DEUTSCHENGLISH
Strategie, Innovation und Marketing Master of Arts in Social Innovation Studienprogramm Information Methodik & Termine Anmeldung & Bewerbung Fördermöglichkeiten Karrieremöglichkeiten Kontakt

Master of Arts in Social Innovation

 Master of Arts in Social Innovation

Kompetenzen und Kooperationen

Lehrgangsziele

Sie erwerben….

  • Faktenwissen zu sozialen Wandel und den Theorien zu sozialer Innovation, um soziale Innovationen im internationalen Kontext vergleichen und anwenden zu können.
  • ein Problembewusstsein für die Dringlichkeit sozialer Innovationen, können Ideen generierende Methoden anwenden und gewinnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Messung des Konzeptes der Innovation im Unternehmenssektor. Diese Kompetenz ist vor allem für die Analyse der maßgeblichen Rollen und Leistungen im Management von sozialen Innovationsprozessen von Bedeutung.
  • praxisorientierte Fertigkeiten „von der Planungs- bis zu Umsetzungskompetenz“, um als InnovationsmanagerInnen Businesspläne zu erstellen und Erfolgsfaktoren und Gefährdungspotentiale bei der Realisierung sozialer Innovationen richtig abschätzen zu können.
  • hard fact Wissen für ein effizientes Finanzmanagement (Förderprogramme, Fundraisingoptionen).
  • soft skills, wie ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit (ökologisch, sozial, wirtschaftlich), Verantwortung in der Globalisierung und Business Ethics und sind in der Lage ethische Beurteilungen von Projekten und Prozessen zu treffen.
  • Kompetenzen für den erfolgreichen, zielgruppenorientierten Einsatz direkter und digitaler Kommunikation und Interaktion, um Unterstützung, Beteiligung und Aufmerksamkeit für das eigene Projekt zu gewinnen.
  • die Fähigkeit, grundlegende Webanwendungen nutzeradäquat zu gestalten und hinsichtlich ihres digitalen Marketingpotentials zu bewerten.
  • Grundkenntnisse für eine wissenschaftliche Karriere, indem Forschungsmethoden erprobt und Sicherheit im wissenschaftlichen Publizieren erworben wird. Wissensgenerierung (Forschung), Wissenstransfer (Lehre) und Wissensanwendung (Innovation) werden Ihr Kompetenzdreieck, um Projekte auf nationaler wie internationaler Ebene zu entwerfen und zu verwirklichen .
     

Kooperationspartner

 

Dabei werden Sie unterstützt...

 

Zsi-logo-169

  • durch das Zentrum für soziale Innovation (ZSI), das sich als erfahrener Partner von Anfang an bewährt hat, indem es den Lehrgang durch international renommierte Vortragende unterstützt. Nun können unsere Studierenden im Rahmen ihrer Projektarbeit auch an Projekten des ZSI auf EU Ebene mitarbeiten und so internationale Erfahrung sammeln.

 

Respekt.png

  • durch die Erweiterung des Kreises an Partnerschaften auf regionaler Ebene. Neben Gesprächen mit dem Impact Hub konnte bereits mit Österreichs größter Crowdfunding Plattform für soziale Innovationen (Respekt.net) ein Agreement getroffen werden, das unseren Studierenden erlaubt, in verschiedenen Funktionen ihre neuen Kenntnisse in der Praxis anzuwenden.

 

 

Essi

  • durch die Einbindung des Lehrgangs in den Dachverband der “European School of Social Innovation” (ESSI). Diese erlebt durch die zunehmende öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Soziale Innovation großen Zulauf. Universitäten und Bildungseinrichtungen aus ganz Europa entwickeln entsprechende Studienprogramme und treten der ESSI bei, die sich als Qualitätsgarant mehr und mehr zur Trademark entwickelt.