DEUTSCHENGLISH
Strategie, Innovation und Marketing Master of Arts in Social Innovation Studienprogramm Information Methodik & Termine Anmeldung & Bewerbung Fördermöglichkeiten Karrieremöglichkeiten Kontakt

Master of Arts in Social Innovation

European Master of Social Innovation

Methodologie und Zeitplan

Methodik

 

Um den Anforderungen eines berufsbegleitenden Studiums bestmöglich nach zu kommen, ist die Zahl der Präsenzworkshops an der Donau-Universität Krems auf ein Minimum reduziert. Stattdessen werden die einzelnen Module in einem Blended Learning-Modus angeboten, der einen sinnvollen Mix aus Präsenzphasen, Selbststudium und betreutem Online-Lernen vorsieht. Workshop Tage werden in Blocks von Montag bis Freitag von ~9.00 bis 18.00 Uhr zusammengefasst, um die zeitlichen Anforderungen und Reisekosten möglichst gering zu halten.

 

Entsprechend der ECTS Workloads müssen Studierende neben den Präsenztagen zusätzliche zeitliche Ressourcen für die Online Lernphasen einplanen. Die Online-Phasen werden über eine Lernplattform begleitet, die gleichzeitig als organisatorische „Schaltzentrale“ des Lehrgangsmanagements dient. Dort erhalten Studierende ihre Literaturlisten und werden dazu motiviert, sich inhaltlich mit den Modulthemen auseinander zu setzen
Der Ablauf eines Moduls mit 6-8 ECTS sieht prototypisch folgendermaßen aus:

 

 

  • Online-Start ( ca. 4 Wochen vorher): mit Bereitstellung der relevanten Literatur zur Aktivierung des Vorwissens
  • Präsenzworkshop I (ein bis zwei Tage): Inhaltliche Inputs sowie intensiver Erfahrungsaustausch und Diskussion während der Präsenztage
  • Online Arbeitsphase: Individuelle oder Gruppenarbeit an einem vorher definierten Lernprodukt
  • Präsenzworkshop II (ein Tag): mündliche Präsentation der Lernprodukte mit Feedback
  • Online Nachbereitung (bis ca. 4 Wochen nach Präsenzworkshop II): Überarbeitung des eigenen „Lernprodukts“ und Abgabe bei der Modulleitung zur Beurteilung

 

Termine derzeit nur auf Anfrage !