DEUTSCH
Europarecht und Internationale Beziehungen Interdisziplinäre Balkanstudien

Interdisziplinäre Balkanstudien

Akademische/r Expert/in
Master of Arts
Header 245x163
Der Universitätslehrgang „Interdisziplinäre Balkanstudien“ bietet Studierenden eine fundierte, praxisnahe und stets den aktuellen Entwicklungen Rechnung tragende interdisziplinäre Weiterbildung mit dem Ziel, ein umfassendes Verständnis und Wissen über den Balkanraum zu erlangen. Der inhaltliche Fokus liegt dabei einerseits in der Geschichte und Kultur der Balkanregion, der gesellschaftlichen Struktur, dem sozialen Wandel, den Medien als auch im Bildungsbereich in Südosteuropa. Einen weiteren Kernbereich nehmen die politischen Systeme der Balkanstaaten sowie die Europäische Union und deren Beziehung zu den Staaten Südosteuropas ein. Besondere Berücksichtigung findet auch die Entwicklung der Wirtschaft und von Unternehmen am Balkan einschließlich der Rolle von Auslandsinvestitionen und Investorenschutz. Daneben bilden Module zu den Rechtssystemen sowie dem Stand und der Entwicklung von Demokratie, Rechtstaatlichkeit und Menschenrechten am Balkan einen Schwerpunkt.
Zielgruppe AbsolventInnen von Universitäten und Fachhochschulen jeglicher Studienrichtung,
insb. aus den Bereichen der Politik-, Geistes-, Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Personen im Berufsleben, die vorzüglich in Medien, Interessenvertretungen, Internationalen Organisationen, in der Wirtschaft, in der Politikberatung, als DolmetscherInnen oder im Kulturbereich tätig sind oder tätig werden wollen.
Zulassungsvoraussetzungen 1. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bacchelor)
oder für Akademische/n Expert/in:
- mindestens 2 Jahre studienrelevante Berufserfahrung mit allgemeiner Universitätsreife
- oder mindestens 5 Jahre studienrelevanter Berufserfahrung ohne Hochschulreife
2. Nachweis von Englischkenntnissen
3. Deutsch-Nachweis für Personen, deren Muttersprachen icht Deutsch ist
4. Erfolgreiches Aufnahmegespräch durch die Lehrgangsleitung
Sprache Deutsch / Englisch
Beginn Jährlich im Oktober
Abschluss Akademische/r Expert/in Master of Arts
Dauer 4 Semester 4 Semester
ECTS-Punkte 60  (Infos zu ECTS) 90
Teilnahmegebühr € 7.490
Zahlung der Teilnahmegebühr in 2 oder 4 Raten möglich)
€ 9.990
Zahlung der Teilnahmegebühr in 2 oder 4 Raten möglich)
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Veranstalter Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen
Kontakt Dr. Johannes Kerschbaumer, M.E.S.
Telefon: +43 (0)2732 893-2410, Fax: +43 (0)2732 893-4400
E-Mail: johannes.kerschbaumer@donau-uni.ac.at