Neu!

Leadership and Management

Master of Science
Master of Business Administration

Zur vorherigen Seite

MSc-Fächer

Individual Skills

Fundamentals of Leadership

Inhalte
  • Führungs- und Motivationstheorien, Führungserfolg
  • Führungsbeziehungen gestalten: Führungsstile und –instrumente
  • Gruppen- und Interaktionsprozesse
  • Führungsethik
Lernformat

Fernstudium

ECTS-Punkte

2

Leadership Skills

Inhalte
  • Kommunikation und Kooperation
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Konfliktmanagement
  • Diversität und Interkulturelle Kompetenzen
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Leadership Development

Inhalte
  • Analyse und Reflexion des eigenen Führungsverständnisses
  • Emotionale Intelligenz und Resonant Leadership
  • Erkennen persönlicher Stärken und Entwicklungspotenziale
  • Aktuelle Herausforderungen an Führungskräfte im Kontext von VUCA und Agilität
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Strategische Verhandlungsführung

Inhalte
  • Verhandlungssituationen kritisch bewerten
  • Kreative Verhandlungstechniken und -strategien
  • Umgang mit schwierigen VerhandlungspartnerInnen
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Group Skills

Leadership Tools

Inhalte
  • Motivation von MitarbeiterInnen in der Praxis
  • MitarbeiterInnengespräche erfolgreich führen
  • Angewandtes Coaching für Führungskräfte
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Teamarbeit und Gruppendynamik

Inhalte
  • Führung und Entwicklung von Teams
  • Verständnis von Teamrollen und Teamdynamik
  • Neue Formen der Kollaboration
  • Distributed & Shared Leadership
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Macht und Mikropolitik in Organisationen

Inhalte
  • Mechanismen der Macht im Unternehmen
  • Umgang mit Macht und Autorität
  • Erfolgsstrategien für Führungskräfte
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Integrated Leadership and Management Simulation

Inhalte
  • Führungssimulationsspiel
  • Praxisnahe Anwendung von Lean-Methoden und kooperativem Verhalten
  • Analyse und Reflexion des eigenen Führungsverhaltens
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Advanced Leadership

Inhalte
  • Praxis und Theorie aktueller Führungsansätze
  • Trends in der Führungsforschung
  • Neuroleadership
  • Führungspsychologie
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Organizational Skills

Human Resource Management & Organisation

Inhalte
  • Zentrale Handlungsfelder von HR: Personalauswahl, Personalentwicklung, Mitarbeiterbindung & Employer Branding
  • Organisationstheoretische Grundlagen
  • Organisationsdesign und –entwicklung
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Change Management

Inhalte
  • Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen
  • Methoden und Prinzipien des Change Management
  • Umgang mit Konflikten und Widerständen
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Wissensmanagement

Inhalte
  • Grundlinien des systemischen Denkens
  • Konzeption von Wissensgesellschaft und Wissensmanagement
  • Methoden und Instrumente des Wissensmanagements
  • Lernende Organisation
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Digital Leadership & Business Transformation

Inhalte
  • Digitaler Wandel in Organisationen
  • Gestaltung digitaler Geschäftsprozesse
  • Führung im Kontext des digitalen Wandels
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Research Methods

Inhalte
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

5

MBA-Fächer

Individual Skills

Fundamentals of Leadership

Inhalte
  • Führungs- und Motivationstheorien, Führungserfolg
  • Führungsbeziehungen gestalten: Führungsstile und –instrumente
  • Gruppen- und Interaktionsprozesse
  • Führungsethik
Lernformat

Fernstudium

ECTS-Punkte

2

Leadership Skills

Inhalte
  • Kommunikation und Kooperation
  • Präsentations- und Moderationstechniken
  • Konfliktmanagement
  • Diversität und Interkulturelle Kompetenzen
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Leadership Development

Inhalte
  • Analyse und Reflexion des eigenen Führungsverständnisses
  • Emotionale Intelligenz und Resonant Leadership
  • Erkennen persönlicher Stärken und Entwicklungspotenziale
  • Aktuelle Herausforderungen an Führungskräfte im Kontext von VUCA und Agilität
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Strategische Verhandlungsführung

Inhalte
  • Verhandlungssituationen kritisch bewerten
  • Kreative Verhandlungstechniken und -strategien
  • Umgang mit schwierigen VerhandlungspartnerInnen
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Group Skills

Leadership Tools

Inhalte
  • Motivation von MitarbeiterInnen in der Praxis
  • MitarbeiterInnengespräche erfolgreich führen
  • Angewandtes Coaching für Führungskräfte
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Teamarbeit und Gruppendynamik

Inhalte
  • Führung und Entwicklung von Teams
  • Verständnis von Teamrollen und Teamdynamik
  • Neue Formen der Kollaboration
  • Distributed & Shared Leadership
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Macht und Mikropolitik in Organisationen

Inhalte
  • Mechanismen der Macht im Unternehmen
  • Umgang mit Macht und Autorität
  • Erfolgsstrategien für Führungskräfte
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Integrated Leadership and Management Simulation

Inhalte
  • Führungssimulationsspiel
  • Praxisnahe Anwendung von Lean-Methoden und kooperativem Verhalten
  • Analyse und Reflexion des eigenen Führungsverhaltens
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Advanced Leadership

Inhalte
  • Praxis und Theorie aktueller Führungsansätze
  • Trends in der Führungsforschung
  • Neuroleadership
  • Führungspsychologie
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Organizational Skills

Human Resource Management & Organisation

Inhalte
  • Zentrale Handlungsfelder von HR: Personalauswahl, Personalentwicklung, Mitarbeiterbindung & Employer Branding
  • Organisationstheoretische Grundlagen
  • Organisationsdesign und –entwicklung
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Change Management

Inhalte
  • Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen
  • Methoden und Prinzipien des Change Management
  • Umgang mit Konflikten und Widerständen
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Wissensmanagement

Inhalte
  • Grundlinien des systemischen Denkens
  • Konzeption von Wissensgesellschaft und Wissensmanagement
  • Methoden und Instrumente des Wissensmanagements
  • Lernende Organisation
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

3,5

Digital Leadership & Business Transformation

Inhalte
  • Digitaler Wandel in Organisationen
  • Gestaltung digitaler Geschäftsprozesse
  • Führung im Kontext des digitalen Wandels
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

7

Research Methods

Inhalte
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
Lernformat

Blended Learning

ECTS-Punkte

5

Management Skills

Die General Management Module können in der Online- oder Präsenz-Variante ausgewählt werden. Das Modul "Grundlagen der Betriebswirtschaft" wird nur in der Online-Variante angeboten.

C1 - Grundlagen der Betriebswirtschaft

Ziele

Die Studierenden sind mit den Funktionen der Betriebswirtschaftslehre vertraut, verstehen die grundlegenden Zusammenhänge im Rechnungswesen und sind in der Lage, Kosten- und Leistungsrechnungen durchzuführen.

Inhalte

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
Unternehmensplanspiel "Der Business Manager"
Rechnungswesen
Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
Inhalt, Struktur und Zusammenhänge
Zahlenbeispiel
Kostenrechnung
Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur Finanzbuchhaltung
Kostenartenrechnung
Kostenstellenrechnung
Direkte und indirekte Kosten
Variable, fixe, Grenz- und Opportunitätskosten, sunk costs
Zuschlagskalkulation, Prozessorientierte Kalkulation

Lernformat

Fernstudium

ECTS-Punkte

3,5


Einzeln buchbar

C5 - Controlling & Reporting

Ziele

Dieses Modul führt in das Controlling als zentrale Management Support-Funktion ein (Prozess der Budgeterstellung, Konzeption und Ausgestaltung eines Unternehmens-budgets, praxisorientierter Planungszyklus). Unter Einsatz von Fallbeispielen werden die finanziellen Zusammenhänge unternehmerischer Entscheidungen vorgestellt; zentrale Instrumente und Konzepte (Integrierte Erfolgs- und Finanzplanung, Erstellung von Plan-bilanzen, Businessplan, ...) helfen einerseits diese Gesamtzusammenhänge zu verstehen und bilden andererseits die Grundlage für die Erstellung detaillierter Unternehmens-analysen, bspw. durch den Einsatz von Kennzahlensystemen oder mittels Profitabilitäts- und Spielraumanalysen. Die Erstellung eines umfangreichen Business-plans konsolidiert das Controlling-Wissen und stellt eine Verbindung zu konkreten beruflichen Frage-stellungen her.

Inhalte
  • Konzeption eines Budgeterstellungs- bzw. Planungszyklus
  • Controlling für die Praxis der Unternehmenssteuerung
  • Finanzplan, Gewinnplanung und Liquiditätsplanung
  • Planbilanzen, Budgeted Balance Sheet
  • Unternehmenskennzahlen
ECTS-Punkte

3,5

Termine

Englisch: | 23.11. - 25.11.2019
Deutsch: | 10.12. - 12.12.2019

C6 - Unternehmensfinanzierung

Ziele

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage rationale Investitionsentscheidungen zu treffen, Investitionsprojekte -- am vollkommenen Kapitalmarkt -- zu beurteilen und als Alternative Finanzpläne mittels Excel zu gestalten
und zu diskutieren. Sie sind mit den Finanzierungsformen in der Theorie vertraut und kennen die Ziele und Merkmale von internationalen Finanzmärkten. Des Weiteren kennen die Studierenden die wichtigsten Referenzsätze an internationalen Märkten und können diese anhand der entsprechenden Berechnungsmethode deuten. Ebenso sind sie über die Grundlagen des
Währungsmanagements unterrichtet und selbständig in der Lage Wechselkurssysteme zu diskutieren und die Formen von Währungsrisiken aufzuzeigen. Darüber hinaus sind die Studierenden mit der Fähigkeit ausgestattet, Risiken bei der Entstehung und der Durchführung von internationalen (Direkt-) Investitionen zu identifizieren und zu deren Optimierung Stellung zu nehmen.
Die Studierenden erhalten mittels Excel effiziente Lösungswege aufgezeigt um Unternehmenskennzahlen zu analysieren und deren Aussagekraft kritisch zu interpretieren. Ergänzend zu der analytischen Auseinandersetzung mit langfristigen Finanzplänen von Unternehmen sind die Studierenden befähigt, auf die Systematik der wichtigsten Kennzahlen eigenständig zurückzugreifen.
Ebenso sind sie mit den Grundformen der interorganisationalen Kooperation vertraut, und können die Begriffsabgrenzung der Unternehmenskooperation und der Unternehmensakquisition vornehmen sowie die (strategischen) Motive der Entscheidungen zugrundeliegend selbständig diskutieren und evaluieren. Nicht zuletzt werden die Studierenden mit den Vorgängen und Zielen von Due Diligence Prüfungen bekannt gemacht und sind somit mit der Identifikation von Risiken unter Einbeziehung der Financial Due Diligence eines Unternehmens vertraut.

Inhalte
  • Finanzierung und Finanzplanung
  • Statische und Dynamische Investitionsrechnung
  • Bedeutung von Private Equity und Venture Capital für Unternehmen
  • Unternehmenskooperationem imd -Akquisitionen, Due Diligence Perspektiven
ECTS-Punkte

3,5

Termine

English: | 26.11. - 28.11.2019
Deutsch: | 07.12. - 09.12.2019

C8 - Marketing Management

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses können die Studierenden
• Kaufverhalten und Kaufentscheidungen in Konsumgütermärkten und B2B Märkten verstehen und für Marketingentscheidungen heranziehen
• Zielgruppen anhand geeigneter Kriterien beschreiben
• das Konzept der Positionierung und Differenzierung verstehen
• verschiedene Marketingstrategien kennen und bewerten
• Marketingkonzepte wie z.B. holistisches Marketing oder Marketing 3.0 verstehen und beschreiben
• Marketinginstrumente selbst gestalten
• einen zielgruppengerechten Marketing-Mix selbst entwickeln

Inhalte
  • Strategisches Marketing
  • Differenzierungs- und Positionierungsstrategien
  • Marken-Management, Preisstrategien, Distributionsmanagement und Marketing-Kommunikation
Lernergebnisse

Am Ende der LV sollten die Studierenden:

  1. die Bedeutung und Vielfalt einzelner Marketing-Entscheidungen erkennen und verstehen,
  2. Basiswissen über die grundlegenden Marketingfunktionen und –aufgaben erlangt haben,
  3. vertiefendes Wissen in Teilbereichen des Marketing vorweisen und
  4. einfache Marketing-Aufgabenstellungen selbständig lösen können.
ECTS-Punkte

3,5

Termine

English: | 14.01. - 16.01.2020
Deutsch: | 18.02. - 20.02.2020

C10 - Unternehmensethik

Ziele

Mit Absolvierung dieses Moduls sind sich die Studierenden der ethischen und sozialen Herausforderungen unseres globalen Wirtschaftssystems aus der Perspektive des Managements bewusst. Sie kennen neue Konzepte und Ansätze, die für nachhaltige Werte für Unternehmen als auch für die Gesellschaft erforderlich sind.
Die Studierenden können moralische Probleme unserer Wirtschaft diskutieren und kennen grundlegende theoretische Modelle der Ethik. Weiters verstehen sie die Verbindung von Ethik und Wirtschaft in Theorie und Praxis, können sie wesentliche moralische Konflikte von Unternehmen und des Managements benennen und diskutieren und Konzepte der ethischen Verantwortung auf kritische Situationen in der
2
Praxis anwenden.
Unterschiedliche Konzepte und Strategien von Corporate Social Responsibility, einschließlich deren Perspektiven und Argumentationslinien, gehören zum neuen Know-how der Studierenden. Sie verstehen, dass CSR und ethisches Wirtschaften bedeuten, Verantwortung für die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen des eigenen Unternehmens zu übernehmen. Die Studierenden sind sich der Benefits von CSR für die Gesellschaft und das Unternehmen bewusst.
Sie wissen ethische Fragestellungen in Bezug auf das Finanz- und Wirtschaftssystem, und u.a. auch auf Marketing oder Human Resource Management zu stellen. Die Studierenden sind sich der Vielfalt von Ethik in unserem globalisierten Wirtschafts- und Gesellschaftssystem bewusst und haben sich die Fähigkeit angeeignet, die Wichtigkeit von Ethik für eine nachhaltige Zukunft zu diskutieren.

Inhalte

• Ethik und Gesellschaftskritik
• Ethik und Globalisierung
• Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility
• Ethisches Handeln und Wirtschaften
 

Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage,

  • Theorien und Konzepte der Wirtschafts- und Unternehmensethik einzuordnen und in den Kontext konkreter Praxisbeispiele zu transferieren und anzuwenden.
  • die Bedeutung von CSR für den Unternehmenserfolg von kleinen, mittleren und großen Unternehmen einzuschätzen und zu bewerten.
  • das Verhältnis von Kosten und Nutzen unterschiedlicher CSR-Ansätze einzuschätzen.
  • CSR entlang der unterschiedlichen Bereiche der Wertschöpfungskette zu entwickeln und die wesentlichen Schritte der Implementierung zu planen.
  • Nachhaltigkeits- und CSR-Kennzahlen für Kommunikationsmaßnahmen für unterschiedliche Zwecke, Branchen und Unternehmenseigenheiten auszuwählen.
  • Die Anwendungsbereiche sowie die Stärken und Schwächen unterschiedliche CSR Managementinstrumente zu verstehen.
  • Das Konzept der Social Entrepreneurship zu verstehen und Chancen, Risiken und Potenziale für Unternehmen abzuleiten.
  • Maßgeschneiderte CSR Strategien von unterschiedliche Unternehmen zu entwickeln.
ECTS-Punkte

3,5

Termine

English: | 25.02. - 27.02.2020
Deutsch: | 07.04. - 09.04.2020

C13 - Projektmanagement & Komplexität

Inhalte
  • Einführung in die Theorie komplexer Systeme für Organisationen
  • Dynamiken und Interaktionen komplexer Systeme
  • Szenarien, Paradigmen und Trends
  • Managen komplexer Systeme und Entscheidungsfindung
  • Projektmanagement
Lernergebnisse
  • Die Auflösung kausaler Denk- und Handlungsmuster zu Gunsten eines Denkens in Zusammenhängen.
  • Die Vermittlung neuerer systemtheoretischer Ansätze (Kybernetik, Archetypen der Systemmodellierung und Chaosforschung).
  • Die Vermittlung eines Verständnisses für komplexe Systeme.
  • Die Einübung von Methoden zum Umgang mit komplexen Systemen
ECTS-Punkte

3,5

Termine

English: | 20.06. - 22.06.2020
Deutsch: | 05.09. - 07.09.2020

Wahlfächer

Es müssen Wahlfächer im Ausmaß von 7 ECTS gewählt werden.

C4 - Angewandte Mikroökonomik und das globale Unternehmensumfeld

Ziele

Die Studierenden sind befähigt, Konzepte der Mikroökonomie auf das Verhalten von Management und Unternehmen anzuwenden, um unter der Gegebenheit von knappen Ressourcen die Managementziele effizient erreichen zu können. Sie können die Einbet-tung und Positionierung ihrer Unternehmen in den relevanten Märkten verstehen und gestalten sowie die Brücke zwischen Ökonomie und Betriebswirtschaft nachvollziehen und anwenden.
2
Die Studierenden sind mit den Theorien und Konzepten von Marktversagen und der Rol-le des Staates vertraut. Diese schließt ein Verständnis über öffentliche Güter und gesell-schaftliche Ressourcen mit ein. Darüber hinaus können sie ebenso die Probleme eines möglichen Staatsversagens erkennen.
Nach Absolvierung des Kurses wissen die Studierenden makroökonomische Theorien der aktuellen Wirtschaftspolitik zuzuordnen, und können die ökonomischen Grundlagen auf aktuelle Themen konstruktiv anwenden und u.a. zwischen Geld- und Fiskalpolitik unterscheiden. Die Zusammensetzung des Bruttoinlandsprodukt, Begriffe wie Handels- und Leistungsbilanz, Inflation, Preisindizes oder Konjunktur sind den Studierenden ver-traut. Sie verstehen das Zusammenspiel von Güter- und Finanzmärkten und Auswirkun-gen auf ihr Unternehmen einordnen.

Inhalte
  • Ökonomie und Management
  • Management auf unterschiedlichen Märkten
  • Wechselwirkung Gesamtwirtschaft und Unternehmen
  • Globaisierung und Wirtschaftspolitik
ECTS-Punkte

3,5

Termine

English: | 08.10. - 10.10.2019
Deutsch: | 15.10. - 17.10.2019

C9 - Internationale Betriebswirtschaft

Ziele

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses können die Studierenden
• Internationalisierungstheorien beschreiben
• Globalisierungstreiber und Internationalisierungsmotive beschreiben und deren Auswirkungen auf die internationale Geschäftstätigkeit abschätzen
• die Chancen und Risiken internationaler Geschäftstätigkeit beschreiben und deren Einfluss auf den Geschäftserfolg abschätzen
• internationale Markteintrittsstrategien entwickeln
• Handlungsfelder und Instrumente des interkulturellen Managements beschreiben
• Instrumente des internationalen Finanzmanagements anwenden
• einen Internationalen Marketing Mix entwickeln
• Globale Markenführungsstrategien bewerten

Inhalte
  • Globalisierungstreiber und Internationalisierungsmotive
  • Risiken und Herausforderungen Internationaler Geschäftstätigkeit
  • Interkulturelles Management
  • Dynamik globaler Märkte / Internationalisierung der Wertschöpfungskette eines Unternehmens
Lernergebnisse
  • Internationalisierung, Globalisierung und die wesentlichen Treiber zu verstehen,
  • Erklärungsansätze zur Internationalisierung aufzuarbeiten
  • Management und Internationales Management in den Einzelfunktionen zu begreifen und es anzuwenden
  • Lokales, regionales, globales Marktverständnis zu wecken und zu entsprechen,,
  • Internationalisierungsstrategien zu entwickeln
  • Besonderheiten in den funktionalen Aktivitäten in internationalen Kontext aufzuarbeiten
  • Organisationen mit Prozessen und Strukturen dem internationalen Geschäft anzupassen
  • Kulturen bei unternehmerischen Entscheidungen zu berücksichtigen

 

Die Veranstaltung soll den Studierenden die wesentlichen Verantwortungen der internationalen Unternehmensführung aus entscheidungsorientierter Sicht darstellen.

ECTS-Punkte

3,5

Termine

English: | 22.02. - 24.02.2020
Deutsch: | 04.04. - 06.04.2020

Unternehmensplanspiel

Inhalte

Wettbewerbsorientiertes Planspiel, das die Themenfelder der Betriebswirtschaftslehre anhand eines fiktiven Unternehmens vermittelt. Alle wesentlichen Unternehmensbereiche (Marketing, Strategisches Management, Buchhaltung,...) müssen im Zuge des Planspiels von den Teilnehmenden aufeinander abgestimmt und gesteuert werden. Die produkte werden dementsprechend im Wettbewerb zu anderen virtuellen Unternehmen auf dem simulierten Markt positioniert.

Lernformat

Fernstudium

ECTS-Punkte

7

Termine

MSc-Module (für MSc- und MBA-StudentInnen)
Die Module finden im Blended-Learning-Modus mit Präsenzeinheiten am Campus statt.

 

Start WS 2019/20

Start WS 2020/21

M1:

18.11. - 23.11.2019

16.11. - 21.11.2020

M2:

09.03. - 14.03.2020

22.02. - 27.02.2021

M3:

08.06. - 13.06.2020

07.06. - 12.06.2021

M4:

28.09. - 03.10.2020

13.09. - 18.09.2021

M5:

30.11. - 05.12.2020

29.11. - 04.12.2021

M6:

15.02. - 20.02.2021

21.02. - 26.02.2022


Änderungen vorbehalten.

MBA-Fächer (nur für MBA StudentInnen)
Die MBA-Fächer können entweder im Blended-Learning-Modus oder als Online-Fernstudium absolviert werden.

  Start WS 2019/20 Start WS 2020/21
Grundlagen der Betriebswirtschaft:

Online

Online

Internationale Betriebswirtschaft (WF):

15. - 17.06.2021

Termine folgen
Projektmanagement & Komplexität:

04. - 06.09.2021

Termine folgen

Controlling & Reporting:

Oktober 2021

Termine folgen

Unternehmensfinanzierung:

Oktober 2021

Termine folgen

Marketing Management:

Dezember 2021

Termine folgen

Unternehmensethik:

Februar 2022

Termine folgen

Angew. Mikroökonomik & globales Umfeld (WF):

Online

Online
Unternehmensplanspiel (WF):

Online (1.3./1.6./1.10.)

Online (1.3./1.6./1.10.)


Änderungen vorbehalten. WF = Wahlfach

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK