Praxis des Informationsdesigns. Sie erwerben theoretisches und praxisnahes Wissen, welches Sie unter Berücksichtigung interdisziplinärer Aspekte in eigenen Designprojekten umsetzen können. Sie sind in der Lage, mögliche Einsatzszenarien ausgewählter Methoden zu diskutieren und zu bewerten.

 

Inhalte

- Einführung in das Fach Informationsdesign, Theorien und Methoden
- Qualitätsmerkmale und Evaluierung
- Historische Entwicklung von Grafik- und Informationsdesign
- rechtliche Rahmenbedingungen
- Good Practices

 

Kompetenzerwerb

Sie erhalten grundlegendes Wissen zu Theorie und Praxis des Informationsdesigns, und kennen die Rahmenbedingungen, sowie interdisziplinäre Aspekte dieses Fachbereichs. Sie erlangen Wissen über die Qualitätskriterien von Informationsdesign, und können selbstständig Designprojekte mit geeigneten Methoden umsetzen.

Jahrgang 2017/18

  • 05.03. – 09.03.2018

 

 

 

Jahrgang 2018/19
  • 25.02. – 01.03.2019

 

 

 

Jahrgang 2019/20
  • 24.02. – 28.02.2020

 

 

back

 

 

 Methoden des Usability Designs

 Termine

Ziele

In diesem Modul erlangen Sie ein vertieftes Verständnis in den Designforschungs-Methoden des Usability Engineering. Sie können das erworbene Wissen zielgerecht und ökonomisch sinnvoll in Ihren Projekten umsetzen.

 

Inhalte

- Einführung in das Fach, grundlegende Theorien
- Ausgewählte Methoden des Usability Designs
- User-Centered Design
- User-Experience Design
- Kosten/Nutzen-Analyse
- Das Usability-Labor

 

Kompetenzerwerb

Sie erwerben Kompetenz in der Anwendung von Methoden des Usability Engineering, der User Experience sowie Wissen zu Themen der Accessibility. Sie haben grundlegendes Wissen zur Kosten/Nutzen-Analyse, und verstehen es, ausgewählte Methoden bei Ihren Projekten einzusetzen. Sie können Usability Tests planen, durchführen und die Ergebnisse evaluieren.

Jahrgang 2017/18
  •  10.09. – 14.09.2018

 

 

Jahrgang 2018/19
  • 09.09. – 13.09.2019
     

 

 

Jahrgang 2019/20
  • 07.09. – 11.09.2020

 

 

 

back

 

 

 Verbales Informationsdesign

 Termine

Ziele

Sie erlangen fundiertes Wissen zur Gestaltung verbaler Information im Kontext des Informationsdesigns. Sie kennen die grundlegenden Theorien des verbalen Informationsdesigns und können die Textverständlichkeit in unterschiedlichen Textsorten bewerten und verbessern. Sie erlangen vertiefte Kenntnisse zu Typografie und dem qualitätsvollen Einsatz von Schriftarten.

 

Inhalte

- Einführung in grundlegende Theorien des verbalen Informationsdesigns
- Linguistische Grundlagen, Textverständlichkeit und Textsorten
- Lesbarkeit, Sinnerfassung, quantitative Parameter
- Sound und Sprache
- Typografie
- Ästhetik, werbliche Sprache
             

Kompetenzerwerb

Sie erhalten vertiefendes Verständnis über die Gestaltung von Text und Sprache unter Berücksichtigung unterschiedlicher Aspekte wie beispielsweise Lesbarkeit, Leserlichkeit, linguistischer und typografischer Vorüberlegungen. Auf Basis dieser Kenntnisse sind Sie in der Lage verbale Information methodengeleitet zu gestalten und Ihre Entscheidungen theoriegestützt zu argumentieren.

 Jahrgang 2017/18

  • 05.11. – 09.11.2018

 

 

 

Jahrgang 2018/19
  • 04.11. – 08.11.2019

 

 

 

Jahrgang 2019/20
  • 02.11. – 06.11.2020

 

 

 

 

back

 

 

 Visuelles Informationsdesign

 Termine

Ziele

Ein zentraler Aspekt im Informationsdesign ist die zielgruppenorientierte Gestaltung visueller Informationen. In diesem Modul generieren Sie anhand von Vorlesungen, Workshops und Best Practices, fundiertes Wissen über das Visualisieren von Information in den unterschiedlichen Anwendungsgebieten. Auf Basis dieser Kenntnisse sind Sie in der Lage visuelle Information methodengeleitet zu gestalten und Ihre Entscheidungen theoriegestützt zu argumentieren.

 

Inhalte
- Standardtechniken der naturalistischen Darstellung, Historischer Hintergrund
- Einführung in die Daten- und Informationsvisualisierung
- Dynamic InfoVis sowie Methoden der Interaktion
- Fotografie und visuelles Informationsdesign

 

Kompetenzerwerb

Sie erwerben Kompetenzen im visuellen Informationsdesign, und erlangen tieferes Verständnis in den Themenfeldern Daten- und Informationsvisualisierung sowie der Aufbereitung visueller Information. Auf Basis dieser Kenntnisse sind Sie in der Lage visuelle Information methodengeleitet zu gestalten und Ihre Entscheidungen theoriegestützt zu argumentieren.

Jahrgang 2017/18
  • 25.02. – 01.03.2019

 

 

 

Jahrgang 2018/19
  • 10.02. – 14.02.2020

 

 

Jahrgang 2019/20
  • 08.02. – 12.02.2020

 

 

 

back

 

 

Seminar zu aktuellen Themen

 Termine

Ziele

Dieses Modul dient der Vertiefung und Abrundung von Themen, die sowohl in Ihrem jeweiligen Studium als auch studienübergreifend relevant sind. Dabei geht es um die Vorstellung und Reflexion der aktuellsten Entwicklungen Ihres Faches sowie von verwandten Themen.

 

Inhalte

Die Inhalte variieren von Jahrgang zu Jahrgang. Damit werden aktuelle Entwicklungen, aber auch die Bedürfnisse der jeweiligen Studierendengruppen optimal berücksichtigt.

 

Themen in den bisherigen Jahrgängen waren unter anderem:

- Kommunikation, Konflikt und Empathie
- Kreativitätstechnik
- Neuroleadership – das Gehirn als Führungsinstrument
- Schwierige Auditsituationen souverän meistern
- Systemisches Denken und Handeln
- Systemisches Wissensmanagement
- Value Management - Werte von Produkten und Dienstleistungen systematisch steigern
- Visualisierung und Soziale Netzwerkanalyse

 

Kompetenzerwerb

Sie sind mit aktuellen Trends aber auch aktuell gebliebenen „Klassikern“ Ihrer Fachrichtung sowie fachlich verwandter Themen vertraut. Sie haben state-of-the-art Instrumente praktisch angewendet – entweder im Rahmen eines Workshops und/oder als Fallbeispiel. Sie sind in der Lage diese Instrumente zu reflektieren und können diese hinsichtlich Einsatzbereich, Umsetzbarkeit und Praxistauglichkeit bewerten.

Jahrgang 2017/18
  • 15.04. – 19.04.2019

 

 

 
 
Jahrgang 2018/19
  • 06.04. – 10.04.2020

 

 

 

Jahrgang 2019/20
  • 29.03. – 02.04.2021

 

 

 

 

 

back