DEUTSCH
Architektur und Gebäudetechnik Kulturgüterschutz Inhalte Bewerbung Vortragende Kontakt

Kulturgüterschutz

Master of Science - MSc, Kulturgüterschutz
Akademische/r Experte/-in Theoretische Grundlagen des Kulturgüterschutzes
Certified Programm Kulturgüterschutz - Sammlungs- und Museumsspezifika; Kulturgüter- und Denkmalschutzrecht
Kulturgüterschutz, MSc
In einer Zeit, in der Kulturgüter täglich durch bewaffnete Konflikte oder Naturkatastrophen bedroht sind, bietet die Donau-Universität Krems den fachspezifischen Master-Studiengang „Kulturgüterschutz“ an. Vorbereitende Maßnahmen in Friedenszeiten begünstigen die Erhaltung unwiederbringlichen kulturellen Erbes. Mit grundlegenden Kenntnissen des nationalen und internationalen Rechtes im Bereich Kulturgüter- und Denkmalschutz sowie Grundlagen der Inventarisierung, des musealen Sammlungsmanagements sowie der Architektur- und Kunstgeschichte erstellen die TeilnehmerInnen im praxisorientierten Teil des Studiengangs Basismaterial für mögliche Einsätze, beurteilen Gefährdungsszenarien, wenden das taktische Führungsverfahren als standardisiertes Arbeitsmittel an und erstellen reale Notfallpläne für kleine und mittlere Museen und Depots. Diese Notfallpläne werden in Planspielen erprobt, die mit verschiedenen Einsatzorganisationen durchgeführt werden.
Zielgruppe • Personal von Museen, Sammlungen, Depots und Archiven
• DenkmalpflegerInnen
• Mitglieder von Einsatzorganisationen
• Militärpersonen
• Personal humanitärer Organisationen
• ArchitektInnen
• StädteplanerInnen
• SicherheitsexpertInnen
• Personen, die an Kulturgüter- und Denkmalschutz interessiert sind
Sprache Deutsch, Einzelne Lehrveranstaltungen und Module werden in Englisch abgehalten
Beginn Herbst 2019
Abschluss Master of Science - MSc, Kulturgüterschutz Akademische/r Experte/-in Theoretische Grundlagen des Kulturgüterschutzes Certified Programm Kulturgüterschutz - Sammlungs- und Museumsspezifika; Kulturgüter- und Denkmalschutzrecht
Dauer 6 Semester, 12 Modulwochen, berufsbegleitend 3 Semester, 6 Modulwochen, berufsbegleitend 2 Semester, 3 Modulwochen, berufsbegleitend
ECTS-Punkte 120  (Infos zu ECTS) 60 30
Teilnahmegebühr EUR 18.500,-
* Keine Ust., steuerliche Absetzbarkeit durch Bildungsfreibeträge oder Werbungskosten
EUR 9.500,-
* Keine Ust., steuerliche Absetzbarkeit durch Bildungsfreibeträge oder Werbungskosten
EUR 5.000,-
* Keine Ust., steuerliche Absetzbarkeit durch Bildungsfreibeträge oder Werbungskosten
Veranstalter Department für Bauen und Umwelt
Kontakt Mag. Dr. Anna Maria Kaiser
Telefon: +43 (0)2732 893-2662, Fax: +43 (0)2732 893-4650
E-Mail: anna.kaiser@donau-uni.ac.at
Folder Kulturgüterschutz MSc

Die Sommerakademie ist integraler Bestandteil des Universitätslehrgangs "Kulturgüterschutz, MSc" und entspricht curricular vollumfänglich dem Modul 12.
 

Nachbericht - Sommerakademie 2017

Anmeldung für aktuelle Informationszusendungen

Vorname **
Nachname **
E-Mail **
Telefon
Adresse
PLZ/Ort
E-Post Hiermit erkläre ich mein jederzeit widerrufliches Einverständnis elektronische Zusendungen durch die Donau-Universität Krems zu erhalten.
Newsletter Ich abonniere den Newsletter der Donau-Universität Krems und erhalte monatlich Infos über neue Studienangebote, Veranstaltungen, Forschungsergebnisse, Karriere-Tipps und vieles mehr.
**   Pflichtfelder bitte vor dem Absenden ausfüllen!
zurücksetzen senden